Aufrufe
vor 1 Monat

3. Ausgabe 2020 (16. Januar 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • Januar
  • Nord
  • Glarner
  • Gemeinde
  • Schwanden
  • Glarnerland
  • Niederurnen
  • Mollis

FAHRZEUGMARKT

FAHRZEUGMARKT Donnerstag, 16. Januar 2020 | Seite 14 www.agvs-gl.ch Sektion Glarus Sicherheit mit Occasionen und Vorführwagen vom einheimischen Autogewerbe H. Unold AG, Spittel-Garage Schwanden Telefon 055 644 15 03 www.garage-unold.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Suzuki Swift 4×4 Top 17 35 000 13 000.– Weitere Occasionen auf Anfrage Vorführwagen: Subaru Forester 2,0i e-Boxer auf Anfr. Subaru XV 1,6i Swiss Plus auf Anfr. Subaru Levorg 1,6DIT Luxury auf Anfr. Subaru Levorg 2,0i Swiss Plus auf Anfr. Alle Fahrzeuge ab MFK mit Vollgarantie, Tausch, Teilzahlung, Leasing. Automobile, Mitlödi Telefon 055 647 30 10 www.tondoag.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Audi A3 Sportback 2,0 TDI 4×4 18 41 000 29 800.– Audi A6 Avant 50 TDI Sport tiptronic 18 12 337 68 900.– Audi R8 Coupé 5,2 plus S-tron. 4×4 15 28 000155 900.– Audi TT Coupé 1,8 TFSI S-tronic 16 88 000 26 900.– Seat Alhambra 2,0 TDI Style DSG 16 53 000 31 500.– Seat Altea XL 2,0 TDI Stylance 07 105 500 6 900.– Seat Ateca TDI CR Xcellence 4×4 17 40 000 30 900.– Seat Ateca TDI CR Xcellence 4×4 19 27 151 31 900.– Seat Ateca TDI CR Xcellence 4×4 19 24 000 32 900.– Seat Ibiza 1,0 EcoTSI Style 18 25 000 15 400.– Seat Leon 1,4 TGI Style 15 95 000 15 900.– Seat Tarraco 2,0 TDI CR Xcell. 4×4 19 9 000 41 500.– Skoda Fabia 1,0 TSI Ambition 18 16 590 14 990.– VW T6 Caravelle 2,0 TDI Comf. 4×4 18 13 300 47 500.– Vorführwagen: Audi A5 Sportback 2,0 TFSI 4×4 18 44 200 49 900.– Seat Alhambra 2,0 TDI Swiss FR 4×4 19 8000 47 900.– Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Nissan Pulsar 1,5 dCi Visia 15 119 000 9 999.– Nissan Leaf Elektrofahrzeug 11 67 000 10 999.– Nissan JUKE NISMO 4×4 Automat 17 45 600 21 900.– Nissan Qashqai N-Connecta 1,2 16 77 000 17 990.– Nissan Qashqai Tekna 1,2 DIG Aut. 15 53 000 18 650.– Nissan X-Trail Acenta 1,6dCI 4×4 14 39 900 18 990.– Nissan X-Trail Tekna 2,0 dCI 4×4 18 22 600 32 900.– Nissan NV400 L3 H2 18 17 300 24 900.– Infiniti QX70 Premium 4×4 Aut. 16 55 500 32 900.– Mercedes E 280 Automat 94 228 000 6 660.– Hyundai Tucson 1,7 CRDI Automat 16 59 500 17 900.– Honda Civic 2,0 lt Type R 3dr 09 97 000 9 900.– Skoda Superb 1,8 TFSI Amb. 4×4 09 91 000 9 900.– Skoda Superb Kombi 2,0 TDI 4×4 13 89 900 16 900.– Volvo V40 D3 Momentum Aut. 14 61 000 17 900.– Mazda 3 SkyG 100 HB 17 39 900 16 900.– Volkswagen Tiguan 2,0 Tdi 4×4 12 129 900 15 650.– Vorführwa gen: Nissan Micra N-Sport 117 PS 19 1 500 19 999.– Nissan Micra Tekna Aut. 19 1 500 22 900.– Nissan 370Z Roadster 19 5 000 48 888.– Nissan Leaf Acenta 100% Elektrisch 18 12 000 28 990.– Nissan Juke N-Design 117 PS 19 2 500 29 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 19 10 000 29 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 19 9 500 30 900.– Nissan Qashqai Tekna+ 1,7 dCi 4×4 19 5 000 31 900.– Nissan Qashqai 1,2 DIG-T / Tekna+ 19 16 900 23 900.– Nissan X-Trail Tekna 2,0 dCi 4×4 19 9 000 32 990.– Nissan X-Trail Tekna 2,0 dCi 4×4 7P 19 2 000 34 900.– Nissan Navara AT32 mit Diff.-Sperre 19 5 000 49 990.– Nissan 250 Kasten Comfort 19 250 18 900.– Nissan 300 Kasten Comfort 20 75 21 900.– Nissan NV 300 Comf. 8 Plätzer 19 5 000 33 990.– Nissan NT400 35.13 L1 20 75 31 600.– Leasing, Teilzahlung, Kredit. Alle Fahrzeuge ab MFK. Linth-Escher-Strasse 5a, 8865 Bilten Telefon 055 615 20 00 www.weber-garage.com Autocenter Flammer, Glarus Telefon 055 645 24 24 www.flammer.ch Marke Jg. km Fr. Occasionswagen: Opel Adam 1,0i Unlimited Faltdach 17 9 900 15 900.– Opel Ampera REV 14 81 100 18 850.– Opel Astra Sports Tourer 1,6 Cosmo 13 76 500 11 900.– Opel Cascada 1,6 Cosmo Cabrio Aut. 14 51 500 16 950.– Opel Combo C 17i CDTI Van 10 83 200 6 390.– Opel Combo Cargo 1,5 CD L1/H1 19 5 700 18 900.– Opel Movano Kastenwagen 3,5t 18 28 750 27 900.– Opel Mokka 1,4 T 4×4 Cosmo 13 81 990 12 900.– Opel Zafira 1,6 Enjoy Automat 18 18 600 25 940.– Opel Insignia 2,0 T Excell. 4×4 Aut. 17 17 900 35 900.– Maserati Quattroporte 4,2 V8 Sport 07 161 900 14 900.– Porsche Boxter 3,2 260S 02 103 990 13 750.– VW Polo 1,2 Tsi 105 Comfortline 12 58 800 10 900.– Suzuki Ignis 1,2i Top 4×4 17 35 890 14 850.– Suzuki Swift 1,3 GL 4×4 08 82 300 6 950.– Suzuki Swift 1,2 Piz Sulai 4×4 15 32 300 14 450.– Suzuki Swift 1,2 Piz Sulai 4×4 15 64 500 13 950.– Suzuki SX4 2,0 TD GL Top 4×4 11 133 100 9 870.– Vorführwagen: Opel Crossland 1,2 T Ultimate Aut. 19 9 750 26 900.– Opel Corsa 1,0 Turbo 120 Years 19 50 15 999.– Opel Astra 14i ST 120 Years 6-G 19 50 23 999.– Opel Astra 14i ST Excellence AT 19 50 29 999.– Opel Ampera E 18 6 500 42 900.– Opel Mokka Excellence 1,4 Aut. 4×4 19 9 600 29 900.– Opel Mokka Excellence 1,4 Aut. 4×4 19 10 900 28 900.– Opel Zafira 1,6 T Excellence Aut. 19 6 900 29 900.– Jeep Cherokee 2,2D 195 Lim. AWD 19 5 450 48 900.– Opel Combo Life L1H1 1,2 Enjoy 19 7 800 23 900.– Opel Movano L2 Alubrücke 19 50 29 999.– Fahrzeuge ab Platz: Audi A4 Allroad 2,0 TFSI Aut. 4×4 10 162 700 9 900.– Audi A4 Limousine 2,0 TFSi Aut. 4×4 11 144 970 10 900.– Tödi-Garage, Bilten Telefon 055 619 62 82 oder www.toedi-garage.ch Auto Gasser Bilten AG Grabenstrasse 21 8865 Bilten Telefon 055 615 21 15 www.auto-gasser.ch Marke Jg. km Fr. Neuwagen: Suzuki SX4 S-Cross 1,4 Booster. 4×4 19 20 32 570.– Suzuki Swift 1,2 Tradizio Top 4×4 MT 19 20 23 580.– Occasionswagen: Nissan Bus NV 400 L2H2 inkl. AHK 15 4 500 24 900.– VW Passat 4. Motion 2,0 Tdi 150 PS 17 30 000 25 900.– VW Golf Var. 4. Motion 2,0 Tdi 150 PS17 25 500 22 900.– Audi A3 Sportback 1,4 150 PS 16 58 000 21 900.– Marke Jg. km Fr. Neuwagen: Mercedes-Benz B220 4M AMG LineNEU 150 52 990.– Mercedes-Benz Vito 116CDI Tourer NEU 150 52 870.– Mercedes-Benz GLC 220d 4Matic NEU 150 81 700.– Mercedes-Benz A 180 Edition NEU 150 40 650.– Vorführwagen: Mercedes-Benz CLA 250 4M Coupé 19 5 500 57 500.– Mercedes-Benz E 53 4M T-Model 19 18 500 95 900.– Mercedes-Benz Vito 111 CDI Kast. 19 3 500 24 200.– Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 19 3 000 45 500.– Occasionswagen: Mercedes-Benz CLA 250 4M Sport 18 15 900 39 990.– Mercedes-Benz GLA 200 CDI 4M 15 103 500 19 990.– Mercedes-Benz C 200 4M Cabriolet 18 23 900 53 900.– Mercedes-Benz X 250d 4M Aut. 17 19 500 39 990.– Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 16 52 900 31 990.– Mercedes-Benz GLC 250d 4M 15 66 500 36 900.– Mercedes-Benz C450 T-Model 4M 16 80 500 36 900.– Niederurnen Telefon 055 617 40 40 www.garage-mueller.ch

FAHRZEUGMARKT Donnerstag, 16. Januar 2020 | Seite 15 Braunwald Hornschlitten los! Am Wochenende, 1./2. Februar, geht das Braunwalder Hornschlittenrennen in seine 34. Runde. Das älteste Hornschlittenrennen der Schweiz verspricht Action und ein tolles Rahmenprogramm. «Zwerg Baartli» – als Braunwalder Sujet ein Dauerbrenner. Der Countdown für das Schlitten- Highlight im Glarnerland läuft: Es sind noch wenige Wochen zum 34. Hornschlittenrennen in Braunwald. Nicht nur die Organisatoren sind in der Vorbereitung für das aufwendige Rennen tätig, sondern auch die Sujetschlitten-Bauer tüfteln und basteln fleissig. Samstag: Familien und Firmen-Trophy Beim Plausch-Schlittelrennen am Samstag kann ganz unkompliziert mit einem herkömmlichen Schlitten gestartet werden. Gestartet wird in den Kategorien Kinder bis 12 Jahre, Erwachsene, Familien oder Firmen. Anmeldungen sind gleich am Start beim Bergrestaurant Chämistube möglich. Schweizer Autoverwertung sucht laufend Unfall- und Gebrauchtfahrzeuge aller Art! schnell - unkompliziert - fair Tel. 055 464 30 45 (Foto: zvg) Ebenfalls im Bergrestaurant Chämistube wird am «Horä-Abed» ab 19.00 Uhr gegessen und gefeiert. Nebst dem Kaminfeuer heizen die «Chirezer Buebe» ein und sorgen für lüpfige Stimmung. Der Eintritt ist kostenlos. Sonntag: Hornschlittenrennen Beim Hauptanlass am Sonntag starten ab 10.30 Uhr die ersten Hornschlitten. Auf dem Zielgelände gibt es Fest - betrieb mit allem Drum und Dran – von der Guggenmusik bis zu den Silvesterschellnern und Plaketten- Verkäufern. Der Hornschlittenclub Braunwald freut sich auf viele Teilnehmer und Zuschauer! ● pd. Alle Informationen unter www.hscb.ch. Fahrzeugreparaturen Schnell - unkompliziert - kompetent - preiswert Autoverwertung Zimmermann GmbH 8864 Reichenburg Tel. 055 464 30 44 Hämmerli Technik Fahrzeugtechnik | Werkstatt | Wartungsdienst Lukas Hämmerli – 076 448 57 55 Kerenzerbergrennen 2020 Peter Sauber und Elmer Girls Vom Freitag,12., bis Sonntag,14.Juni, findet nach dem Revival 2015 bereits zum dritten Mal das Kerenzerbergrennen statt. In der lintharena sgu in Näfels wurde am Donnerstag, 9. Januar, über den Stand der Vorbereitungen und über einige spannende Neuerungen informiert. OK-Vizepräsident Franz Leupi entfacht das