Aufrufe
vor 3 Wochen

25. Ausgabe 2020 (18. Juni 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Juni
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Glarner
  • Nord
  • Schwanden
  • Glarnerland
  • Regierungsrat
  • Kantons

STELLENANGEBOTE

STELLENANGEBOTE Donnerstag, 18. Juni 2020 | Seite 18 Haben Sie eine freie Lehrstelle? Sehr geschätzte Unternehmer, Gewerbetreibende, Detailhändler und öffentliche Institutionen. Am 20. August und am 24. September veröffentlichen wir für Sie als Lehrbetrieb die Sonderseiten «Freie Lehrstellen». Finden Sie unter 36 000 «Fridolin»-Leser/-innen motivierte Lehrlinge. Wir machen Ihnen gerne ein attraktives Angebot. | 8762 Schwanden, Telefon 055 647 47 47 oder fridolin@fridolin.ch ALOJOB sucht stunden- und tageweise Arbeit für Erwerbslose und Ausgesteuerte. Telefon 055 64418 84 KiTu Niederurnen Ausflug zum Zirkus Mugg Nach langer, Corona-bedingter Zwangspause durften sich alle KiTu-Kinder wieder gemeinsam bewegen. Der Abschluss-Ausflug zum Zirkus Mugg war angesagt. Das Zirkusleben genossen ... 26 Kinder trafen sich mit ihren vier Leiterinnen am Bahnhof Niederurnen, und das Abenteuer konnte beginnen. Nach einer lustigen Zugfahrt erreichten alle das Gelände des Zirkus Mugg. Mit einer obligaten Handwaschrunde startete das Zirkusabenteuer, und kurz darauf betraten die Kinder das grosse Zelt. Zu Beginn wurden fleissig Pyramiden geübt. Ein Kind ums andere kraxelte auf den Rücken seiner Gspändli. Bis zur Pause wären die Kinder schon fast bereit für einen Auftritt auf der Bühne gewesen. Nun konnten sich alle mit dem mitgebrachten Zvieri stärken. Danach wurden an vier verschiedenen Posten die artistischen Fähigkeiten (Foto: zvg) der Kids geprüft. Balancieren, den «Stern» auf dem Trapez präsentieren, im Rhönrad schaukeln oder sich als Jongleur beweisen ... es hatte für alle kleinen Zirkuskünstler etwas dabei! Viel zu schnell hiess es Auf Wieder - sehen sagen, und die zufriedene, aber müde Truppe machte sich auf den Weg zurück zum Bahnhof. Noch lange winkten alle Ischa vom Zirkus zu, der zwischen den Zirkuswagen rausguckte. Ein etwas turbulentes KiTu-Jahr ist nun zu Ende, und die Grossen ziehen weiter in die Jugi. ● Ursula Briggen Nach den Sommerferien beginnen die neuen KiTu-Lektionen für interessierte Kinder - gärtler im Schulhaus Büel in Niederurnen. Infos unter kitu@dtvniederurnen.ch. Rückblende und Ausblick auf ein Jahr VISIT Glarnerland Forum für Tourismus und Freizeit Aussergewöhnliches Jahr, spezielle Location: Die zweite Ausgabe des Forums für Tourismus und Freizeit Glarnerland findet am Donnerstag, 25. Juni, im Zirkus Mugg in Betschwanden statt. Die zweite Ausgabe des Forums für Tourismus und Freizeit Glarnerland findet im Zirkus Mugg in Betschwanden statt. Wer ist VISIT Glarnerland? Ein Jahr nach dem Start der neuen Dachorganisation des Tourismus Glarnerland sollte diese Frage einer anderen ge - wichen sein: Was bewirkt VISIT Glarnerland? Einblick in die durchgeführten und geplanten Massnahmen liefert Geschäftsführer Fridolin Hösli am Donnerstag, 25. Juni, im Forum für Tourismus und Freizeit. Als Standort für die zweite Ausgabe dieses Anlasses dient die Zirkusstadt Mugg in Betschwanden. Bibliothek Bilten Start mit Lesepass (Foto: zvg) Was unsere Gäste wollen Was sind die Sehnsüchte der Gäste von morgen? Dieser Frage widmet sich Tiziano Pelli, der am Forum für Tourismus und Freizeit als Gastre - ferent anwesend sein wird. Pelli ist Mitinhaber der Tourismusmarketing- Agentur Schmid, Pelli & Partner AG und führt den Verband Schweizer Tourismusmanager. So ist der gebürtige Tessiner ständig im Austausch mit den verschiedenen Destinationen und kennt die Sehnsüchte der Gäste. Die letzten Wochen waren bestimmt für viele eine Herausforderung. Diese Zeit nutzten viele auch zum Lesen. In der Krisenzeit entstand die Idee vom Lesepass für Kinder. Während die Bibliotheken geschlossen waren, bauten die Bibliothekfrauen Bilten einen Hauslieferdienst auf. Man konnte im Online-Katalog stöbern und gleich Medien in der Bibliothek bestellen. Sie wurden dann von den Bibliothekfrauen in die Briefkästen gelegt – eine neue Art von Ausleihe, die auch Spass machte. Jetzt ist die Bibliothek wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Viele Kinder nutzen das Angebot wieder fleissig. Auch die Idee vom Lesepass entstand während der Coronavirus-Krise. Nachdem der Flyer gestaltet, der Schulleiter und die Lehrpersonen orientiert waren, wurde geplant. Die Kinder bekommen vor den Sommerferien einen Lesepass. Der Lesesommer dauert von Mittwoch, 1. Juli, bis Montag, 31. August. Das Ziel: Kinder lesen jeden Tag mindestens Spezialisten auf ihrem Fach sind ebenfalls die Artistinnen und Artisten des Zirkus Mugg, die im Anschluss auftreten. Anmeldung obligatorisch Als öffentlicher Anlass findet das Forum für Tourismus und Freizeit unter besonderen Umständen statt. Um den Auflagen des Bundes gerecht zu werden, ist es für Gäste und Tourismusinteressierte obligatorisch, sich mit Namen und Telefonnummer bis am Freitag, 19. Juni, per E-Mail visit@glarnerland.ch anzumelden. Einlass in die Betschwander Zirkusstadt ist um 15.30 Uhr. Nach dem offiziellen Teil gibt es ab 18.00 Uhr Verpflegung und die Möglichkeit zum ungezwungenen Austausch. ● pd. Weitere Infos unter www.glarnerland.ch. Programm Einlass: 15.30 Uhr. Programmstart: 16.00Uhr. Eröffnung: Manuel Rickenbach, Verwaltungsratspräsident VISIT Glarnerland. Grussbotschaft: Marianne Lienhard, Landesstatthalter Kanton Glarus. 1 Jahr VISIT Glarnerland: Fridolin Hösli, Geschäftsführer VISIT Glarnerland. Gastreferat: Tiziano Pelli, Agentur Schmid Pelli & Partner AG, Geschäftsführer des Verbands Schweizer Tourismusmanager. Show act: Zirkus Mugg. Austausch und Verpflegung: ab zirka 18.00 Uhr. 15 Minuten. Auf dem Kalender des Lesepasses kann der Lesetag an - gekreuzt und Buchtitel und Autor der gelesenen Bücher notiert werden. Spätesten am Montag, 31. August, muss der Lesepass wieder in der Bibliothek sein, um an der Verlosung am Donnerstag, 3. September, um 17.00 Uhr teilzunehmen. Mitmachen ist freiwillig – einen Preis gibt es für alle, die mitmachen. Also los! In der Bibliothek stehen spannende Bücher. Auch für die Erwachsenen gibt es spannende Titel, vom Krimi über Nachkriegsromane bis zur Familiengeschichte. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Während der Sommerferien werden die Bibliothekfrauen auch ein paar neue Ideen umsetzen. Mehr sei hier noch nicht verraten! Also reinschauen und dem Team sagen, wie die Veränderungen ankommen. In den neuen Wohnquartieren werden Bibliothek- Flyer verteilt. So will das Team Zu - gezogene auf die Bibliothek aufmerksam machen. So freuen sich die Bibliothekfrauen auf neue Gesichter und über die vielen bisherigen, welche der Bibliothek die Treue halten. ● Elsbeth Isaak Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag von 16.00 bis 17.30 und von 18.00 bis 19.30 Uhr sowie Samstag von 09.30 bis 11.00 Uhr. Während der Ferien nur am Donnerstag ge - öffnet. Teppiche Bodenbeläge W. Fäh, 8750 Glarus Burgstrasse 75 Telefon 055 640 5110 E-Mail tapishop@bluewin.ch www.tapi-shop.ch Teppiche, Bodenbeläge, Vorhänge, Parkett und Parkettversiegelungen

«FÜRÄNAND + MITÄNAND» • Ungarische Küche • Schweizer Küche • Pizza • Pizza-Take-Away Erleben Sie die Gastfreundschaft mal ganz anders. NEUERÖFFNUNG NEUERÖFFNUNG 3 Gang Mittagsmenü * * * Familienfeier | Klassentreffen | Hochzeit | Geburtstage Wir geben Ihrer Veranstaltung den richtigen Rahmen. 3-Gang-Mittagsmenü * * * Familienfeier | Klassentreffen | Hochzeiten | Geburtstage Wir geben Ihrer Veranstaltung den richtigen Rahmen. Unsere Öffnungszeiten (Sommer) Montag und Dienstag geschlossen Mittwoch und Donnerstag 10.00 – 23.00 Freitag und Samstag 10.00 – 24.00 Sonntag 10.00 – 22.00 SA und SO warme Küche 11.30 – 14.00 17.00 – 21.30 055 610 19 69 | 076 740 76 07 | hotel_ochsen@bluewin.ch Hauptstrasse 1 | 8867 Niederurnen füränand und mitänand