Aufrufe
vor 2 Monaten

12. Ausgabe 2020 (19. März 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Nord
  • April
  • Massnahmen
  • Schwanden
  • Coronavirus
  • Volvo
  • Glarner

Jägerecke

Jägerecke www.spw.ch/gl, E-Mail glarus@jagd.ch Jagdhornbläsergruppe Glarnerland Übungsdaten: 31. März; 14., 28. April; 12., 26. Mai; 9., 23. Juni Hauptversammlung Die Hauptversammlung des Glarner Jagdvereins vom 3. April muss in Anbetracht der gegenwärtigen, durch die Verbreitung des Corona-Virus verursachten Ausnahmesituation, verschoben werden. Weitere Infos sind ab 25. März auf unserer Homepage www.spw.ch/gl publiziert. Allfällige Rückfragen: Präsident Telefon 079 3319885 oder Vizepräsident Telefon 078 7276232. Weiterbildungsanlass «Der Jagdhund» Donnerstag, 25. Juni, 19.30 Uhr, Brauereingasthof Adler, Schwanden. Jagdschiessanlage Aeschen, Trainings Donnerstag, 23. April, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 28. April, 18.00 bis 20.00 Uhr Donnerstag, 7. Mai, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 12. Mai, 18.00 bis 20.00 Uhr Samstag, 16. Mai, 09.00 bis 11.00 Uhr (Treffsicherheitsnachweis) Donnerstag, 21. Mai, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 26. Mai, 18.00 bis 20.00 Uhr Donnerstag, 4. Juni, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 9. Juni, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 18. Juni, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 23. Juni, 18.00 bis 20.00 Uhr Dienstag, 4. August, 18.00 bis 20.00 Uhr Vereinsjagdschiessen Samstag, 27. Juni, 09.00 bis 15.00 Uhr Munggenschiessen Samstag, 8. August, 09.00 bis 11.00 Uhr Helferschiessen Freitag, 14. August, 18.00 bis 20.00 Uhr Glarner Schweisshundekurs 2020 Der Kurs ist nur für Gespanne die noch keine 1000 Meter Prüfung haben! Der Ausbildungskurs auf der Schweissfährte wird an folgenden Daten durchgeführt: Für Erstlingsführer Informationen: Gehorsamsprüfung, Vor suche und Schweissfährte März Raum Niederurnen. Schweisskurs: Samstag/Sonntag, 4./5. April, 9./10. Mai und 6./7.Juni. Verkehrsverein Ennenda Tradiziuu und Nüüs Kosten pro Teilnehmer Fr. 100.– (ohne Prüfung). Ausbildung erfolgt auf der 500m/1000m Fährte. Sämtliches Material ist Sache der Teilnehmer. Neu: Übungen für Gespanne, die im 2020 Pikettdienst leisten. Glarus Nord: 4./5. April, 9./10. Mai, 6./7. Juni 9. Mai Vorstehhundetag mit Felder Erich Glarus Süd: 22./23. Juni Elm, 16. August Rütihof Sämtliches Material ist Sache der Teilnehmer. Anmeldungen: Kurt Küng, Linth-Escherstrasse 10, 8867 Niederurnen, Telefon 079 4517800. Gehorsamsprüfung: 26. Juni. Schweissprüfung TKJ: 28. Juni. Zulassung zur Prüfung: Mindestalter des Hundes 15. Monate, Führer muss Jäger sein. Jagdzeitschrift «Schweizer Jäger» erscheint 12-mal jährlich, Abonnementspreis Fr. 98.– oder im Internet unter www.schweizerjaeger.ch. Jagdschützengesellschaft Glarus Schiessdaten Klöntal: Samstag, 11. April, 08.30 bis 11.30 Uhr (Jagdlehrgänger) Samstag, 11. April, 14.00 bis 17.30 Uhr (Treffsicherheits-Nachweis/Training) Samstag, 25. April, 08.30 bis 11.30 Uhr (Jagdlehrgänger) Samstag, 25. April, 14.00 bis 17.30 Uhr (Treffsicherheits-Nach - weis/Training) Mittwoch, 13. Mai, 18.00 bis 20.30 Uhr (Training für Mitglieder) Samstag, 23. Mai, 08.30 bis 11.30 Uhr (Jagdlehrgänger) Samstag, 23. Mai, 14.00 bis 17.30 Uhr (Training für Mitglieder) Mittwoch, 27. Mai, 18.00 bis 20.30 Uhr (Training für Mitglieder) Samstag, 6. Juni, 08.30 bis 11.30 Uhr (Prüfungsschiessen) Samstag, 6. Juni, 14.00 bis 17.30 Uhr (Training für Mitglieder) Freitag, 19. Juni, 15.00 bis 20.00 Uhr (Jagdparcours) Samstag, 20. Juni, 09.00 bis 16.00 Uhr (Jagdparcours, Mittagspause 12.00 bis 13.00 Uhr) Mittwoch, 24. Juni, 18.00 bis 20.30 Uhr (Training für Mitglieder) Samstag, 22. Aug., 14.00 bis 16.30 Uhr (Training für Mit glieder) Die Anlagen sind so vorbereitet, dass bei jeder Witterung geschossen werden kann (kein Verschiebungsdatum). Samstag, 22. August, 16.30 Uhr: Saisonschluss. www.jsgg.ch, info@jsgg.ch Präsident: Urs Spichtig, E-Mail u.spichtig@truempi-ag.ch INSERATEANNAHME ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch An der 115. Hauptversammlung vom Freitag, 13. März, übergab Rolf Böni, Präsident des Verkehrsvereins Ennenda (VVE), das Zepter nach neun Jahren seinem Nachfolger Martin Elber. Zudem ist Fritz Tschudi neu im VVE-Vorstand. KULTURPROGRAMM Kirchliche Anzeigen Bibelkreis Manna, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten lädt ein zum Gottesdienst mit Bibelgespräch und Predigt, jeweils am 1. und 3. Samstag im Monat um 15.00 Uhr. Auskunft: Herr Tobler, Natel 079 342 02 78. Marianische Frauen- und Müttergemeinschaft (MFM) Glarnerland Regionalleiterin: A. Hefti, Telefon 055 612 14 78. Katholische Kirchgemeinde Glarus Süd, www.kathglarus.ch Donnerstag, 19. März, 18.00 Uhr: Schwanden, Gottesdienst. Freitag, 20. März, 17.25 Uhr: Luchsingen, Rosenkranz; 18.00 Uhr: Luchsingen, Gottesdienst; 19.00 Uhr: Linthal, Gottesdienst it./dt. Missione fällt aus. Samstag, 21. März, 18.00 Uhr: Schwanden, Gottesdienst; 18.30 Uhr: Linthal, Gottesdienst. Sonntag, 22. März, 09.15 Uhr: Schwanden, Gottesdienst; 09.30 Uhr: Engi, WGD mit Kommunion; 11.00 Uhr: Luchsingen, Gottesdienst; 16.00 Uhr: Schwanden, Gottesdienst it./dt. Missione fällt aus. Montag, 23. März, 19.00 Uhr: Schwanden, Rosenkranz. Dienstag, 24. März, 09.00 Uhr: Schwanden, Gottesdienst anschl. euch. Anbetung; 17.30 Uhr: Linthal, Rosenkranz; 18.00 Uhr: Linthal, Gottesdienst. Mittwoch, 25. März, 10.00 Uhr: Linthal, Gottesdienst im «Haus zur Heimat»; 17.00 Uhr: Schwanden, Rosenkranz. Freie Evangelische Gemeinde (FEG) Ennenda, Hohlensteinstrasse 7 www.feg-ennenda.ch Evangelisch-Methodistische Kirche Glarus, www.emk-glarus.ch Keine offiziellen Anlässe. Seelsorgeanfragen unter Telefon 055 6401872 Katholische Pfarrei Glarus www.sankt-fridolin.ch Pfimi Glarus Andreas W. Schranz, Thermastrasse 8, 8762 Schwanden. Katholische Pfarrei Netstal Donnerstag, 19. März, 08.30 Uhr: Hl. Messe in der Marien - kapelle. Samstag, 21. März, 18.00 Uhr: Vorabendgottesdienst. Sonntag, 22. März, 09.30 Uhr: Pfarreigottesdienst; 11.00 Uhr: Eritreischer Gottesdienst. Dienstag, 24. März, 08.30 Uhr: Hl. Messe in der Marienkapelle. Katholische Pfarrei St. Hilarius Näfels «Pfarrkirche Näfels» Freitag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier, keine Kreuzwegandacht. Samstag, 09.30 und 17.30 Uhr: Eucharistiefeier. Sonntag, 09.15 Uhr: Eucharistiefeier; 18.45 bis 19.15 Uhr: Beichtgelegenheit; 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Montag bis Donnerstag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.30 Uhr: Rosenkranz. «Marienkirche Mollis» Sonntag, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier. Montag, 15.00 Uhr: Rosenkranz. «Bruder-Klaus-Kapelle Schwändital» Sonntag: keine Eucharistiefeier. «Fridolinskapelle Mühlehorn» Sonntag: keine Eucharistiefeier. «Altersheim Letz Näfels» Samstag: keine Eucharistiefeier. Dienstag: keine Eucharistiefeier. Donnerstag: kein Rosenkranz. «Klosterkirche Näfels» Donnerstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 20.00 Uhr: Anbetungsstunde und Beichtgelegenheit bis 21.00 Uhr. Freitag, Feuerwehr-Ehrenmitgliederverein Mollis Kameradschaftliches Treffen Nachdem der Marsch «Frohes Wiedersehen» verklungen war, wurde den zahlreich erschienenen Feuerwehr-Ehrenmitgliedern ein feines Nachtessen aus der «Raben»-Küche serviert. Anschliessend erklang vor dem statutarischen Teil der Marsch «Alte Kameraden». Die Versammlung verlief kameradschaftlich und speditiv. Der Vorstand: (von links) Hans Schuler, Beisitzer/Kassarevisor; Samuel Geissbühler, Aktuar/Vizepräsident; Paul Leuzinger, Beisitzer/Kassarevisor; Silvano Polonio, Kassier, und Erwin Landolt, Präsident. Zu Beginn der Hauptversammlung war auch das Coronavirus ein Thema; der Vorsitzende appellierte an die anwesenden Ehrenmitglieder, die Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundesamts für Gesundheit zu respektieren und anzuwenden sowie auch die Eigenverantwortung zu wahren. Der Präsident Erwin Landolt konnte 27 Ehrenmitglieder zur Haupt - versammlung begrüssen. Einen spe - ziellen Gruss entbot er dem ältesten anwesenden Freimitglied, Mathias Oeler (Jahrgang 1941). Das Protokoll, verfasst von Samuel Geissbühler, erhielt einstimmige Genehmigung wie auch der Kassabericht des Kassiers Silvano Polonio, der von einer kleinen Donnerstag, 19. März 2020 | Seite 38 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Samstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 16.00 Uhr: Beichtgelegenheit. Sonntag, 08.00 Uhr: Eucharistiefeier; 17.25 Uhr: Rosenkranz. Montag und Dienstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier. Mittwoch, 19.30 Uhr: Eucharistiefeier. Donnerstag, 06.30 Uhr: Eucharistiefeier; 20.00 Uhr: Anbetungsstunde und Beichtgelegenheit bis 21.00 Uhr. Katholische Pfarrei Oberurnen Donnerstag, 19. März, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Not - helferkapelle; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Nothelferkapelle. Freitag, 20. März, 18.00 Uhr: Anbetung, Kreuzwegandacht; 19.00 Uhr: Hl. Messe, anschliessend Beichte. Samstag, 21. März, 17.00 Uhr: Beichtgelegenheit; 17.30 Uhr: Rosenkranz; 18.00 Uhr: Hl. Messe. Sonntag, 22. März, 08.30 Uhr: Beichtgelegenheit; 08.45 Uhr: Barmherzigkeits rosenkranz; 09.00 Uhr: Hl. Messe. Dienstag, 24. März, 19.00 Uhr: Anbetung; 19.30 Uhr: Hl. Messe. Mittwoch, 25. März, 09.00 Uhr: Hl. Messe. Donnerstag, 26. März, 08.30 Uhr: Rosenkranz in der Nothelferkapelle; 09.00 Uhr: Hl. Messe in der Nothelfer - kapelle. Garagechilchä (FEG) Niederurnen, Weidstrasse 3 www.feg-niederurnen.ch Katholische Pfarrei Niederurnen und Bilten (Nu = Gottesdienst in Niederurnen; Bi = Gottesdienst in Bilten). Donnerstag, 19. März, 18.30 Uhr (Bi): Hl. Messe; 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Mittwoch, 25. März, 18.30 Uhr (Nu): Hl. Messe. Donnerstag, 26. März, 18.30 Uhr (Bi): Hl. Messe; 19.00 Uhr (Nu): Rosenkranz. Maria Bildstein www.mariabildstein.ch Vermögensvermehrung konnte. berichten Rück- und Ausblick In seinem Jahresbericht liess Präsident Erwin Landolt das vergangene Jahr nochmals Revue passieren der zweitägige Vereinsausflug, ins Zillertal, war wiederum ein Highlight. Auch die Beteiligung an der Mannschafts - übung mit Bräteln sowie der Besuch am Schlussrapport waren Themen der Information. Die diesjährige eintägige Vereinsreise am Samstag, 26. September, mit Car ins Engadin, und mit der historischen Standseilbahn hinauf nach Muottas Muragl, wurde kurz vorgestellt. Eingeladen werden nebst den Ehrenmitgliedern auch wieder die geschätzten Frauen. Der Feuerwehr-Ehrenmitgliederverein zählt heute 59 Ehrenmitglieder, wovon 14 Freimitglieder. Zu neuen Freimitgliedern wurden an der Hauptversammlung Samuel Geissbühler, Han Huijsmans und Hansruedi Weber, alle mit Jahrgang 1944, erkoren. Ehrend mit einer Schweigeminute gedachte die Hauptversammlung den verstorbenen Ehrenmitgliedern Jakob Menzi-Zwicky, Fritz Eberle- Gonzales, Renato Padovan-Mader und Fritz Leuzinger-Fischli. Die Hauptversammlung sprach sich auf Vorschlag des Vorstandes für eine Erhöhung des Jahresbeitrages um 5 auf 25 Franken, der ab 1. Januar 2021 Gültigkeit hat, aus. Nach knapp einer Stunde konnte der Präsident die speditiv verlaufene Hauptversammlung beschliessen. ● Erwin Landolt-Keller Der Erfolg der Schützengesellschaft Ennenda an der Schweizer Gruppenmeisterschaft «Gewehr 300 m U21/Elite Plus» wurde vor dem offiziellen Teil gewürdigt. (Foto: zvg) Unter den 28 Anwesenden war auch die Schützengesellschaft Ennenda, welche an der Schweizer Gruppenmeisterschaft «Gewehr 300 m U21/ Elite Plus» vom 21. September 2019 den 16. Rang belegte. Das Jahres - programm war 2019 reich befrachtet. Auch 2020 stehen schöne und interessante Aktivitäten auf dem Programm. Neben der Chilbi Ennenda, der Pflege der Bänkli und des Blumenschmucks unterstützt der VVE im September den Neuzuzüger-Anlass und organisiert im Dezember wiederum die Adventsfenster-Aktion. 1998 trat Rolf Böni dem VVE bei und übte seither verschiedene Funktionen aus. 13 Jahre später, im Jahr der Gemeindefusion, wählte ihn die Hauptversammlung zum Präsidenten. Das bedeutete jede Menge Arbeit, denn mit der neuen Gemeinde musste eine Leistungsvereinbarung ausgehandelt werden. Nach neun Jahren Präsidentschaft trat Böni nun zurück. Aktuarin Tanja Johann würdigte Bönis unermüdlichen Einsatz für Ennenda und bedankte sich im Namen des Vorstands für seine friedliebende Art, welche zu einem guten Klima im Vorstand geführt hatte. Rolf Böni wurde einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt. Er bleibt dem VVE als Dorfverschönerer (Blumen), Chilbistromer, Bängglikontrolleur und Weibel erhalten. Andrea Trummer überbrachte den gemeinderätlichen Gruss und wies auf die Veranstaltung «Glarus begrüsst alle» am Samstag, 12. September, hin, bei der sich die Dorfvereine präsentieren können. Auch Martin Horner dankte dem scheidenden Präsidenten für seine Arbeit. Nach einem kräftigen Applaus wählte die Hauptversammlung Martin Elber, langjähriges Vorstandsmitglied, zum neuen VVE-Präsidenten. Zudem wurde Fritz Tschudi neu in den Vorstand gewählt. Der übrige Vorstand sowie die Revisoren wurden einstimmig bestätigt. Nach Abschluss des offiziellen Teils lockte ein grosszügiger Gabentempel des einheimischen Gewerbes zum traditionellen Lotto-Match. ● Tanja Johann DTV Schwanden Jetzt erst recht ... Am Donnerstag, 12. März, fand in Netstal das legendäre Unihockeyturnier für die Frauen aus den Turnvereinen statt. Zum Glück hatte das OK einige Stunden vor dem Turnier bekannt gegeben, dass wir nicht wie geplant an zwei Abenden spielen, sondern nur an besagtem Abend, wegen des immer mehr drohenden Coronavirus-Risikos. Unsere zehnköpfige Mannschaft schrumpfte dann auch am selben Nachmittag noch auf sieben Personen, da die Wettkampfvorschriften hundertprozentig Gesunde verlangte. Etwas unmotiviert begaben wir uns dann doch in die Halle, und gaben uns einen Ruck ... und was für einen ...! Wir gewannen gleich die ersten beiden Spiele, was uns einen Motivationskick verlieh und zu Hochkonjunktur animierte: Wir schossen etliche Tore, erreichten ein Unentschieden und gewannen vier von sieben Spielen, was uns schliesslich gleich nach Kerenzerberg und Elm auf den 3. Rang führte. Dies hat es in der Geschichte des DTV Schwanden, seit wir an diesem Turnier mitmachen, noch nie gegeben. Die letzten Jahre mussten wir uns immer mit den hinteren beiden Rängen zufriedengeben. Sichtlich stolz und glücklich verliessen wir dann die Halle. Sollten wir uns jetzt wegen des Coronavirus tatsächlich eine Weile nicht sehen können, können wir wenigstens noch eine Weile von diesem «Sieg» träumen ... So lange, bis wir wieder unbeschwert in der Halle für die nächste Meisterschaft üben können. Dem OK möchten wir an dieser Stelle herzlich danken. Kleine Mannschaft, aber mit grossem Einsatz am Unihockeyturnier. (Foto: zvg) Hatte es doch mit Organisieren und kurzfristig Um - organisieren ziemlich zu tun. ● Karin Zweifel

Zu vermieten an sonniger, ruhiger Lage in Linthal, Sytenstrasse 23 grosse, 2014 erstellte 2-Zimmer- Einliegerwohnung 50 m 2 Wohnfläche – Wohnen mit grosszügiger Einbauküche, Schlafen, Bad inkl. Waschmaschine. Grosszügige Terrasse und Grünfläche. Mietzins: Fr. 950.–/Mt. – inkl. Nebenkosten – inkl. Strom, Swisscom TV/Internet – inkl. Stellplatz am Haus Anfragen und Besichtigung: Telefon 079 87130 93 Zu vermieten in 8782 Rüti: Per sofort oder nach Vereinbarung frisch renovierte 3-Zimmer- Wohnungen (neue Küche, neues Bad) Mietzins: Fr. 750.– mtl. inkl. NK Telefon 076 316 38 08 oder 079 40193 59 In Schwanden per 1. April zu vermieten renovierte, grosszügige 4 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung im 2. OG. Grosse Wohnküche, grosse Zimmer, Bad/WC, sep. WC, Balkon, zentral gelegen. Mietzins: Fr.1200.– mtl. plus Fr. 150.– NK akonto Ausgezeichnetes Preis-/Leistungs - verhältnis. Besichtigung: Telefon 079 795 69 91 oder www.newhome.ch, Immocode: 630622 Zu vermieten in Schwanden (Glarus Süd) ab sofort oder nach Übereinkunft 3-Zimmer- Dachwohnung (100 m 2 ) Mietzins: Fr. 1300.– mtl. inkl. NK und 2-Zimmer- Wohnung (43 m 2 ) Mietzins: Fr. 900.– mtl. inkl. NK – zentrale, jedoch ruhige Wohnlage – Wohn- und Schlafzimmer mit Parkettböden – Küche mit Kühl-/Gefrierschrank, Abwaschmaschine – Badezimmer mit Badetuchheizung – alle Räume mit individuell regulierbarer Bodenheizung – TV-Satelliten-Anschluss – separates Kellerabteil – Waschküche mit Wäschetrockner – Einkaufsmöglichkeiten innerhalb 200 m, ÖV 500 m Anfragen an: Hoschet Haus GmbH Telefon 055 644 3129 verwaltung@hoschethaus.ch www.hoschethaus.ch Zu vermieten in Schwanden per 1. Juli 3 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung 3. OG. Süd, mit Balkon, helle Räume mit Platten- und Laminatböden, Bodenheizung und Schwedenofen, Wohnküche, Glaskeramik, Geschirrspüler, Badewanne, Dusche/WC, sep. WC, eigener Waschraum mit Waschmaschine/Tumbler, eigenes Kellerabteil und Estrich, Lift,Tief - garageplatz. Mietzins: Fr.1200.– mtl. inkl. NK HK: zirka Fr.1240.– n. A. Telefon 079 378 38 68 Liegenschaften zu vermieten In Mitlödi per 1. April an schöner und ruhiger Lage zu vermieten renovierte 3 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung im 1. OG. Mietzins: Fr. 895.– mtl. plus Fr. 130.– NK pauschal Ausgezeichnetes Preis-/Leistungs - verhältnis. Besichtigung: Telefon 079 795 69 91 oder www.newhome.ch, Immocode: 2658892. Ennenda (Tiefgarage Freuliger) Zu vermieten per 1. Mai Autoeinstellplatz Mietzins: Fr.110.– pro Monat inkl. NK Anfragen und Besichtigung: Telefon 055 640 3078 oder 055 640 30 30 Zu vermieten ab sofort oder nach Vereinbarung an ruhiger, zentraler Lage in Glarus grossräumige und heimelige 2 1 ⁄2-Zimmer- Dachwohnung mit traumhafter Bergsicht. – Eigene Waschmaschine und eigener Tumbler – eigener Kellerraum. Mietzins: Fr.1650.– Netto plus Fr.1200.– NK-Akonto Garage kann für Fr. 120.– dazu gemietet werden. Auskunft und Besichtigung: Unirevisa Beratungs- und Verwaltungs AG 8750 Glarus, Spielhof 14a Telefon 055 640 4915 E-Mail mail@unirevisa.ch Zu vermieten in Glarus, Landstrasse 19 4-Zimmer-Wohnung im 3. OG mit Balkon. 86 m 2 mit schönem Ausblick gegen Süden. Mietzins: Fr.1350.– mtl. inkl. NK Hauswartung kann übernommen werden. Telefon 079 610 09 06 Ab sofort zu vermieten in Riedern 5-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr.1340.– mtl. exkl. NK und ab 1. April 3-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr. 870.– mtl. exkl. NK 4-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr.1080.– mtl. exkl. NK Ab 1. April zu vermieten in Näfels 4 1 ⁄2-Zimmer-Wohnung Mietzins: Fr.1210.– mtl. exkl. NK Telefon 079 84214 89 MARKTPLATZ Liegenschaften zu kaufen gesucht Zu kaufen gesucht: Immobilien aller Art, gerne auch Gewerbebauten oder ältere Objekte! Bitte alles anbieten! Wir sind eine Schweizer Firma und können eine seriöse und schnelle Abwicklung garantieren. Telefon: 076 298 56 20 E-Mail: korki@bluewin.ch Landwirte Kaufe laufend Schlachtvieh und Tränkekälber sowie Metzg- Schafe und Lämmer. Josef Hautle, Viehhandel, 8737 Gommiswald Tel. 055 28013 81 / 079 205 8373 Gratis gesucht Flohmarktsachen zum gratis abholen gesucht. Telefon 079 450 07 06 INSERATEANNAHME ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch GLTV-Kreiskurs Turnen 35+ Spass und Action Zu kaufen gesucht Trödler- und Sammler-Brocki im Löntschwerk-Areal Netstal Hausräumungen Entrümpelungen (Keller und Estrich) • Preiswerte Entsorgung • Alte Bücher gesucht • Ansichtskarten ab 1900 • Spielzeug aus Blech bis 1960 (auch defekt) • Antikes • Allgemeine Sammlerobjekte Telefon 079 421 52 15 Suche Armbanduhren von «Heuer», auch defekt! Telefon 076 813 62 57 Suche alten Hobelbank sowie alten Motorradhelm. Falls vorhanden, rufen Sie mich an unter Telefon 079 403 0743. Suche alte Ansichtskarten, Fotos, Dias, Bücher, Prospekte von Kanton Glarus und Weesen, Walensee und Klausenpass. Melden unter: Telefon 079 744 8187 Am Samstagvormittag, 7. März, trafen sich die Kursleiterinnen und Kursleiter sowie 19 Teilnehmende zum Kreiskurs Turnen 35+ in der Sporthalle