Kerenzerberg-Rennfieber. Peter Sauber wurde 1970 im Sauber C1 Schweizer Meister. Bald brettern sie wieder von Mollis nach Filzbach hinauf, denn am Wochenende vom 12. bis 14. Juni findet wieder das Kerenzerbergrennen statt. Die dritte «neue» Austragung steht auch im Zeichen des Jubiläums des historischen Bergrennens in Glarus Nord. Denn genau vor 50 Jahren fand das letzte «richtige» Rennen am Kerenzerberg statt, verriet Franz Leupi, OK-Vizepräsident, an der Informationsveranstaltung den über hundert Interessierten. Auch diesmal will das Organisationskomitee dama- Kaufe alle Autos und Busse für Export. Tel. 079 216 79 81 • Tel. 076 329 82 86 Auch Toyota-Busse mit Kasten, Fenster oder Brücke. Kilometer und Zustand egal, auch Unfall. Mo – So, 07.00 – 22.00 Uhr, immer erreichbar. (Foto: jhuber) (Foto: zvg) lige Teilnehmer und Fahrzeuge wieder zurück auf die Rennstrecke bringen sowie motorisierte Perlen aus der goldenen Zeit des Rennsports, aber auch weitere Highlights auf das Programm setzen. So wird etwa, gemäss Leupi, Peter Sauber wieder mit am Start sein. «Voraussichtlich mit dem restaurierten C1, der ihn 1970 zum Schweizer-Meister-Titel führte. Die passende Startnummer für ihn liegt schon bereit.» Ein weiterer Tribut an die Historie des Rennens, welches von 1959 bis 1970 ausgetragen wurde, dürfte das Revival der damals schweiz weit beliebten Elmer Girls werden. «Auch sie hatten damals jeweils einen grossen Auftritt.» Zudem geht – mit Blick auf die saubere Autozukunft – mindestens ein wasser stoffbetriebenes Fahrzeug an den Start. Auf und neben der Strecke wollen die Organisatoren die Abläufe und das Angebot weiter verbessern. «Was gut war, wollen wir beibehalten, anderes weiter optimieren.» So wird das VIP- Zelt mit einer Tribüne erweitert, damit mehr Gäste einen perfekten Blick auf das Geschehen haben. Zudem ist das Fahrerlager bereits am Freitag bezugsbereit, was Ablauf und Anfahrt zum Festgelände verbessert. Die Besucher-Parkplätze auf dem Flugplatzareal sind mit Shuttle-Bussen erschlossen und in Geh-Distanz vom Start gelegen. Zudem verwies Leupi auf den öffentlichen Verkehr für die Anreise. «Der Bahnhof Näfels-Mollis liegt fast auf dem Festgelände. Einen besseren Anschluss an den Zug kann man fast nicht haben.» Zudem stehe der Bus am Kerenzerberg während des Wochenendes wieder kostenlos zur Verfügung. Ein Schmankerl dürfte das neue Race- Dinner am Freitagabend sein; eine Kombination aus Nachtessen, Konzert von Storace (Krokus-Sänger) und Livestrings sowie weiteren Überraschungen. Am Samstagabend soll ein Unterhaltungsabend im Fahrer - lager stattfinden. Die Zutaten für ein rauschendes Rennfest im Juni scheinen vorhanden. Die Organisatoren wollen Anwohner und die Glarner Bevölkerung über die Einschränkungen während des An - lasses informieren und proaktiv die Kommunikation vorantreiben, damit alles möglichst reibungslos ablaufen kann. ● Jürg Huber

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch