Aufrufe
vor 1 Monat

23. Ausgabe 2020 (04. Juni 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • Juni
  • Gemeinde
  • Nord
  • Schwanden
  • Niederurnen
  • Volvo
  • Kantons
  • Glarner

AMTSBLATT DES KANTONS

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 4. Juni 2020 Nr. 23, 174. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Einberufung des Landrates Der Landrat versammelt sich am Mittwoch, 10. Juni 2020, um 8.00 Uhr, im Saal des Restaurants «Schützenhaus» in Glarus, zur Behandlung der nachfolgenden Geschäfte. Besucher können aufgrund der engen Platzverhältnisse und der Coronavirus-Pandemie dieser Landratssitzung nicht beiwohnen. Medienschaffende müssen sich unter Angabe der Kontaktdaten (Name, Vorname, Telefonnummer sowie Medium) bis Montag, 8. Juni 2020, 12.00 Uhr, unter landrat@gl.ch für die Sitzung anmelden. 1. Memorialsantrag Jacques Marti, Diesbach, «Gemeindeübergreifende Krippenfinanzierung» (Bericht Regierungsrat, 17.3.2020) 2. Jahresrechnung 2019 (Berichte Regierungsrat, 3.3.2020; Finanzaufsichtskommission, 20.5.2020) 3. Geschäftsbericht 2019 der Glarner Kantonalbank (Bericht Regierungsrat, 21.4.2020) 4. Geschäftsbericht 2019 der Glarnersach (Bericht Regierungsrat, 24.3.2020) 5. Kantonsspital Glarus AG: Geschäftsjahr 2019 (Geschäftsbericht und Revisorenbericht), Kenntnisnahme der Beschlüsse der Generalversammlung (Bericht Regierungsrat, 26.5.2020) 6. Motion Marius Grossenbacher, Glarus, und Unterzeichnende «Für eine Stärkung der musikalischen Bildung im Kanton Glarus» (Bericht Regierungsrat, 4.2.2020) 7. Postulat Pascal Vuichard, Mollis, und Unterzeichnende «Umstellung auf CO 2-freie Antriebe beim kantonalen Fahrzeugpark» (Bericht Regierungsrat, 4.2.2020) 8. Dringliche Interpellation SVP-Fraktion «Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV2 auf die Glarner Wirtschaft» (Bericht Regierungsrat, 31.3.2020) 9. Interpellation Fraktionen SVP und SP «Umbau der Axpo Holding: Verbleib von Wasserkraft und Netz in Schweizer Hand» (Bericht Regierungsrat, 11.2.2020) 10. Interpellation SVP-Fraktion «Befristete Amtsstellen» (Bericht Regierungsrat, 7.4.2020) 8750 Glarus, 29. Mai 2020 Der Präsident: Peter Rothlin, Oberurnen Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Nord Glarus Nord ist eine junge, moderne Gemeinde im Glarnerland mit über 18 000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wir bieten per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung einer engagierten Persönlichkeit als Sachbearbeiter/-in Finanzen (60 bis 70%) eine interessante Aufgabe in einem dynamischen und zukunftsorientierten Umfeld. Ihre Hauptaufgaben: – Erstellung von Rechnungen bzw. Weiterverrechnungen und Kurtaxen – Unterstützung einzelner Bereiche bei Rechnungsläufen – Bearbeitung des Mahnwesens inkl. Inkasso sowie Sicherstellung des Betreibungswesens – Verwaltung verschiedener Fonds und Depotrückzahlungen – Unterstützung beim Jahresabschluss sowie Reporting – Stellvertretung Kreditorenbuchhaltung – Mitarbeit bei kleineren Projekten Ihr Profil: – abgeschlossene kaufmännische Ausbildung – mehrjährige Berufspraxis im Buchhaltungsbereich – Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung von Vorteil – fundierte Abacus- sowie MS-Office-Kenntnisse – strukturierte und analytische Arbeitsweise Unser Angebot: – vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb – kollegiales Arbeitsklima – zeitgemässe Anstellungsbedingungen Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Nord, Ramona Eicher, Bereichsleiterin Personal, Schulstrasse 2, Niederurnen, Telefon 0586117021, E-Mail: ramona. eicher@glarus-nord.ch. Weitere Informationen zu unserer attraktiven Gemeinde finden Sie auf unserer Homepage www.glarus-nord.ch. Stellenausschreibungen Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. An den zehn Primar- und drei Oberstufenschulstandorten von Glarus Süd werden rund 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Auf Beginn des Schuljahres 2020/21 sind in Glarus Süd folgende Stellen zu besetzen: Lehrperson für Deutsch Intensiv-Klasse Primar (60 bis 80%) – Pensum auf vier bis fünf Tage verteilt – Schulstandort Linthal SHP oder pädagogische Klassenassistenz Primar (30%) – Schulstandort Linthal Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Monica Zweifel, Schulleiterin, E-Mail: monica.zweifel@ glarus-sued.ch, Telefon 058 611 92 34. Fachlehrperson Werken Oberstufe (30 bis 40%) – Oberstufe Schwanden Klassenlehrperson 1. Klasse Primar (70 bis 90%) – Primarschule Schwanden Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Peter Thiele, Schulleiter, E-Mail: peter.thiele@glarussued.ch, Telefon 058 611 97 87. Fachlehrperson Textiles und Technisches Gestalten (TTG) (30 bis 40%) – Schulstandort Engi Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Cornel Wissmann, Schulleiter, E-Mail: cornel.wissmann @glarus-sued.ch, Telefon 058 611 94 23. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarus-sued.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. In den zehn Primar- und drei Oberstufenschulstandorten von Glarus Süd werden rund 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Für das Departementssekretariat Schule und Familie in Nidfurn suchen wir per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung eine/n kaufm. Angestellte/n im Sekretariat Schule und Familie (80%) Ihre Aufgaben: – Verfassen von Vorprotokollen und Protokollen – Sitzungsvorbereitungen: Einladungen, Infrastruktur, Verpflegung usw. – Sachbearbeitungen selbstständig oder auf Anweisung durch Vorgesetzte – Informationsbeschaffung und Aufarbeitung – Erstellen von Aktennotizen, Berichten, Stellungnahmen, Weisungen usw. – Korrespondenz – Koordination und Mitorganisation von öffentlichen Anlässen – Aktenbewirtschaftung: Kopien, Versand, Ablage usw. – Auskünfte am Telefon oder per E-Mail – allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten Wir erwarten: – Verwaltungs- oder kaufmännische Grundausbildung – sehr gute Korrespondenzkenntnisse – Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung – Kenntnisse in den Bereichen Organisation, Projekt- und Prozessmanagement – Fähigkeit, vielseitige Aufgaben zu überblicken und Zusammenhänge zu erkennen Wir bieten: – eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Bereich Schule und Familie in Glarus Süd – zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Departementsleiter Schule und Familie Glarus Süd, Herr Peter Zentner, E-Mail: peter.zentner@glarus-sued.ch, Telefon 058 611 98 73. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@ glarus-sued.ch. Kantonsschule Glarus Orientierungsabend/Anmeldefrist/ Aufnahmeprüfung 1. Orientierungsabend Fachmittelschule (im Anschluss an die 3. Sekundarschule): Dienstag, 9. Juni 2020, 20.00 Uhr, Kantonsschule Glarus, Aula 2. Anmeldefrist für Lernende der FMS (Schuljahr 2021/2022): Donnerstag, 3. September 2020 3. Aufnahmeprüfung Dienstag bis Mittwoch, 22. bis 23. September 2020. 8750 Glarus, 28. Mai 2020 Rektorat Kantonsschule Glarus Gesuch um Bewilligung für eine Entnahme von Grundwasser (Art. 13 EG Gewässerschutzgesetz) Bauherrschaft: Glarnersach, Zwinglistrasse 6, Glarus. Vorhaben: Entnahme von 255 l/min Grundwasser zum Betrieb einer Wärmepumpe, Rückgabe ins Grundwasser. Standort: Bahnhofstrasse 14–16, Parzelle Nr. 694, Grundbuch Glarus. Die Gesuchsunterlagen sind vom 4. Juni 2020 bis am 6. Juli 2020 zusammen mit den Baugesuchsunterlagen bei der Gemeinde Glarus zur Einsicht aufgelegt. Wer ein schutzwürdiges Interesse hat, kann innert der Auflagefrist beim Departement Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus schriftlich Einsprache wegen Verletzung öffentlichrechtlicher Bestimmungen einreichen. 8750 Glarus, 2. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Kaspar Becker, Regierungsrat Öffentliche Planauflage Bushaltestelle Lintharena Näfels Gestützt auf Artikel 67 des kantonalen Strassengesetzes vom 2. Mai 1971 wird für die Bushaltestelle Lintharena Näfels während 30 Tagen die öffentliche Planauflage durchgeführt. Die Unterlagen sind während der Auflagefrist im Internet unter www.gl.ch -> Verwaltung -> Bau und Umwelt -> Departementssekretariat -> Laufende Planauflagen einsehbar oder liegen bei der Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Büntgasse 1, Näfels öffentlich auf. Rechtsmittelbelehrung Gegen das Projekt kann innert der Auflagefrist beim Gemeinderat Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden. 8750 Glarus, 2. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Fahrplanentwurf 2021 Vom 10. bis 28. Juni 2020 wird der Fahrplanentwurf des Jahres 2021 des öffentlichen Verkehrs unter fahrplanentwurf.ch publiziert. Begründete Stellungnahmen können während 19 Tagen online erfasst werden. 8750 Glarus, 4. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Fachstelle öffentlicher Verkehr Berichtigung Departement Bau und Umwelt Abstimmungs- und AV-System Landratssaal 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Bau und Umwelt, Kanton Glarus. Beschaffungsstelle/Organisator: Abteilung Hochbau, z. H. von Martin Trümpi, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 37, E-Mail: martin.truempi@gl.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Keine Änderung. 1.3 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.4 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Projekttitel der Beschaffung: BKP 235 Abstimmungs- und AV-System Landratssaal. 2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb: Abstimmungs- und AV-System Landratssaal. 2.4 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45000000 – Bauarbeiten Baukostenplannummer (BKP): 2352 – Multimediaanlagen 2355 – Audio-, Video- und Uhrenanlagen 3. Referenz 3.1 Referenznummer der Bekanntmachung: Publikation vom: 7. Mai 2020. 3.2 Diese Bekanntmachung bezieht sich auf: Berichtigung. 4. Folgende Stellen sind in der ursprünglichen Meldung zu berichtigen 4.1 In der ursprünglichen Meldung zu berichtigender Text: Stelle des zu berichtigenden Textes: 2.9 Optionen. Anstatt: Textergänzungen im Leistungsverzeichnis. Muss es heissen: Ausschreibungspositionen wurden mit «oder gleichwertig» ergänzt. 4.2 Zu berichtigende Daten: Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: Bisher: 26. Mai 2020. Neu: 10. Juni 2020. Frist für die Einreichung des Angebotes: Bisher: 16. Juni 2020, 11.00 Uhr. Neu: 23. Juni 2020, 11.00 Uhr. Datum der Offertöffnung: Bisher: 16. Juni 2020, 11.00 Uhr. Neu: 23. Juni 2020, 11.00 Uhr. Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Bisher: Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis 14. Mai 2020. Neu: Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis 11. Juni 2020. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: Bisher: 7. Mai 2020. Neu: 28. Mai 2020. 8750 Glarus, 4. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Öffentlicher Aufruf Korporation Saatengut Löhlenboden in Filzbach Allfällige weitere Mitglieder der Korporation Saatengut Löhlenboden in Filzbach werden aufgefordert, ihre Mitgliedschaft bis zum 30. Juni 2020 bei der Korporationsaufsicht, Departement Volkswirtschaft und Inneres, Zwinglistrasse 6, Glarus, nachzuweisen. Bis dato gelten folgende Personen als Mitglieder: Karin Maria Kamm, Rolf Christian Kamm, Dieter Reto Kamm, Karin Magdalena Laim-Kamm und Ernst Menzi. Die Korporation ist Eigentümerin der Parzellen 315 und 432, Grundbuch Filzbach. Korporationsaufsicht Gemeinde Glarus Verkehrsbeschränkung Auf Antrag der Gemeinde Glarus verfügt die Kantonspolizei in Anwendung von Artikel 3 SVG, Artikel 107 SSV sowie Artikel 1 EG zum SVG folgende Verkehrsbeschränkung: 1. Im Klöntal, Gemeindegebiet Glarus, gilt auf dem ganzen Platz «Güntlenau» folgende Verkehrsbeschränkung: «Parkieren gegen Gebühr» SSV – Signal-Nr. 4.20 Mit Zusatztext: – Ganzer Platz «Güntlenau» – Zentrale Parkuhr – Mit Bewilligung der Gemeinde Glarus unbeschränkt (Zone 901) 2. Die Signalisation ist Sache der Gemeinde Glarus. Das Aufstellen der Signaltafeln hat nach den Bestimmungen der Verordnung über die Strassensignali sa tion zu erfolgen und kann vorgenommen werden, wenn die Signalisation rechtskräftig ist. 3. Zuwiderhandlungen gegen diese rechtsgültig signalisierte Verkehrsbeschränkung werden in Anwendung von Artikel 90 SVG bestraft. 4. Allfällige Fragen, die sich im Zusammenhang mit dieser Verfügung ergeben, beantwortet die Gemeinde Glarus, Abteilung Bau und Umwelt. 5. Bewilligungsgebühr: Fr. 150. Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen ab Empfang schriftlich, mit Begründung, bei der Kantonspolizei, Spielhof 12, Glarus, Einsprache erhoben werden. 8750 Glarus, 4. Juni 2020 Polizeikommando Glarus

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 23, 4. Juni 2020 Gemeinde Glarus Süd Verkehrsbeschränkung Auf Antrag der Gemeinde Glarus Süd, der Korporation Saatengut Rüti und der Guppenrunskorporation verfügt die Kantonspolizei in Anwendung von Artikel 3 SVG, Artikel 107 SSV sowie Artikel 1 EG zum SVG folgende Verkehrsbeschränkung: 1. Die Güterstrasse «Chatzbrand», ab Bereich «Schwändistrasse» bis zur Guppenruns, Parzelle Nr. 1084, in Schwanden, wird wie folgt beschränkt: Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder Signal: Signal-Nr. 2.14 mit Zusatztext: «Ausgenommen Berechtigte» 2. Die Signalisation ist Sache der Gemeinde Glarus Süd. Das Aufstellen der Signaltafeln hat nach den Bestimmungen der Verordnung über die Strassensignali sa tion zu erfolgen und kann vorgenommen werden, wenn die Signalisation rechtskräftig ist. Falls die Verkehrssicherheit es erfordert, kann gestützt auf Artikel 107 Absatz 2 SSV die Signalisation vor der Veröffentlichung während höchstens 60 Tagen angebracht werden. 3. Zuwiderhandlungen gegen diese rechtsgültig signalisierte Verkehrsbeschränkung werden in Anwendung von Artikel 90 SVG bestraft. 4. Bewilligungsgebühr: Fr. 150. Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen ab Empfang schriftlich, mit Begründung, bei der Kantonspolizei, Spielhof 12, Glarus, Einsprache erhoben werden. 8750 Glarus, 4. Juni 2020 Polizeikommando Glarus Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord BKP 224.1 Flachdach und Blitzschutz 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. Juli 2020. Bemerkungen: Fragen sind schriftlich über das simap-Forum zu stellen. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 15. Juli 2020, 16.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.00 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 27. Juli 2020, 8.00 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 224.1 Flachdach und Blitzschutz. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45212000 – Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen 45212100 – Freizeiteinrichtungen 45212200 – Bauarbeiten für Sportanlagen 45212222 – Bau von Turnhallen Baukostenplannummer (BKP): 224 – Bedachungsarbeiten 2241 – Dichtungsbeläge Flachdächer Normpositionen-Katalog (NPK): 111 – Regiearbeiten 357 – Blitzschutzanlagen aussen 364 – Flachdacharbeiten 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Gemäss Ausschreibungsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. Dezember 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 4. August 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-mail: info@ pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth-Arena Näfels – CFC 224.1 Couches d’étanchéité toitures plates. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 45212000 – Travaux de construction de bâtiments destinés aux loisirs, aux sports, à la culture, à l’hébergement et de restaurants 45212100 – Construction d’équipements pour les loisirs, 45212200 – Travaux de construction d’installations sportives 45212222 – Travaux de construction de gymnases Baukostenplannummer (BKP): 224 – Couverture 2241 – Couches d’étanchéité toitures plates Normpositionen-Katalog (NPK): 111 – Travaux en régie 357 – Protection contre la foudre: Dispositifs extérieurs 364 – Toitures plates 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 15 juillet 2020, heure 16.00. 8867 Niederurnen, 4. Juni 2020 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord BKP 283.1 Deckenbekleidungen aus Metall 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. Juli 2020. Bemerkungen: Fragen sind schriftlich über das simap-Forum zu stellen. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 15. Juli 2020, 16.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.00 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 27. Juli 2020, 8.20 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 283.1 Deckenbekleidungen aus Metall. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45212000 – Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen 45212100 – Freizeiteinrichtungen 45212200 – Bauarbeiten für Sportanlagen 45212222 – Bau von Turnhallen Baukostenplannummer (BKP): 283 – Deckenbekleidungen 2831 – Deckenbekleidungen aus Metall Normpositionen-Katalog (NPK): 653 – Deckenbekleidungen aus Metall 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Gemäss Ausschreibungsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. Dezember 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 4. August 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-mail: info@ pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth-Arena Näfels – CFC 283.1 Faux-plafonds en métal. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 45212000 – Travaux de construction de bâtiments destinés aux loisirs, aux sports, à la culture, à l’hébergement et de restaurants 45212100 – Construction d’équipements pour les loisirs 45212200 – Travaux de construction d’installations sportives 45212222 – Travaux de construction de gymnases Baukostenplannummer (BKP): 283 – Faux-plafonds 2831 – Faux-plafonds en métal Normpositionen-Katalog (NPK): 653 – Faux-plafonds en métal 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 15 juillet 2020, heure 16.00. 8867 Niederurnen, 4. Juni 2020 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord BKP 283.4 Deckenbekleidungen aus Holz 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. Juli 2020. Bemerkungen: Fragen sind schriftlich über das simap-Forum zu stellen. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 15. Juli 2020, 16.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle (bis 16.00 Uhr) oder der Poststempel. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 27. Juli 2020, 8.40 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 283.4 Deckenbekleidungen aus Holz. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45212000 – Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der Kultur, der Unterbringung und Verpflegung dienen 45212100 – Freizeiteinrichtungen 45212200 – Bauarbeiten für Sportanlagen 45212222 – Bau von Turnhallen Baukostenplannummer (BKP): 283 – Deckenbekleidungen 2834 – Deckenbekleidungen aus Holz und Holzwerkstoffen Normpositionen-Katalog (NPK): 652 – Deckenbekleidungen aus Holz, Holzwerkstoffen, Mineralfasern 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Gemäss Ausschreibungsunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 1. Mai 2020, Ende: 31. Dezember 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 4. August 2020 und Ende 31. März 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-mail: info@ pbmag.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Rénovation Linth-Arena Näfels – CFC 283.4 Plafonds en bois et dérivés dubois. 2.2 Description détaillée du projet: Consulter les documents de soumission. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 45212000 – Travaux de construction de bâtiments destinés aux loisirs, aux sports, à la culture, à l’hébergement et de restaurants 45212100 – Construction d’équipements pour les loisirs 45212200 – Travaux de construction d’installations sportives 45212222 – Travaux de construction de gymnases Baukostenplannummer (BKP): 283 – Faux-plafonds 2834 – Plafonds en bois et dérivés dubois Normpositionen-Katalog (NPK): 652 – Faux-plafonds en bois, dérivés du bois, fibres minérales 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 15 juillet 2020, heure 16.00. 8867 Niederurnen, 4. Juni 2020 Gemeinde Glarus Nord Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord BKP 281.0 Unterlagsböden 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: PBM Planungs- und Baumanagement AG, Glatttalstrasse 106, Zürich, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Glarus Nord, Schulstrasse 2, Niederurnen, E-Mail: info@pbmag.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. Juli 2020. Bemerkungen: Fragen sind schriftlich über das simap-Forum zu stellen.