Schwanden. Ein Vitaparcours für alle. Badezimmer-Umbau F. Hösli, 8762 Schwanden Telefon 055 64410 06 www.f-hoesli-ag.ch (Foto: zvg) Darunter Karin Leuzinger, welche für die Leitung Technik im GLTV zuständig ist. Ruedi Menzi begrüsste alle Anwesenden. Er informierte, dass zwei Leute sich gemeldet haben, um im Ressort mitzuarbeiten. Beide waren auch beim Kurs dabei, um einen Einblick zu bekommen. Dank des Regenwetters waren die Teilnehmenden super motiviert, da dieses Wetter nicht gross einlud, um auf die Piste zu gehen. Astrid Rhyner startete mit Musik, Bewegung und Tanz, was bei den Anwesenden gut ankam. Stefan Keller stellte uns den Vitaparcours mit acht Posten vor, ähnlich wie den Parcours, den wir von draussen kennen. Die «brain-fitness»- Lektion wurde von Ruedi Menzi geleitet. An verschiedenen Posten wurden Denkaufgaben gelöst und gleichzeitig Übungen gemacht. Zum Beispiel das Alphabet rückwärts auf sagen, während man sich den Ball zuwarf. Es folgte eine grosszügige Pause mit Tee, Kaffee und Kuchen. Nach der Stärkung zeigte Sabrina Seliner Spiele zum Thema «Fit und Fun». Zuletzt wurde eine tolle Mini- Olympiade durchgeführt, mit der Idee von Martin Straub. Nach dem Ausdehnen und dem «Olympiade»-Rang verlesen der machte Ruedi Menzi den Abschluss und bedankte sich bei allen Anwesenden. Mit neuen Ideen und viel Spass war dies definitiv ein gelungener Kurs. ● Stella Krieg Donnerstag, 19. März 2020 | Seite 39 SOS Braucht ein behinderter Mitmensch einen Transport oder einen anderen Freundschaftsdienst? Ist Ihr Büsi entlaufen, Ihr Vogel entflogen? Melden Sie uns Ihre Sorgen und Wünsche, wenn möglich schriftlich. Wir veröffentlichen diese im SOS- Kästchen kostenlos, bis sieben Zeilen à 40 Buchstaben. Bedingungen sind die Kriterien: Zu verschenken, Verloren, Vermisst, Entlaufen, Entflogen, Gefunden. Vermisst wird in Linthal, Ennetlintherstrasse seit Anfang März 3-jähriger Kater, gechippt. Könnte auf dem Weg zu seinem alten Zuhause sein, Glarus Mitte. Wir wären sehr dankbar um Hinweise, wenn jemand ihn gesehen hat oder er irgendwo zugelaufen ist. Telefon 055 64318 07 MIGROS Glarus Mittwochmorgen, 11. März, 08.30 Uhr, 2. Stock: Welche Frau hat meinem Mann erste Hilfe geleistet? Bitte melden Sie sich. Wir möchten uns gerne persönlich bei Ihnen bedanken. Telefon 055 6431919 Verloren Schlüsselbund (vier Schlüssel) letztes Wochenende, in Netstal (Umgebung Kublihoschet). Finderlohn zugesichert! Bitte melden Telefon 079 336 62 28 Zu verschenken Nespresso Kapseln Variations Nordic, Cloudberry flavoured (Sehr fruchtiges Aroma). Telefon 078 667 36 00 Die Regionalzeitung IMPRESSUM Die Gratis-Regionalzeitung mit Amtsblatt im Wirtschaftsraum Glarus. Gegründet 1928. Erscheint wöchentlich (Mittwoch/Donnerstag). Auflage 32 069 Expl. (WEMF-beglaubigt 2019-2) Abonnement ausserhalb der Region: Fr. 70.– jährlich. Kontakt Fridolin Druck und Medien Walter Feldmann AG Hauptstrasse 2 8762 Schwanden Telefon 055 647 47 47 Fax 055 647 47 00 E-Mail: fridolin@fridolin.ch www.fridolin.ch Geschäftsleitung Ernst Willi (wie) ernst.willi@fridolin.ch Redaktion redaktion@fridolin.ch Fridolin Jakober (FJ) fridolin.jakober@fridolin.ch Zusammenarbeit (Kombination) mit: Zürcher Regionalzeitungen, Linth-Zeitung, March Anzeiger, Höfner Volksblatt, Einsiedler Anzeiger Auflage 80 532 Expl. Grossauflage 112 693 Expl. WEMF-beglaubigt