Aufrufe
vor 1 Monat

24. Ausgabe 2020 (11. Juni 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Juni
  • Telefon
  • Kanton
  • Nord
  • Kantons
  • Gemeinde
  • Schwanden
  • Glarner
  • August

2 Amtsblatt des Kantons

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 24, 11. Juni 2020 CPV: 45000000 – Bauarbeiten Normpositionen-Katalog (NPK): 151 – Bauarbeiten für Werkleitungen 162 – Baugrubenabschlüsse und Aussteifungen 171 – Pfähle 172 – Abdichtungen für Bauwerke unter Terrain und für Brücken 211 – Baugruben und Erdbau 223 – Belagsarbeiten 241 – Ortbetonbau 244 – Lager- und Fahrbahnübergänge für Brücken 246 – Spannsysteme 321 – Montagebau in Stahl 3. Zuschlagsentscheid 3.2 Berücksichtigte Anbieter Hinweis: ARGE Linthbrücke Mitlödi (Trümpi AG/Stutz AG) Name: Trümpi AG, Bauunternehmung, Fabrikstrasse, Mitlödi. Preis: Fr. 3916220.10 mit MwSt.7,7%. 4. Andere Informationen 4.1 Ausschreibung Publikation vom: 13. Februar 2020. im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Meldungsnummer: 1119111. 4.2 Datum des Zuschlags: 7. Mai 2020. 4.3 Anzahl eingegangene Angebote: Drei. 8750 Glarus, 11. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Ausschreibung Departement Bau und Umwelt BKP 293 Elektroplanung 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Bau und Umwelt, Kanton Glarus. Beschaffungsstelle/Organisator: Abteilung Hochbau, z. H. von Martin Trümpi, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 37, E-Mail: martin.truempi@gl.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Abteilung Hochbau, z. H. von Martin Trümpi, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 37, E-Mail: martin.truempi@gl.ch. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 24. Juli 2020, 13.30 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 24. Juli 2020, 13.30 Uhr, Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Dienstleistungsauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 293 Elektroplanung. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 71000000 – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Baukostenplannummer (BKP): 293 – Elektroingenieur 2.6 Detaillierter Aufgabenbeschrieb: Elektroplanung für den Neubau sowie des Umbaus. 2.7 Ort der Dienstleistungserbringung: Erweiterung Berufsschule Ziegelbrücke. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Zwölf Monate nach Vertragsunterzeichnung. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Bemerkungen: Vorprojekt und Kostenermittlung sind zwingend ab 31. August 2020 bis Ende Oktober 2020 auszuführen. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Fr. 0. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Zwölf Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 12. Juni 2020. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8750 Glarus, 11. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Ausschreibung Departement Bau und Umwelt BKP 294, 295 Gebäudetechnikplanung HLKS 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Bau und Umwelt, Kanton Glarus. Beschaffungsstelle/Organisator: Abteilung Hochbau, z. H. von Martin Trümpi, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 37, Fax 055 646 40 40, E-Mail: martin.truempi@ gl.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Abteilung Hochbau, z. H. von Martin Trümpi, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 37, Fax 055 646 40 40, E-Mail: martin. truempi@gl.ch. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 24. Juli 2020, 13.30 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Vergabestelle. Eingaben per Mail oder Fax sind nicht zulässig. 1.5 Datum der Offertöffnung: 24. Juli 2020, 13.30 Uhr, Bau und Umwelt, Kirchstrasse 2, Glarus. Bemerkungen: Die Offertöffnung ist öffentlich. Über die Offertöffnung wird ein Protokoll erstellt, in das den Anbietern auf Verlangen Einsicht gewährt wird. 1.6 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Dienstleistungsauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 294, 295 Gebäudetechnikplanung HLKS. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 71000000 – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen Baukostenplannummer (BKP): 294 – HLK-Ingenieur 295 – Sanitäringenieur 2.6 Detaillierter Aufgabenbeschrieb: HLKS- Planung für den Neubau sowie des Umbaus. 2.7 Ort der Dienstleistungserbringung: Erweiterung Berufsschule Ziegelbrücke. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Zwölf Monate nach Vertragsunterzeichnung. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Bemerkungen: Vorprojekt und Kostenermittlung sind zwingend ab 31. August 2020 bis Ende Oktober 2020 auszuführen. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Fr. 0. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Zwölf Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 12. Juni 2020. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Departement Bau und Umwelt, Kanton Glarus. Service organisateur/Entité organisatrice: Abteilung Hochbau, à l’attention de Martin Trümpi, Kirchstrasse 2, Glarus, Téléphone 055 646 64 37, Fax 055 646 64 40, E-mail: martin.truempi@gl.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: Sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: BKP 294, 295 Gebäudetechnikplanung HLKS. 2.2 Description détaillée des tâches: HLKS- Planung für den Neubau sowie des Umbaus. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 71000000 – Services d’architecture, services de construction, services d’ingénierie et services d‘inspection Baukostenplannummer (BKP): 294 – Ingénieur CVC 295 – Ingénieur en installations sanitaires 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 24 juillet 2020, heure 13.30. 8750 Glarus, 11. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Ausschreibung Departement Bau und Umwelt Sanierung Lerchenstrasse Netstal, Baumeisterarbeiten Stützmauern 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Bau und Umwelt, Kanton Glarus. Beschaffungsstelle/Organisator: Abteilung Tiefbau, z. H. von Dietrich Schindler, Kirchstrasse 2, Glarus, Telefon 055 646 64 00, E-Mail: dietrich.schindler@gl.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Adresse gemäss Kapitel 1.1 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. August 2020. Bemerkungen: Fragen sind unter www.simap.ch im «Forum» bis am 6. August 2020 einzureichen. Die Fragen werden bis am 12. August 2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im «Forum» beantwortet. Verspätete Fragen werden nicht beantwortet. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 25. August 2020, 16.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Als Frist für die Einreichung gilt das Eintreffen bei der Eingabeadresse. 1.5 Datum der Offertöffnung: 25. August 2020, 16.00 Uhr, Kirchstrasse 2, Glarus. 1.6 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung Lerchenstrasse Netstal, Baumeisterarbeiten Stützmauern. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45000000 – Bauarbeiten Normpositionen-Katalog (NPK): 112 – Prüfungen 116 – Holzen und Roden 117 – Abbrüche und Demontagen 151 – Bauarbeiten für Werkleitungen 181 – Garten- und Landschaftsbau 211 – Baugruben und Erdbau 223 – Belagsarbeiten 237 – Kanalisationen und Entwässerungen 241 – Ortbetonbau 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Erstellung neuer Schwergewichtsmauern entlang der Lerchenstrasse zwischen Netstal und Riedern. Mauerlänge: 160 m. Betonkubatur: 340 m 3 . 2.7 Ort der Ausführung: Lerchenstrasse Netstal, Gemeinde Glarus. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 19. Oktobr 2020, Ende: 30. Juni 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 19. Oktober 2020 und Ende 16. April 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 11. Juni 2020 bis 25. August 2020. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8750 Glarus, 11. Juni 2020 Departement Bau und Umwelt Kantonsgericht des Kantons Glarus Nachlassverfahren Verlängerung der Nachlassstundung Publikation nach SchKG Artikeln 295b, 296. Verlängerung der Nachlassstundung Stüssi Andreas Pascal Gesuchstellende Partei: Stüssi Andreas Pascal. Heimatort: Glarus Nord. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 9. März 1988. Kirchweg 4, 8754 Netstal . Der gesuchstellenden Partei wurde die Verlängerung der Nachlassstundung gewährt. Verfügende Stelle: Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus. Beginn der Verlängerung: 20. August 2020 Dauer der Verlängerung: Sechs Monate. Ablauf der Verlängerung: 20. Februar 2021. Rechtliche Hinweise: Bemerkungen: Die definitive Nachlassstundung wird bis am 20. Februar 2021 verlängert. Rechtsmittelbelehrung: Die Gläubiger können innert zehn Tagen seit dieser Publikation schriftlich eine Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides. Die Fristen laufen auch während des gesetzlichen Fristenstillstandes (Art. 145 ZPO). Verlängerung der Nachlassstundung Sandra Manuela Knobel Gesuchstellende Partei: Sandra Manuela Knobel. Heimatort: Engelberg (OW); Glarus Süd. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 13. Oktober 1971. Ambühlweg 10, Näfels . Der gesuchstellenden Partei wurde die Verlängerung der Nachlassstundung gewährt. Verfügende Stelle: Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus. Beginn der Verlängerung: 20. August 2020. Dauer der Verlängerung: 15 Monate. Ablauf der Verlängerung: 20. November 2021. Rechtliche Hinweise: Bemerkungen: Die definitive Nachlassstundung wird bis am 20. November 2021 verlängert. 1. Rechtsmittelbelehrung: Die Gläubiger können innert zehn Tagen seit dieser Publikation schriftlich eine Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides. Die Fristen laufen auch während des gesetzlichen Fristenstillstandes (Art. 145 ZPO). 2. Die zweite Gläubigerversammlung findet am 10. November 2020, um 14.00 Uhr, bei der Sachwalterin, Mühleareal 27, Schwanden, statt. 3. Akteneinsicht: Die Akten können vom 21. Oktober 2020 bis 9. November 2020 auf Voranmeldung bei der Sachwalterin eingesehen werden. 4. Die dritte Gläubigerversammlung findet am 17. August 2021, um 14.00 Uhr, bei der Sachwalterin, Mühleareal 27, Schwanden, statt. 5. Akteneinsicht: Die Akten können vom 28. Juli 2021 bis 16. August 2021 auf Voranmeldung bei der Sachwalterin eingesehen werden. Verlängerung der Nachlassstundung Peter Knobel Gesuchstellende Partei: Peter Knobel. Heimatort: Glarus Süd. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 4. Mai 1963. Ambühlweg 10, Näfels. Der gesuchstellenden Partei wurde die Verlängerung der Nachlassstundung gewährt. Verfügende Stelle: Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus. Beginn der Verlängerung: 20. August 2020. Dauer der Verlängerung: 15 Monate. Ablauf der Verlängerung: 20. November 2021. Rechtliche Hinweise: Bemerkungen: Die definitive Nachlassstundung wird bis am 20. November 2021 verlängert. 1. Rechtsmittelbelehrung: Die Gläubiger können innert zehn Tagen seit dieser Publikation schriftlich eine Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides. Die Fristen laufen auch während des gesetzlichen Fristenstillstandes (Art. 145 ZPO). 2. Die zweite Gläubigerversammlung findet am 10. November 2020, um 14.00 Uhr, bei der Sachwalterin, Mühleareal 27, Schwanden, statt. 3. Akteneinsicht: Die Akten können vom 21. Oktober 2020 bis 9. November 2020 auf Voranmeldung bei der Sachwalterin eingesehen werden. 4. Die dritte Gläubigerversammlung findet am 17. August 2021, um 14.00 Uhr, bei der Sachwalterin, Mühleareal 27, Schwanden, statt. 5. Akteneinsicht: Die Akten können vom 28. Juli 2021 bis 16. August 2021 auf Voranmeldung bei der Sachwalterin eingesehen werden.

Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 24, 11. Juni 2020 3 Verlängerung der Nachlassstundung Stüssi Jasmine Gesuchstellende Partei: Stüssi Jasmine. Heimatort: Glarus. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 6. September 1990. Kirchweg 4, Netstal . Der gesuchstellenden Partei wurde die Verlängerung der Nachlassstundung gewährt. Verfügende Stelle: Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus. Beginn der Verlängerung: 20. August 2020. Dauer der Verlängerung: Sechs Monate. Ablauf der Verlängerung: 20. Februar 2021. Rechtliche Hinweise: Bemerkungen: Die definitive Nachlassstundung wird bis am 20. Februar 2021 verlängert. Rechtsmittelbelehrung: Die Gläubiger können innert zehn Tagen seit dieser Publikation schriftlich eine Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides. Die Fristen laufen auch während des gesetzlichen Fristenstillstandes (Art. 145 ZPO). 8750 Glarus, 20. Mai 2020 Kantonsgericht des Kantons Glarus Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Sanierung Schwärzistrasse Näfels 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: INGE Marty/ Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 58, Ziegelbrücke, Telefon 055 617 27 17, E-Mail: info@marty-ing.ch, www. marty-ing.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: INGE Marty/Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 58, Ziegelbrücke, Telefon 055 617 27 17, E-Mail: info@ marty-ing.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 8. Juli 2020, Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im «Forum» einzureichen. Sie werden bis am 10. Juli 2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im «Forum» beantwortet. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 22. Juli 2020, 15.15 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen zum angegebenen Zeitpunkt am Eingabeort eingetroffen sein. Eingabe der Unterlagen verschlossen und beschriftet «Sanierung Schwärzistrasse Näfels». Die Unterlagen sind in Papierform (zweifach) und elektronisch abzugeben. Das Angebot (Leistungsverzeichnis) ist als SIA- Schnittstelle ebenfalls einzureichen. Die Verantwortung, dass die Offertunterlagen spätestens am 22. Juli 2020 um 15.15 Uhr bei der Marty Ingenieure AG, Ziegelbrücke, eintreffen, liegt beim Anbieter. 1.5 Datum der Offertöffnung: 22. Juli 2020, 15.30 Uhr, Marty Ingenieure AG, Ziegelbrücke. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung Schwärzistrasse Näfels. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45000000 – Bauarbeiten 45231113 – Neuverlegung von Rohrleitungen 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: In der Schwärzistrasse in Näfels werden vom Knoten Industriestrasse/Stichstrasse bis zum Tankgraben der gesamte Oberbau der Strasse ersetzt, das Trennsystem eingeführt sowie die Schmutzwasser- und die Wasserleitung ersetzt. Ebenfalls wird die Fernwärmeleitung im Strassenbereich verlegt. Die vorliegende Submission beinhaltet die Tiefbauarbeiten für die Strasse, das Abwasser, Wasser sowie für die Fernwärmeleitung. Die Ausführung erfolgt vorbehältlich der Genehmigung des laufenden Baubewilligungsverfahrens. 2.7 Ort der Ausführung: Schwärzistrasse Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 31. August 2020, Ende: 31. Dezember 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja. Beschreibung der Verlängerungen: Eine Verlängerung kommt dann zum Tragen, wenn besondere oder unvorhergesehene Umstände dies erfordern (vorbehältlich der Genehmigung des laufenden Baubewilligungsverfahrens). 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 1. September 2020 und Ende 31. Mai 2021. Bemerkungen: Das Bauende ist abhängig von Ausführungsbeginn, vom Bauprogramm des Unternehmers sowie von der Witterung und berücksichtigt alle Arbeiten. Verbindlich sind die Termine, welche im Werkvertrag vereinbart sind. 3. Bedingungen 3.1 Generelle Teilnahmebedingungen: Gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.2 Kautionen/Sicherheiten: Keine. 3.3 Zahlungsbedingungen: Gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.4 Einzubeziehende Kosten: Gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.5 Bietergemeinschaft: Arbeitsgemeinschaften sind zugelassen, gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.6 Subunternehmer: Sind zugelassen, gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der nachstehenden Kriterien: Gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der nachstehenden Nachweise: Gemäss den Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 16. Juni 2020 bis 22. Juli 2020. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.3 Verhandlungen: Bleiben vorbehalten. Angebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8867 Niederurnen, 11. Juni 2020 Gemeinde Glarus Nord Testamentseröffnung Eduard Dürst Verstorbene Person: Eduard Dürst. Heimatort: Zürich und Glarus Süd. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 2. Januar 1927. Geboren in: Zürich. 1. Todesdatum: 16. März 2020. 2. Wohnhaft gewesen: in Zürich. Sohn des Rudolf Dürst und der Martha geb. Rigling. Geschäftsnummer: EL200285-L. 3. Diese Auskündigung richtet sich an die nicht bedachten gesetzlichen Erben aus der grosselterlichen Verwandtschaft der verstorbenen Person. Rechtliche Hinweise: Die testamentarisch eingesetzten Erben haben das Recht, bei der Kontaktstelle einen Erbschein zu verlangen und über die Erbschaft zu verfügen, falls die gesetzlichen Erben der verstorbenen Person nicht dagegen opponieren und innert der angegebenen Frist bei der Kontaktstelle schriftlich Einsprache gemäss Artikel 559 ZGB erheben. Mit der Einsprache haben die gesetzlichen Erben ihre Verwandtschaft zur verstorbenen Person nachzuweisen. Sie haben das Recht, bei der Kontaktstelle Einsicht in das Testament zu nehmen und eine Testamentskopie zu verlangen. Frist: Ein Monat. Ablauf der Frist: 22. Juni 2020. Kontaktstelle: Bezirksgericht Zürich – Einzelgericht Erbschaftssachen, Wengistrasse 30, 8004 Zürich. 8004 Zürich, 11. Juni 2020 Bezirksgericht Zürich Testamentseröffnung Frédéric Kundert Geschäfts-Nr. EL200449-L: Am 26.4.2020 ist, mit letztem Wohnsitz in Zürich, gestorben: Frédéric Kundert, geboren am 14.12.1943, von Glarus und Glarus Süd, Sohn des Adolphe Kundert und der Irmgard Elli Kundert geb. Hörig. Mit Urteil vom 26. Mai 2020 wurde das Testament der verstorbenen Person durch die Anmeldestelle eröffnet. Diese Auskündigung richtet sich an die nicht bedachten gesetzlichen Erben aus der gross elterlichen Verwandtschaft der verstorbenen Person. Die testamentarisch eingesetzten Erben haben das Recht, einen Erbschein zu verlangen und über die Erbschaft zu verfügen, falls die gesetzlichen Erben der verstorbenen Person dagegen nicht opponieren und innert einer Frist von einem Monat beim Einzelgericht Erbschaftssachen (Adresse siehe unten) schriftlich Einsprache gemäss Artikel 559 ZGB erheben. Mit der Einsprache haben die gesetzlichen Erben ihre Verwandtschaft zur verstorbenen Person nachzuweisen. Sie haben das Recht, beim Einzelgericht Erbschaftssachen Einsicht in das Testament zu nehmen und eine Testamentskopie zu verlangen. Eingaben an das Gericht haben in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache zu erfolgen. Kontaktstelle: Bezirksgericht Zürich, Einzelgericht Erbschaftssachen, Wengistrasse 30, 8004 Zürich 8004 Zürich, 11. Juni 2020 Bezirksgericht Zürich Handelsregistereintragungen Publikationen nach HRegV Artikel 9 und Artikel 35: 26. Mai 2020 Neueintragung Verein Let’s go abroad, Glarus Nord Verein Let’s go abroad, in Glarus Nord, CHE- 155.901.775, Kirchenackerstrasse 44, Filzbach, Verein (Neueintragung). Statutendatum: 13.3. 2020. Zweck: Der Verein bezweckt, den internationalen Kulturaustausch und die Erlernung der jeweiligen Landessprache zu fördern. Hierzu bietet er gezielt Programme für Jugendliche und auch junge Erwachsene an. Neben den Austauschprogrammen für Jugendliche in öffentlichen, privaten oder Internats-Schulen werden auch Programme und Beratungen im Bereich Praktika, College, Universitäten und Sommercamps angeboten und vermittelt. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Die Organe sind ehrenamtlich tätig. Mittel: Jährliche Mitgliederbeiträge; Erträge aus eigenen Veranstaltungen; Subventionen; Erträge aus Leistungsvereinbarungen; Spenden und Zuwendungen aller Art. Eingetragene Personen: Jenny, Ute, von Glarus, in Filzbach (Glarus Nord), Präsidentin, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Jenny, Hans-Heinrich, von Glarus, in Schwanden GL (Glarus Süd), Vizepräsident, mit Einzelunterschrift; Longo, Pascal, von Weesen, in Netstal (Glarus), Mitglied, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. 26. Mai 2020 Neueintragung Christian Kamm, www.faltbootmieten.ch, Glarus Nord Christian Kamm, www.faltboot-mieten.ch, in Glarus Nord, CHE-234.638.816, Bahnhofstrasse 27, Näfels, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Import, Handel und Vermietung von Wassersport-Fahrzeugen. Eingetragene Personen: Kamm, Christian, von Glarus Nord, in Näfels (Glarus Nord), Inhaber, mit Einzelunterschrift; Kamm, Ivan, von Glarus Nord, in Oberurnen (Glarus Nord), mit Einzelunterschrift. 26. Mai 2020 Mutation Let’s go abroad GmbH, Glarus Nord, neu JR Admin Services GmbH Let’s go abroad GmbH, in Glarus Nord, CHE- 413.858.201, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 80 vom 27.4.2020, Publ. 1004877523). Statutenänderung: 26.5.2020. Firma neu: JR Admin Services GmbH. Zweck neu: Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Administration, Sachbearbeitung, Marketing und ähnliche Dienste für Privatpersonen, Vereine und Firmen. Die Gesellschaft kann mit Konsumgütern handeln sowie Waren aller Art importieren und exportieren. Die Gesellschaft kann zudem alle Geschäfte tätigen, die geeignet sind, die Erreichung des Gesellschaftszwecks zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann ferner im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten und sich an anderen Unternehmen beteiligen. Sie kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. 26. Mai 2020 Mutation Consulant AG, Glarus Nord Consulant AG, in Glarus Nord, CHE-185.901.171, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 73 vom 17.4.2018, Publ. 4175247). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Baumgartner, Jürg Peter, von Kirchlindach, in Ottenbach, Präsident, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Person neu oder mutierend: Rickenbach, Manuel Walter, von Zürich, in Zürich, Präsident, mit Einzelunterschrift (bisher: Mitglied, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift). 26. Mai 2020 Mutation Balora SA, Glarus Balora SA, in Glarus, CHE-102.892.741, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 46 vom 7.3.2019, Publ. 1004582341). Domizil neu: c/o Stauffacher Treuhand AG, Burgstrasse 28, Glarus. 26. Mai 2020 Mutation ASM Artists, Sports & Media AG, Glarus ASM Artists, Sports & Media AG, in Glarus, CHE-112.057.616, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 216 vom 7.11.2019, Publ. 1004754219). Domizil neu: c/o Stauffacher Treuhand AG, Burgstrasse 28, Glarus. 26. Mai 2020 Mutation glarnersteg – Glarner Stiftung für Menschen mit Behinderung, Glarus Süd glarnersteg – Glarner Stiftung für Menschen mit Behinderung, in Glarus Süd, CHE-109.032.780, Stiftung (SHAB Nr. 189 vom 29.9.2016, S.0, Publ. 3079929). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Leuzinger-Bosshart, Gabriel, von Glarus, in Glarus, Mitglied, Aktuar, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Hüsken- Schüepp, Gertrud, von Opfershofen TG, in Netstal (Glarus), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Lienhard, Beatrice, von Glarus, in Glarus, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rotzer, André Jean Marie, von Ausserberg, in Ennenda (Glarus), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Betschart, Werner Urs, von Morschach, in Wollerau, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 26. Mai 2020 Löschung ALL SPONSORING + RACING GmbH in Liquidation, Glarus Nord ALL SPONSORING + RACING GmbH in Liquidation, in Glarus Nord, CHE-100.015.226, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 38 vom 25.2.2020, Publ. 1004838102). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung erhoben wurde, wird die Gesellschaft im Sinne von Artikel 159 Absatz 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. 26. Mai 2020 Löschung Geschwister Schwitter zum «Hörnli» in Liquidation, Glarus Nord Geschwister Schwitter zum «Hörnli» in Liquidation, in Glarus Nord, CHE-110.424.939, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 38 vom 25.2.2020, Publ. 1004838103). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung erhoben wurde, wird die Gesellschaft im Sinne von Artikel 159 Absatz 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. 26. Mai 2020 Löschung Zellweger-Helvetia, Glarus Süd Zellweger-Helvetia, in Glarus Süd, CHE-108.804. 913, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 38 vom 25.2.2020, Publ. 1004838107). Der Geschäftsbetrieb hat aufgehört. Das Einzelunternehmen wird von Amtes wegen gelöscht gemäss Artikel 159 Absatz 5 lit.a HRegV. 27. Mai 2020 Neueintragung green-sun.ch GmbH, Glarus Nord green-sun.ch GmbH, in Glarus Nord, CHE-208. 340.587, Fronalpstrasse 21, Niederurnen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 27. 5. 2020. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Ausübung von Beratungstätigkeiten im Bausektor. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Sicherheiten für Verbindlichkeiten verbundener Gesellschaften abgeben. Stammkapital: Fr. 20000. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Gemäss Erklärung vom 27. 5. 2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Person: Marti, Markus, von Glarus Süd, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je Fr. 100. 27. Mai 2020 Mutation Tridonic AG, Glarus Tridonic AG, in Glarus, CHE-101.947.842, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 232 vom 29. 11. 2018, Publ. 1004508601). Statutenänderung: 19. 5. 2020. Zweck neu: Die Gesellschaft bezweckt, vorwiegend in der Schweiz, die Entwicklung und den Vertrieb von lichttechnischen Komponenten sowie den Handel mit elektrotechnischen Apparaten und Lampen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Tochtergesellschaften und Zweigniederlassungen errichten und sich im In- und Ausland an anderen Unternehmen beteiligen. Sie kann Grundstücke und Immaterialgüterrechte erwerben, halten und veräussern. Die Gesellschaft kann auch alle kommerziellen, finanziellen und anderen Tätigkeiten ausüben, welche mit dem Zweck der Gesellschaft direkt oder indirekt im Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann zudem ihren direkten oder indirekten Mutter-, Schwester- und Tochtergesellschaften sowie Dritten, einschliesslich ihren direkten oder indirekten Aktionären sowie deren direkten oder indirekten Tochtergesellschaften, direkte oder indirekte Finanzierungen gewähren und für eigene Verbindlichkeiten sowie solchen von anderen Gesellschaften (einschliesslich ihren direkten oder indirekten Mutter-, Schwester- und Tochtergesellschaften sowie Dritten, einschliesslich ihren direkten oder indirekten Aktionären sowie deren direkten oder indirekten Tochtergesellschaften) Sicherheiten aller Art stellen, einschliesslich mittels Pfandrechten an oder fiduziarischen Übereignungen von Aktiven der Gesellschaft oder Garantien jedwelcher Art, ob entgeltlich oder nicht. Weiter kann sie mit den oben genannten Gesellschaften einen Liquiditätsausgleich/Konzentration der Nettoliquidität (Cash Pooling) betreiben oder sich einem solchen anschliessen, inklusive periodischem Kontoausgleich (Zero Balancing). Dies auch unter Vorzugskonditionen ohne Zins, unter Ausschluss der Gewinnstrebigkeit der Gesellschaft und unter Eingehung von Klumpenrisiken. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Scheiwiller, Peter Josef, von Waldkirch, in Wil SG, Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung (bisher: Delegierter, mit Kollektivunterschrift zu zweien); Maddalon, Silvia, von Glarus, in Ennenda (Glarus), mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: ohne eingetragene Funktion, mit Kollektivprokura zu zweien); Tauterer, Hannes, österreichischer Staatsangehöriger, in Leverkusen (DE), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tuyt, Hubertus Louis, niederländischer Staatsangehöriger, in Elm (Glarus Süd), mit Kollektivunterschrift zu zweien. 28. Mai 2020 Mutation Spike Events GmbH in Liquidation, Glarus Nord Spike Events GmbH in Liquidation, in Glarus Nord, CHE-257.338.584, Gesellschaft mit beschränk-