Aufrufe
vor 1 Monat

3. Ausgabe 2020 (16. Januar 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • Januar
  • Nord
  • Glarner
  • Gemeinde
  • Schwanden
  • Glarnerland
  • Niederurnen
  • Mollis

STELLENANGEBOTE

STELLENANGEBOTE Donnerstag, 16. Januar 2020 | Seite 30 Wir suchen Hüttenwart/-in Skihütte Obererbs, Elm Für unsere wunderschöne, neu renovierte Skihütte oberhalb Elm, suchen wir auf Anfang Mai 2020 einen Hüttenwart / eine Hüttenwartin 100%. Hauswart / Hauswartin Sommerhalbjahr Skihaus Schabell, Elm Für unser Skihaus auf Empächli oberhalb Elm, suchen wir auf Anfang Mai 2020 eine Hauswartin / einen Hauswart ca. 20 % bis 30 % (in Ergänzung zur bestehenden Hauswartin Winter). Stellenbeschreibung und Informationen: www.scelm.ch Bewerbung: Romano Frei, Müsli 17, 8767 Elm 079 737 07 61 romano.frei@berghotel-mettmen.ch SKICLUB ELM Organisator internationaler Skirennen Komfortables Skihaus «Schabell» 60 Schlafplätze Skihütte «Erbsalp» 28 Schlafplätze WWW.SCELM.CH Wir suchen Sie, die Visitenkarte unserer Firma Sekretariat und Sachbearbeiter/-in Kurswesen Per April 2020 oder nach Vereinbarung für ein Pensum von 40 – 50 % (verteilt auf mehrere Tage) mit Arbeitsort Glarus. Ihre Aufgaben: – Marketing inkl. Pflege der Website www.srk-glarus.ch – Mitgliederpflege – Organisation und Mitarbeit bei der Durchführung von Informationsveranstaltungen, Hauptversammlung, Events, Projekt 2 x Weihnachten – Vermietung und Pflege der Seminarräume – Eigenständige Verrechnung aller Dienstleistungsbereiche und Seminarräume über Blueoffice – Administration Kurswesen (Anmeldungen, kompetente Auskunft und Verrechnung) – Interessante GL-Projekte – Diverse administrative Arbeiten Ihr Profil: – Abgeschlossene kaufmännische Berufslehre und einige Jahre Berufserfahrung – Gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in Deutsch – Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (ECDL, oder SIZ-Abschluss) – Verantwortungsbewusste, vorausschauende, kreative und selbstständige Arbeitsweise – Dienstleistungs- und Teamorientiert – Flexibilität in der Arbeitseinteilung Es erwartet Sie eine spannende und selbständige Tätigkeit in einem kleinen motivierten Team. Auf Ihre vollständigen Bewerbungsunter - lagen inkl. Foto freuen wir uns per Post bis 31. Januar 2020. Ihr Kontakt: Weitere Auskünfte erhalten Sie (jeweils Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag am Vormittag) von Frau Sabine Haslinger, Geschäftsleiterin SRK Glarus, Telefon 055 650 27 80. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Rotes Kreuz Glarus, Sabine Haslinger, Kasernenstr. 2, 8750 Glarus Die Zafag Zargen AG hat sich auf die Produktion von Stahlzargen spezialisiert und kann mittlerweile auf ein Bestehen von über 35 Jahren zurückblicken. In unserem modernen Maschinenpark produzieren wir Grossaufträge innert kürzester Zeit. Zur Verstärkung unseres Teams in Bilten GL suchen wir einen Schlosser / Metallbauer EFZ 100 % Ihre Aufgaben umfassen: • Fertigen der Stahlzargen • Abkannten • Stanzen • Schweissen MAG Ihr Profil: • Eidg. Fähigkeitszeugnis Metallbauer EFZ • Selbstständige, exakte Arbeitsweise • zudem sollten Sie flexibel und teamfähig sein Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freut sich Herr Ralf Kühn auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post an: Zafag Zargen AG Erlenstrasse 5 8865 Bilten +41 55 445 14 40 info@zafag.ch Wir sind ein erfolgreiches Unternehmen in der Haustechnikund Gebäudehüllenbranche mit rund 50 Mitarbeitern. Für unsere neue, digitale Bauspenglerei suchen wir engagierte und motivierte: Bauspengler 100 % (m/w) sowie: Dachdecker 100 % (m/w) Abdichter 100 % (m/w) Fassadenbauer 100 % (m/w) Sanitär Installateur 100 % (m/w) Chefmonteur Sanitär 100 % (m/w) Sie sind sich selbständiges und zuverlässiges Arbeiten gewohnt, sind flexibel und teamfähig und haben gute Umgangsformen mit Kunden. Zudem verfügen Sie über ein hohes Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Grundausbildung sowie den Besitz des Führerausweises. Es erwarten Sie fortschrittliche und zukunftsgerichtete Anstellungsbedingungen mit moderner Infrastruktur. Wir bieten Ihnen vielseitige, interessante und herausfordernde Aufgaben/Projekte in einem lebhaften Umfeld. Zudem unterstützen wir Mitarbeiter bei Aus- und Weiterbildungen. Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen! Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: casa-technica.ch ® , Am Linthli 22, 8752 Näfels oder per Mail an: info@casa-technica.ch. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn René Landolt oder Frau Priska Trümpi. Weitere Informationen über unser Unternehmen finden Sie auf unserer Homepage www.casa-technica.ch. Speiserestaurant – Pizzeria Raben Mollis Telefon 055 61212 76 Per sofort gesucht erfahrene Aushilfe in heimeliges Speiserestaurant. Für feste Tage + Ferienablösung. Auskunft erteilt: Tel. 055 61212 76 Kulturverein Glarus Süd Sternkäferhüpfer Sie nennen sich «Starbugs» (nicht zu verwechseln mit dem gleichlautenden Kettenkaffee), also etwa Sternkäfer, und bieten im Programm «JUMP!» (also Gump oder Hüpfer) rasante Vermischung von Klamauk, Artistik, weltpolitisch Unbedeutendem sowie einfach Liebenswürdigem. Diesmal taten sie es am Samstagabend, 11. Januar, im praktisch vollbesetzten Gemeindezentrum Schwanden. Mit fantastischer Präzision zum Gipfel der Lustigkeit gehüpft: Die «Starbugs» in Schwanden. (Foto: me.) Man konnte sich fast zwei Stunden lang fragen, was stimmt und was glänzend erfunden ist. Die Comedians Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel waren «gut drauf». Dank klug eingesetzten Playback - effekten, Charme und Spielwitz ab Bühne wurden die Anwesenden richtiggehend mit Unerwartetem verwöhnt. Der Kulturverein Glarus Süd hatte eine perfekte Wahl getroffen. Zu Beginn erfuhren die Kinder, dass sie die Kunststücke ja nicht zuhause, sondern – weit angebrachter – in der Schule ausprobieren sollen. Die Charmeoffensive gipfelte in der Aussage, dass das Schwander Publikum enorm gut aussehe, einzigartig und klug sei. Wer’s glaubte, freute sich mächtig. Dann ging es los, stürmisch, witzig, gekonnt. Zuerst waren es die Drei in Overalls, alsbald landende Fallschirmspringer, auf fiktiven Luft - kissen einherkommend. Die drei wirb ligen Darsteller waren aufeinander eingestimmt, die Musik und Ge - räuschorgien samt Liedgut aus dem Off hervorragend getimt. Man spürte, wie lustvoll alles ausgespielt wird. Nie war nervige Routine spürbar. Es wurde gezaubert und nach jeder – natürlich hervorragend gelungenen – Nummer ein kleiner Konfettiregen hochgeworfen. Pingpongbällchen lan - deten beispielsweise im Munde des jeweiligen Akteurs. Haarföns dienten einherfahrenden Cops wenig später als Colts. Es folgte Rodeoähnliches und das nach den Anstrengungen notwendige Bad – tauchte da nicht der Hai in der Wanne auf. Man folgte fernöstlichen Kung-Fu-Kämpfen. Es wurde in Ermangelung der Partnerin mit aufblasbaren Puppen getanzt. Gerne hätte der Dritte im Bunde mitgetan, aber seine Partnerin flog fetzchenweise durch die Luft, wurde von Üppigerem abgelöst. Es ging «die Post ab», kunstreich und hochgradig vergnüglich. Das Trio und die Regisseurin Nadja Sieger wie auch der Tonmeister leisteten ganze Arbeit. Die Zugaben waren sowas von willkommen. Dann – irgendwann – war wie immer Schluss. Resolut wurde weggeräumt, was nicht mehr gebraucht wurde. Dann war es – leider – wirklich aus und vorbei. ● me.

