Aufrufe
vor 2 Monaten

12. Ausgabe 2020 (19. März 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Nord
  • April
  • Massnahmen
  • Schwanden
  • Coronavirus
  • Volvo
  • Glarner

AMTSBLATT DES KANTONS

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 19. März 2020 Nr. 12, 174. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Verfügung bezüglich Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) Hinweis: Die Verfügung vom 13. März 2020 war nur vom 13. bis 16. März 2020 gültig. Sie wurde durch die Verfügung vom 17. März 2020 aufgehoben. Der Bundesrat hat am 13. März 2020 eine Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2; SR 818. 101.24) erlassen. Diese Verordnung ersetzt diejenige vom 28. Februar 2020 und enthält: – Massnahmen zur Einschränkung der Einreise von Personen aus Risikoländern oder Risikoregionen (Art. 2-4); – Massnahmen gegenüber der Bevölkerung, Organisationen und Institutionen (Art. 5-9); sowie – Meldepflichten betreffend die Gesundheitsversorgung (Art. 10). Bei den Massnahmen gegenüber der Bevölkerung verbietet der Bundesrat ab sofort und bis Ende April Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen. In Restaurants, Bars und Diskotheken dürfen sich maximal 50 Personen aufhalten. An den Schulen darf bis am 4. April 2020 vor Ort kein Unterricht stattfinden. Das Departement Finanzen und Gesundheit, gestützt auf Artikel 40 Absatz 1 und 2 des Bundesgesetzes über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz, EpG; SR 818.101) und die Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2; SR 818.101.24) in Verbindung mit Artikel 12 Absatz 3 des Gesetzes über das Gesundheitswesen (Gesundheitsgesetz, GesG; GS VIII A/1/1) und Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung über den Vollzug des Bundesgesetzes über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz-Vollzugsverordnung, VV EpG; GS VIII A/61/2), verfügt: 1. Öffentliche und private Veranstaltungen 1.1. Öffentliche oder private Veranstaltungen, bei denen sich gleichzeitig mindestens 100 Personen aufhalten, sind verboten. 1.2. Die Veranstalter von öffentlichen oder privaten Veranstaltungen, bei denen sich gleichzeitig unter 100 Personen aufhalten, sind verpflichtet, folgende Präventionsmassnahmen vorzusehen: a. Massnahmen zum Ausschluss von Personen, die krank sind oder sich krank fühlen; b. Massnahmen zum Schutz von besonders gefährdeten Personen. Konkret ist Personen ab 65 Jahren und Personen, die insbesondere folgende Erkrankungen aufweisen: Bluthochdruck, Diabetes, Herz- Kreislauf-Erkrankungen, Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Krebs dringend zu empfehlen, an der Veranstaltung nicht teilzunehmen; c. Massnahmen zur Information der anwesenden Personen über allgemeine Schutzmassnahmen wie Händehygiene, Abstand halten oder Husten- und Schnupfenhygiene; d. Anpassung der räumlichen Verhältnisse so, dass die Hygieneregeln eingehalten werden können und jeder Person jederzeit mehr als vier Quadratmeter Aufenthaltsfläche zur Verfügung stehen. 2. Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe 2.1. Die Vorgaben nach Ziffer 1 gelten auch für Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe. 2.2. Restaurations- und Barbetriebe sowie Diskotheken und Nachtclubs dürfen nicht mehr als 50 Personen (inkl. Personal) gleichzeitig aufnehmen. Sie sind zur Einhaltung der Präventionsmassnahmen nach Ziffer 1.2 verpflichtet. 3. Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten; Betreuungsangebote 3.1. Präsenzveranstaltungen in öffentlichen oder privaten Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten sind verboten. Vorbehalten bleibt die Durchführung von bereits festgelegten Prüfungen gemäss Artikel 5 Absatz 2 COVID-19-Verordnung 2. 3.2. Die Gemeinden werden angewiesen, für die Lernenden der Kindergarten- und der Primarstufe (1. und 2. Kindergarten; 1.-6. Klasse) ein unentgeltliches Betreuungsangebot während der üblichen Schulzeiten einzurichten. Die Tagesstrukturen sind offen zu halten. 3.3. Die Betreiberinnen von Krippen werden angewiesen: a. ihre Betreuungsangebote aufrecht und offen zu halten, wobei sie vom geltenden Betreuungsschlüssel abweichen können; b. die vorhandenen Betreuungsplätze vorrangig Kindern von Eltern, die im Gesundheitswesen tätig sind oder deren Tätigkeit für die Aufrechterhaltung von Ruhe, Ordnung und Sicherheit erforderlich ist, zur Verfügung zu stellen. 4. Besuchsverbot für Spitäler, Alters- und Pflegeheime sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen 4.1. Der Besuch von Patienten von Spitälern oder Bewohnern von Alters- und Pflegeheimen sowie von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen ist verboten. 4.2. Die Leitungen der Institutionen können in sachlich begründeten Fällen (z. B. Eltern von Kindern, Verwandte von palliativen Patienten) Ausnahmen vom Besuchsverbot bewilligen. 4.3. Patienten von Spitälern und Bewohner von Alters- und Pflegeheimen sowie von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, die Krankheitssymptome aufweisen, sind zu isolieren. 5. Vollzug 5.1. Vollzugsorgane dürfen an Veranstaltungsorten, in Unterhaltungs- und Freizeitbetrieben sowie in Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten unangemeldet Kontrollen durchführen. Die Veranstalter und Betreiber haben ihnen den Zutritt zu den Räumlichkeiten und Orten jederzeit zu gewähren. Den Anordnungen der Vollzugsorgane ist unverzüglich Folge zu leisten. 5.2. Gesuche für die Ausnahmen von den Verboten nach Ziffer 1-3 gestützt auf Artikel 7 COVID-19-Verordnung 2 sind durch die Veranstalter, Betreiber oder Ausbildungsinstitutionen vorgängig schriftlich und zusammen mit einem Schutzkonzept beim Departement Finanzen und Gesundheit einzureichen. 6. Schlussbestimmungen 6.1. Diese Verfügung tritt am 13. März 2020 um 16.00 Uhr in Kraft und gilt unter Vorbehalt von Ziffer 6.2 vorläufig bis zum 30. April 2020. Sie wird im Internet auf der Webseite des Kantons und nachträglich im Amtsblatt vom 19. März 2020 publiziert. 6.2. Die Anordnungen von Ziffer 3 gelten vorläufig bis zum 4. April 2020. 6.3. Diese Verfügung ergeht unter Hinweis auf Artikel 83 Absatz 1 Buchstabe j EpG, wonach mit Busse bis zu 10 000 Franken bestraft wird, wer sich vorsätzlich gegenüber Massnahmen der Bevölkerung widersetzt (Art. 40 EpG). Wer fahrlässig handelt, wird für Übertretungen nach Absatz 1 mit Busse bis zu 5000 Franken bestraft (Art. 83 Abs. 2 EpG). 6.4. Einer allfälligen Beschwerde gegen diese Verfügung ist die aufschiebende Wirkung entzogen. Rechtsmittelbelehrung Gegen den vorliegenden Entscheid kann innert 30 Tagen, gerechnet ab seiner öffentlichen Bekanntmachung, beim Regierungsrat, Rathaus, Glarus, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. 8750 Glarus, 13. März 2020 Departement Finanzen und Gesundheit Rolf Widmer, Regierungsrat Verfügung bezüglich Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) Der Bundesrat hat am 13. März 2020 eine Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2; SR 818.101.24) erlassen und diese am 16. März 2020 angepasst. Diese Verordnung ersetzt diejenige vom 28. Februar 2020 und enthält: – Massnahmen zur Einschränkung der Einreise von Personen aus Risikoländern oder Risikoregionen (Art. 2-4); – Massnahmen gegenüber der Bevölkerung, Organisationen und Institutionen (Art. 5-9); – Massnahmen betreffend die Gesundheitsversorgung (Art. 10 und 10a); sowie – Massnahmen für besonders gefährdete Personen (Art. 10b und 10c) Bei den Massnahmen gegenüber der Bevölkerung verbietet der Bundesrat sämtliche Veranstaltungen. Öffentlich zugängliche Einrichtungen sind für das Publikum bis auf definierte Ausnahmen geschlossen. An den Schulen darf kein Unterricht stattfinden. Alle Massnahmen gelten vorläufig bis am 19. April 2020. Soweit die Verordnung nichts anders bestimmt, bleiben die Kantone zum Erlass von weiteren Massnahmen zuständig. Das Departement Finanzen und Gesundheit, gestützt auf Artikel 40 Absatz 1 und 2 des Bundesgesetzes über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz, EpG; SR 818.101) und die Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2; SR 818.101.24) in Verbindung mit Artikel 12 Absatz 3 des Gesetzes über das Gesundheitswesen (Gesundheitsgesetz, GesG; GS VIII A/1/1) und Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung über den Vollzug des Bundesgesetzes über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz-Vollzugsverordnung, VV EpG; GS VIII A/61/2), verfügt: 1. Aufhebung der Verfügung vom 13. März 2020 Die Verfügung des Departements Finanzen und Gesundheit bezüglich Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) vom 13. März 2020 wird aufgehoben. 2. Betreuungsangebote 2.1. Die Gemeinden werden angewiesen, für die Lernenden der Kindergarten- und der Primarstufe (1. und 2. Kindergarten; 1.-6. Klasse) ein unentgeltliches Betreuungsangebot während der üblichen Schulzeiten einzurichten. Die Tagesstrukturen sind offen zu halten. 2.2. Die Betreiberinnen von Krippen werden angewiesen: a. ihre Betreuungsangebote aufrecht und offen zu halten, wobei sie falls notwendig mehr Kinder als gemäss geltendem Betreuungsschlüssel betreuen können; b. die vorhandenen Betreuungsplätze vorrangig Kindern von Eltern, die im Gesundheitswesen, dem öffentlichen Verkehr, der Logistik oder der Grundversorgung tätig sind oder deren Tätigkeit für die Aufrechterhaltung von Ruhe, Ordnung und Sicherheit erforderlich ist, zur Verfügung zu stellen. 3. Besuchsverbot für Spitäler, Alters- und Pflegeheime sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen 3.1. Der Besuch von Patienten von Spitälern oder Bewohnern von Alters- und Pflegeheimen sowie von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen ist verboten. 3.2. Die Leitungen der Institutionen können in sachlich begründeten Fällen (z.B. Eltern von Kindern, Verwandte von palliativen Patienten) Ausnahmen vom Besuchsverbot bewilligen. 3.3. Patienten von Spitälern und Bewohner von Alters- und Pflegeheimen sowie von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, die Krankheitssymptome aufweisen, sind zu isolieren. 4. Vollzug 4.1. Vollzugsorgane dürfen an Veranstaltungsorten, in Unterhaltungs- und Freizeitbetrieben sowie in Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten unangemeldet Kontrollen durchführen. Die Veranstalter und Betreiber haben ihnen den Zutritt zu den Räumlichkeiten und Orten jederzeit zu gewähren. Den Anordnungen der Vollzugsorgane ist unverzüglich Folge zu leisten. 4.2. Gesuche für die Ausnahmen von den Verboten gestützt auf Artikel 7 COVID-19-Verordnung 2 sind durch die Veranstalter, Betreiber oder Ausbildungsinstitutionen vorgängig schriftlich und zusammen mit einem Schutzkonzept beim Departement Finanzen und Gesundheit einzureichen. 5. Schlussbestimmungen 5.1. Diese Verfügung tritt am 17. März 2020 in Kraft und gilt vorläufig bis zum 19. April 2020. Sie wird im Internet auf der Webseite des Kantons und nachträglich im Amtsblatt vom 19. März 2020 publiziert. 5.2. Diese Verfügung ergeht unter Hinweis auf Artikel 83 Absatz 1 Buchstabe j EpG, wonach mit Busse bis zu 10 000 Franke bestraft wird, wer sich vorsätzlich gegenüber Massnahmen der Bevölkerung widersetzt (Art. 40 EpG). Wer fahrlässig handelt, wird für Übertretungen nach Absatz 1 mit Busse bis zu 5000 Franken bestraft (Art. 83 Abs. 2 EpG). Wer sich vorsätzlich den Massnahmen nach Artikel 6 COVID-19- Verordnung 2 widersetzt, wird nach Artikel 10d COVID-19-Verordnung 2 mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft. 5.3. Einer allfälligen Beschwerde gegen diese Verfügung ist die aufschiebende Wirkung entzogen. Rechtsmittelbelehrung Gegen den vorliegenden Entscheid kann innert 30 Tagen, gerechnet ab seiner öffentlichen Bekanntmachung, beim Regierungsrat, Rathaus, Glarus, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. 8750 Glarus, 17. März 2020 Departement Finanzen und Gesundheit Rolf Widmer, Regierungsrat Kantonale Radroute, Verbesserung Sicherheit Veloverkehr Bilten; Projektgenehmigung des Ausführungsprojekts 1. Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 10. März 2020 das Ausführungsprojekt Kantonale Radroute, Verbesserung Sicherheit Veloverkehr Bilten, gestützt auf Artikel 67 des kantonalen Strassengesetzes, genehmigt. 2. Der Genehmigungsentscheid des Regierungsrates kann während 30 Tagen beim Departement Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus, während den üblichen Bürozeiten eingesehen werden. Namens des Regierungsrates: Andrea Bettiga, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Absage der Fahrtsfeier vom 2. April 2020 Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat der Regierungsrat beschlossen, das Fahrtsfest abzusagen. Gemäss Gesetz über die öffentlichen Ruhetage gilt die Fahrt als Feiertag und bleibt trotz Absage arbeitsfrei. Namens des Regierungsrates: Andrea Bettiga, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Verschiebung der Landsgemeinde vom 3. Mai 2020 Aufgrund der aktuellen pandemischen Umstände betreffend das Coronavirus hat der Regierungsrat in seiner Sitzung vom 17. März 2020 entschieden, die Landsgemeinde zu verschieben. Die Landsgemeinde 2020 wird auf Sonntag, 6. September 2020 (Verschiebungsdatum 13. September 2020) verschoben. Namens des Regierungsrates: Andrea Bettiga, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Ausserordentlicher Redaktionsschluss Amtsblatt Wegen des Feiertages Näfelser Fahrt, Donnerstag, 2. April 2020, wird der Redaktionsschluss für Publikationen, die im Amtsblatt Nr. 14 erscheinen sollen, auf Montag, 30. März 2020, 10.00 Uhr, vorverlegt. Das Amtsblatt erscheint bereits am Mittwoch, 1. April 2020. Weitere Informationen unter www.gl.ch/amtsblatt. 8750 Glarus, 19. März 2020 Die Staatskanzlei Stellenausschreibungen Alters- und Pflegeheime Glarus Die Alters- und Pflegeheime Glarus, eine Institution mit drei Alterszentren in Netstal, Glarus und Ennenda, bieten bis zu 170 Bewohnenden mit unterschiedlichem Pflege- und Betreuungsbedarf ein Zuhause und sind Arbeitsort von über 180 Mitarbeitenden, davon 30 Lernenden. Zur Ergänzung unseres Hauswirtschaftsteams im AZ Bühli in Ennenda suchen wir nach Vereinbarung eine/n Fachfrau/-mann Hauswirtschaft EFZ (60 bis 80%) Mitarbeiter/-in Hauswirtschaft (60 bis 80%) Sie arbeiten gerne im Team, sind flexibel und haben eine positive Grundeinstellung. Sie können gut mit betagten Menschen umgehen und arbeiten gerne in allen Bereichen der Hauswirtschaft wie Service, Lingerie und Reinigung. Verantwortung zu übernehmen sowie sich laufend weiterzubilden, ist für Sie selbstverständlich. Ein stilsicherer Service mit freundlichem Umgang gegenüber unseren Bewohnenden, deren Angehörigen und anderen Ansprechsgruppen ist für Sie selbstverständlich. Sie bereiten die Betriebsund Bewohnendenwäsche auf und erledigen die Reinigungsaufgaben fachgerecht. Sie unterstüt-

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 12, 19. März 2020 Prestige Cars GmbH, in Glarus Nord, CHE- 445.959.622, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 242 vom 13. 12. 2018, Publ. 1004519837). Firma neu: Prestige Cars GmbH in Liquidation. Mit Verfügung vom 2. 3. 2020 hat der Kantonsgerichtspräsident über die Gesellschaft mit Wirkung ab dem 2. 3. 2020, 15.30 Uhr, den Konkurs eröffnet; demnach ist die Gesellschaft aufgelöst. 6. März 2020 Neueintragung Tannenberg AG, Glarus Süd Tannenberg AG, in Glarus Süd, CHE-395.759. 935, Tannenbergstrasse 21, Haslen, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 5. 3. 2020. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt Immobilien zu verwalten, zu kaufen und verkaufen, zu bauen, umzubauen oder zu reparieren. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich bei anderen Unternehmungen des In- und Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben oder errichten, Grundeigentum erwerben, sowie alle Geschäfte eingehen oder Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann Lizenzen und Patente erwerben und veräussern. Aktienkapital: Fr. 200000. Liberierung Aktienkapital: Fr. 200000. Aktien: 200 Namenaktien zu Fr. 1000. Publikationsorgan: SHAB. Einberufungen und Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen durch Veröffentlichung im Schweizerischen Handelsamtsblatt oder mittels eingeschriebenem Brief, wenn der Verwaltung sämtliche Aktionäre bekannt sind. Gemäss Erklärung vom 5. 3. 2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Jost, Alexandra Ruth, von Wynigen, in Netstal (Glarus), Präsidentin, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ronner, Christian, von Glarus Süd, in Schwändi b. Schwanden (Glarus Süd), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 6. März 2020 Neueintragung Beatrice Jost-Bossi, Restaurant Tannenberg, Glarus Süd Beatrice Jost-Bossi, Restaurant Tannenberg, in Glarus Süd, CHE-409.500.541, Tannenbergstrasse 21, Haslen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Führen eines Restaurants. Eingetragene Person: Jost-Bossi, Beatrice, von Wynigen, in Netstal (Glarus), Inhaberin, mit Einzelunterschrift. 9. März 2020 Neueintragung Oenel Natursteine, Glarus Oenel Natursteine, in Glarus, CHE-231.895.848, Zollhausstrasse 45, Glarus, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Handel mit Natursteinen. Eingetragene Person: Oenel, Mehmet Ali, türkischer Staatsangehöriger, in Glarus, Inhaber, mit Einzelunterschrift. 9. März 2020 Mutation Helico – Skyheli AG in Liquidation, Glarus Nord Helico – Skyheli AG in Liquidation, in Glarus Nord, CHE-104.322.466, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 28 vom 11. 2. 2020, Publ. 1004827094). Das Konkursverfahren ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten vom 2. 3. 2020 mangels Aktiven eingestellt worden. 10. März 2020 Neueintragung RoMaTextil Eng. GmbH, Glarus Süd RoMaTextil Eng. GmbH, in Glarus Süd, CHE- 243.216.696, Addacher 1, Nidfurn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 6. 3. 2020. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Vertrieb, Handel, die Herstellung und das Consulting von textilen Produkten. Die Gesellschaft kann alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt damit in Zusammenhang stehen, und sich an anderen Unternehmungen beteiligen oder sich mit solchen zusammenschliessen. Die Tätigkeit erstreckt sich auf das In- und Ausland. Stammkapital: Fr. 20000. Nebenleistungspflichten gemäss Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Stammanteile ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Gemäss Erklärung vom 6. 3. 2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Rosa, Sergio, von Glarus Süd, in Nidfurn (Glarus Süd), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von Fr. 15 000; Rosa, Ruth Anna, von Glarus Süd, in Nidfurn (Glarus Süd), Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von Fr. 5000. 10. März 2020 Mutation Usnea GmbH, Glarus Usnea GmbH, in Glarus, CHE-435.823.205, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 64 vom 2. 4. 2019, Publ. 1004600867). Domizil neu: Lurigenstrasse 17, Glarus. 10. März 2020 Mutation Bison Naturstein- & Plattenbeläge GmbH in Liquidation, Glarus Bison Naturstein- & Plattenbeläge GmbH in Liquidation, in Glarus, CHE-154.507.074, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 223 vom 18. 11. 2019, Publ. 1004761397). Das Konkursverfahren ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten vom 5. 3. 2020 mangels Aktiven eingestellt worden. 10. März 2020 Mutation Gabi Grünenfelder Kindertrends, Glarus Nord, neu Heya! by Gabi Grünenfelder Gabi Grünenfelder Kindertrends, in Glarus Nord, CHE-321.665.365, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 87 vom 7. 5. 2015, S.0, Publ. 2138999). Firzen die Teamleiterin in Fachaufgaben und in der Materialbewirtschaftung. Sie erfüllen folgende Anforderungen: – abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau/ -mann Hauswirtschaft EFZ, Hauswirtschaftspraktiker/-in EBA mit Berufserfahrung oder Erfahrung im Bereich Hauswirtschaft – gepflegtes Auftreten, gute Umgangsformen und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung – hohes Mass an Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zu Schicht- und Wochenend-Diensten – Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse Wir bieten Ihnen eine attraktive, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einer dynamischen, zukunftsorientierten Institution mit guten Anstellungsbedingungen. Zudem stehen Ihnen gratis Parkplätze zur Verfügung, und Sie profitieren von vielen weiteren Vorteilen. Wir freuen uns sehr über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Foto per E-Mail oder Post an die Alters- und Pflegeheime Glarus, Ressort Personal und Bildung, Sarah Kehl, Oberdorfstrasse 42, Glarus, Telefon 055 645 62 22, E-Mail: sarah.kehl@aph-glarus.ch, www. aph-glarus.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Zur Verstärkung unserer kundenorientierten Abteilung Hochbau suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Sachbearbeiter/-in Bauverwaltung Hochbau (100%) Ihre Aufgaben: – administrative Bearbeitung von Baugesuchen und Baubewilligungen – Organisation von Baukontrollen – Verfassen von Bauentscheiden, Protokollen und Stellungnahmen – Nachführung Baustatistiken/Gebäudewohnregister (GWR) – Auskünfte erteilen über baurechtliche Fragen am Schalter und am Telefon – allgemeine Korrespondenz Wir erwarten: – bautechnische oder Kaufmännische Grundausbildung mit Erfahrung in einer Bauverwaltung – Kenntnis im Verwaltungs- oder Bau- und Planungsrecht oder Interesse für technische und planerische Zusammenhänge – gute EDV-Kenntnisse (CMI Axioma, Nest, Office-Programme) – Gewandtheit im persönlichen und schriftlichen Umgang mit Bevölkerung, Kunden und Behörden – selbstständige und speditive Arbeitsweise – Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Wir bieten: – interessante, vielseitige und selbstständige Tätigkeit in einem Team – zeitgemässe Entlöhnung, Sozialleistungen und Arbeitsbedingungen gemäss Personalreglement der Gemeinde – Weiterbildungsmöglichkeiten Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Josef Suter, Departementsleiter Hochbau und Liegenschaften, E-Mail: josef.suter@glarus-sued.ch, Telefon 058 611 96 73. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarussued.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. An den zehn Primar- und drei Oberstufenschulstandorten von Glarus Süd werden rund 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Auf Beginn des Schuljahres 2020/21 sind in Glarus Süd folgende Stellen zu besetzen: Fachlehrperson Werken Oberstufe (30 bis 40%) – Oberstufe Schwanden Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Peter Thiele, Schulleiter, E-Mail: peter.thiele@glarussued.ch, Telefon 058 611 97 87 Klassenlehrperson 1. Klasse Primar (80 bis 100 %) – Schulstandort Mitlödi. Es besteht die Möglichkeit, diese Stelle nur für das 1. Semester (August 2020 bis Januar 2021) anzutreten. Klassenlehrperson 3. Klasse Primar (80 bis 100 %) – Schulstandort Engi Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Cornel Wissmann, Schulleiter, E-Mail: cornel.wissmann@glarus-sued.ch, Telefon 058 611 94 23. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarus-sued.ch. Öffentliche Auflage einer Konzession gemäss Walenseegesetz Konzession vom 12. März 2020 für die Seeleitung (Abwasserdruckleitung), Anschluss ARA Mittensee an Pumpwerk Biäsche, auf den Seeparzellen Nr. 595, Grundbuch Mühlehorn, Nr. 664, Grundbuch Obstalden und Nr. 668, Grundbuch Filzbach. Das Departement Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus, hat am 12. März 2020 die Konzession genehmigt. Der Konzessionstext liegt mit den dazugehörenden Unterlagen während 30 Tagen zu den üblichen Bürozeiten zur Einsichtnahme im Departement Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus, öffentlich auf. Rechtsmittelbelehrung Gegen den Entscheid des Departements Bau und Umwelt kann innert 30 Tagen seit deren Eröffnung beim Regierungsrat des Kantons Glarus, Rathaus, Glarus, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. 8750 Glarus, 12. März 2020 Departement Bau und Umwelt Kantonsgericht des Kantons Glarus Vorladung Henrique Antunes dos Santos, derzeit unbekannten Aufenthalts, wird aufgefordert, sich am 28. Mai 2020, 8.00 Uhr, im Gerichtshaus in Glarus, grosser Gerichtssaal, vor dem Kantonsgericht einzufinden, zur Hauptverhandlung betreffend Ehescheidung. Henrique Antunes dos Santos kann die Akten nach telefonischer Anmeldung (Telefon 055 646 53 00) im Gerichtshaus Glarus einsehen. Es steht ihm frei, bis am 15. Mai 2020 seine schriftliche Klageantwort dem Kantonsgericht einzureichen und die Durchführung einer Einigungsverhandlung zu beantragen, welche ebenfalls am 28. Mai 2020 durchgeführt würde. Das Gericht geht von einem Verzicht der Parteien auf die Einigungsverhandlung nach Artikel 291 ZPO aus. Sollte Henrique Antunes dos Santos dieser Vorladung keine Folge leisten, so würde in seiner Abwesenheit auf Grund der Akten entschieden. Es gelten die Säumnisfolgen von Artikel 234 der Zivilprozessordnung. 8750 Glarus, 12. März 2020 Kantonsgerichtspräsident lic. iur. Daniel Anrig Bach- und Runsenkorporation Matt Die Hauptversammlung vom 27. März 2020 ist abgesagt. Der Vorstand wird einen neunen Termin festlegen. 8766 Matt, 19. März 2020 Bach und Runsenkorporation Matt Der Vorstand Handelsregistereintragungen Publikationen nach HRegV Artikel 9 und Artikel 35: 3. März 2020 Mutation ERCIYES Markt GmbH, Glarus, neu Top Architektur GmbH ERCIYES Markt GmbH, in Glarus, CHE-103. 078.401, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 154 vom 13. 8. 2018, Publ. 4411297). Statutenänderung: 2. 3. 2020. Firma neu: Top Architektur GmbH. Zweck neu: Die Gesellschaft bezweckt den Betrieb eines Architekturbüros; die Gesellschaft kann Immobilien kaufen, verkaufen, verwalten, vermitteln und als Generalund Totalunternehmerin tätig werden. Ausführung von Architekturdienstleistungen sowie Planung von Neu- und Umbauten. Mitteilungen neu: Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Stammanteile ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Toprakkale, Ömer, österreichischer Staatsangehöriger, in Rudolfstetten (Rudolfstetten-Friedlisberg), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von Fr. 20 000. Eingetragene Person neu oder mutierend: Toprakkale, Pinar Ayse, von Spreitenbach, in Rudolfstetten (Rudolfstetten-Friedlisberg), Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit einem Stammanteil von Fr. 20000. 3. März 2020 Mutation Textil Baer AG, Glarus Nord Textil Baer AG, in Glarus Nord, CHE-106.148. 133, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 8 vom 14. 1. 2020, Publ. 1004803867). Domizil neu: Kerenzerbergstrasse 9, Mühlehorn. 3. März 2020 Mutation Garage Piccirillo GmbH, Glarus Garage Piccirillo GmbH, in Glarus, CHE-114. 005.458, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 74 vom 14. 4. 2011, S.0, Publ. 6122370). Domizil neu: Kleinzaun 9, Netstal. Eingetragene Person neu oder mutierend: Piccirillo, Antonella, italienische Staatsangehörige, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift, mit 37 Stammanteilen zu je Fr. 1000 (bisher: Gesellschafterin, ohne Zeichnungsberechtigung). 3. März 2020 Mutation Kurt Hauser AG, Fahnen und Festartikel, Glarus Nord Kurt Hauser AG, Fahnen und Festartikel, in Glarus Nord, CHE-106.912.271, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 202 vom 20. 10. 2014, S.0, Publ. 1776321). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Oesch, Karin, von Glarus, in Netstal (Glarus), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Person neu oder mutierend: Streiff, Hans Rudolf, von Glarus Süd, in Laax GR (Laax), Mitglied, mit Einzelunterschrift (bisher: in Horgen, Präsident, mit Einzelunterschrift). 3. März 2020 Mutation Lixtherm AG, Glarus Süd Lixtherm AG, in Glarus Süd, CHE-102.638.154, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 222 vom 15. 11. 2019, Publ. 1004760347). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Vlasin, Mihaela-Maria, deutsche Staatsangehörige, in Oberterzen (Quarten), mit Einzelunterschrift. 3. März 2020 Mutation Binety AG, Glarus Süd Binety AG, in Glarus Süd, CHE-105.355.617, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 222 vom 15. 11. 2019, Publ. 1004760344). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Vlasin, Mihaela-Maria, deutsche Staatsangehörige, in Oberterzen (Quarten), mit Einzelunterschrift. 3. März 2020 Mutation Stiftung Bürglirain, Glarus Stiftung Bürglirain, in Glarus, CHE-110.220.590, Stiftung (SHAB Nr. 158 vom 19. 8. 2014, S.0, Publ. 1669823). Domizil neu: c/o Roland Gisler, Schulhaushoschet 6, Riedern. Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Feldmann, Markus, von Glarus, in Glarus, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Gisler, Roland Johann, von Spiringen, in Riedern (Glarus), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Muggli, Alfred, von Bäretswil, in Riedern (Glarus), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 4. März 2020 Neueintragung GPM Gipsergeschäft GmbH, Glarus Nord GPM Gipsergeschäft GmbH, in Glarus Nord, CHE-419.350.042, Villäggen 8b, Näfels, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 3. 3. 2020. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt das Erbringen von Dienstleistungen aller Art im Bauwesen. Zu den Dienstleistungen gehören insbesondere Gipserarbeiten. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmungen im In- und Ausland beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen, Grundstücke erwerben, veräussern oder verwalten sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Stammkapital: Fr. 21000. Nebenleistungspflichten gemäss Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Stammanteile ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Gemäss Erklärung vom 3. 3. 2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Gargano, Giuseppe, italienischer Staatsangehöriger, in Näfels (Glarus Nord), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit sieben Stammanteilen zu je Fr. 1000; Altamura, Mauro, italienischer Staatsangehöriger, in Näfels (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit sieben Stammanteilen zu je Fr. 1000; Gargano, Pantaleo, italienischer Staatsangehöriger, in Näfels (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit sieben Stammanteilen zu je Fr. 1000. 4. März 2020 Mutation Büro Koenig AG, Glarus Büro Koenig AG, in Glarus, CHE-109.879.842, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 119 vom 21. 6. 2012, S.0, Publ. 6728644). Eingetragene Person neu oder mutierend: Lippl, Markus Oliver, von Glarus, in Jona (Rapperswil-Jona), Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift (bisher: Lippl, Markus, in Benken). 4. März 2020 Mutation Tschudi + Cie AG, Glarus Tschudi + Cie AG, in Glarus, CHE-102.560.434, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 225 vom 20. 11. 2018, Publ. 1004501418). Eingetragene Person neu oder mutierend: Lippl, Markus Oliver, von Glarus, in Jona (Rapperswil-Jona), mit Einzelunterschrift (bisher: in Benken SG). 5. März 2020 Mutation PA Events GmbH, Glarus PA Events GmbH, in Glarus, CHE-113.435.738, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 22 vom 1. 2. 2011, S.11, Publ. 6011496). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Waldvogel, Werner, von Ennenda (Glarus), in Glarus, mit Einzelprokura. 5. März 2020 Mutation Jmald AG, Glarus Nord Jmald AG, in Glarus Nord, CHE-103.118.851, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 80 vom 26. 4. 2016, S.0, Publ. 2800135). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Kunz, Jürg, von Chur und Fläsch, in Bilten (Glarus Nord), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 5. März 2020 Mutation Prestige Cars GmbH, Glarus Nord, neu Prestige Cars GmbH in Liquidation