STELLENANGEBOTE Donnerstag, 16. Januar 2020 | Seite 31 Glarus, eine einzigartig vielseitige Gemeinde und attraktive Arbeitgeberin Glarus ist eine dynamische, weltoffene und kulturell interessante Gemeinde, in der es sich gut leben, arbeiten und geniessen lässt. Die Gemeinde als einzigartig vielseitige, attraktive Arbeitgeberin beschäftigt rund 300 Mitarbeitende. Zur Ergänzung unseres Teams sind nachstehende Stellen neu zu besetzen: Projektleiter Tiefbau 80 - 100 % Zur Unterstützung bei Tiefbau- und Kanalisationsprojekten suchen wir per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung einen Projektleiter Tiefbau. Ihre Aufgaben sind Leitung der zugewiesenen Projekte und Koordination der involvierten Werke. Sie sind verantwortlich für eine qualitativ einwandfreie, termingerechte, kostentreue Umsetzung der zugewiesenen Projekte. Gruppenleiter Bereich Anlagen und Entsorgung 100 % Per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir einen Gruppenleiter Anlagen und Entsorgung für die Planung und Zuteilung der Arbeiten an die Teamarbeiter. Zudem helfen Sie mit bei den zahlreichen Arbeiten wie Kontrolle und Reinigung der gemeindeeigenen Anlagen, Reparatur und Wartung der Infrastrukturen sowie Betreuung der Sammelstellen. Bademeister Schwimmbad Goldigen 100 % Per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir eine engagierte und kompetente Persönlichkeit, welche den Badbetrieb während der Saison von Mitte Mai bis Mitte September sicherstellt. Ausserhalb der Saison arbeiten Sie im Team der Abteilung Freizeit Sport Sicherheit auf den Sport- und Freizeitanlagen der Gemeinde Glarus. Bademitarbeiter Schwimmbad 50 – 60 % Per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir dienstleistungsorientierte Mitarbeitende, welche den Badbetrieb während der Saison von Mitte Mai bis Mitte September unterstützen. Zu ihren Aufgaben gehören Pflege und Unterhalt der Schwimmbad-Anlagen und sie sind mitverantwortlich für einen geregelten und ruhigen Badebetrieb. Kaufmännische/-r Praktikant/in Praktikant/-in Standortförderung und Kommunikation Praktikant/-in Entwicklung Innenstadt 100% Pensum vom 1. August 2020 bis 31. Juli 2021 oder nach Vereinbarung Möchten Sie den Einstieg in die vielseitige administrative Aufgabenwelt realisieren, dann haben wir für Sie drei spannende Praktikumsstellen zur Wiederbesetzung. Alle Praktikumsstellen eignen sich optimal als Pflichtpraktikum an einer Fachhochschule mit einer wirtschaftsverwandten Studienrichtung oder als Ergänzung zum Bürofach-/Handelsdiplom. Es erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben, die Sie mit viel Selbstständigkeit und Gestaltungsspielraum bearbeiten können. Sie arbeiten in einem dynamischen, motivierten sowie attraktiven Arbeitsumfeld und sind abteilungsübergreifend tätig. In das vielfältige Aufgabengebiet werden Sie sorgfältig eingeführt und danach von Fachkräften geschult und begleitet. Sind Sie auch einzigartig vielseitig und möchten Sie eine neue Herausforderung annehmen? Dann informieren Sie sich doch genauer auf der Homepage: www.gemeinde.glarus.ch ALOJOB sucht stunden- und tageweise Arbeit für Erwerbslose und Ausgesteuerte. Telefon 055 64418 84 GEC, 1. Mannschaft Cup-Sieg im Tessin Nachdem es die Glarner Eishockeycracks in dieser Saison bis in die dritte Cuprunde geschafft hatten, wurde am Samstag, 11. Januar, gegen den HC Blenio in Biasca bereits die erste Cup-Partie für die kommende Saison mit 7:3 gewonnen. Vor dem Spiel waren die Aussichten getrübt. Wegen vieler Absenzen berief Trainer Patrick Faoro nicht weniger als sechs Junioren ins Aufgebot nach Biasca, ja der Coach stieg wegen krankheitsbedingten Ausfalls des Top scorers notgedrungen ebenfalls in die Hosen. So trat man die Fahrt ins Tessin mit zwölf Feldspielern an. Das erste Drittel war von gegenseitigem Abtasten geprägt. Die Glarner spielten gut, hatten etwas mehr Möglichkeiten als die Südschweizer und spielten den jugendlichen Tempo vorteil aus. Tore gab es im ersten Durchgang keine für die Handvoll Zuschauer, welche dem Spiel beiwohnten. Im zweiten Drittel ging das Tessiner Heimteam rasch in Überzahl in Führung. Der GEC glich in der 25. Minute durch Gilles Kessler aus. Der Junior verwertete seinen Alleingang eiskalt und im Stil eines Routiniers. Mit einem Doppelschlag innert knapp 1 Minute durch Daniel Moreno und Gilles Kessler ging man zur Spielmitte mit 3:1 in Führung. Den Anschlusstreffer der Südschweizer beantwortete Daniel Moreno mit dem 2:4. Im letzten Drittel wollte man diesen Vorsprung über die Zeit bringen. Der grosse Altersunterschied der beiden Teams (Durchschnittsalter Blenio 30 Jahre, GEC 22 Jahre) schien sich mit Fortdauer der Partie fitness bezogen auszuwirken. Der GEC wirkte frischer und aktiver. In der 53. Minute machte Remo Largo mit dem 2:5 den Deckel zu. Die letzten Zweifel räumte Nino Müller 3 Minuten vor Schluss aus, als er mit einem präzisen Hocheckschuss den 6. Treffer markierte. Das Spiel INSERATEANNAHME war ent schieden, aber noch nicht vorbei. Der HC Blenio erzielte seinerseits den 3. Treffer. Das letzte Wort hatte aber der GEC: Lukas Landolt erzielte praktisch mit der Schluss sekunde das Tor zum 3:7. Zum besten Spieler der Partie gekürt wurde Remo Largo; die mitgereisten Junioren spielten abgeklärt und trugen zum Erfolg bei. Der Start ins neue Jahr gelang der 1. Mannschaft bislang mit zwei Siegen aus zwei Spielen durchwegs positiv. ● Fabio Lutz Samstag, 18. Januar, 20.30 Uhr, Uzwil: EHCUzwil– GEC. Samstag, 25. Januar, 14.15 Uhr, Herisau: SC Herisau – GEC. ) 055 6474747 * fridolin@fridolin.ch

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch