Aufrufe
vor 1 Woche

40. Ausgabe 2018 (4. Oktober 2018)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • Oktober
  • Glarner
  • Franken
  • Schwanden
  • September
  • Mollis
  • Glarnerland
  • Kantons

AMTSBLATT DES KANTONS

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 4. Oktober 2018 Nr. 40, 172. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Wir suchen zur Verstärkung unserer kundenorientierten Abteilung Hochbau per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n Mitarbeiter/-in Bauverwaltung Hochbau (80%) Wir erwarten: – kaufmännische oder bautechnische Grundausbildung, vorzugsweise Erfahrung in einer Bauverwaltung – Kenntnis im Verwaltungs- oder Bau- und Planungsrecht von Vorteil – gute EDV-Kenntnisse (CMI Axioma, Nest, Office-Programme) – teamorientiert, Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit Ihre Aufgaben: – Bearbeitung von Baugesuchen und Baubewilligungen – Baukontrollen – Verfassen von Bauentscheiden, Protokollen und Stellungnahmen – Nachführung Baustatistiken (GWR) – Erteilen von Auskünften am Schalter und am Telefon – allgemeine Korrespondenz Wir bieten: – Möglichkeit zur flexiblen Aufteilung des Stellenpensums – Mitarbeit in einem kleinen Team – interessante, vielseitige und selbstständige Tätigkeit – zeitgemässe Entlöhnung mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Patrick Gisler, Departementsleiter Hochbau und Liegenschaften, E-Mail: patrick.gisler@glarus-sued.ch, Telefon 058 611 96 73. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www. glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail: personal@glarus-sued.ch. Stellenausschreibung Avoi Avoi ist ein Verein mit Sitz in Niederurnen, der bezweckt, stellensuchende Personen durch Bildung, Beschäftigung und Beratung beim Wiedereinstieg in den 1. Arbeitsmarkt zu unterstützen. Mit Deutschkursen, Bewerbungscoaching, Berufspraktika und Bewerbungswerkstatt versucht Avoi, den Kursteilnehmenden eine rasche Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Wir suchen per 1. November 2018 oder nach Vereinbarung eine/n: Kauffrau/-mann EFZ E-Profil (50 bis 60%) Aufgaben: – Führen der Finanzbuchhaltung und Mitarbeit in der Finanzplanung – Mitarbeit im Personalwesen – Controlling der Verwaltungsaufgaben und Mithilfe in der Administration – Zusammenarbeit mit öffentlichen Ämtern – Führen von Protokollen Anforderungen: – Praxiserfahrung im Führen einer Buchhaltung – Erfahrungen im Personal- und Lehrlingswesen – Erfahrungen mit Informatikapplikationen wie Datenbanken – Erfahrung mit IKS Sind Sie interessiert? Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Ihre elektronische Bewerbung senden Sie bis zum 19. Oktober 2018 an E-Mail: heinz.bolt@avoi.ch. Avoi, Geschäftsführung, Eternitstrasse 1, Niederurnen, Telefon 055 617 21 11, www.avoi.ch. Stellenausschreibungen Glarus hoch3 AG Die Glarus hoch3 AG sucht zur Verstärkung ihres Teams per sofort oder nach Vereinbarung eine/n: IT Help Desk /Supporter/-in (100%) und IT-Projektleiter/-in mit Schwerpunkt Fachapplikationen im Behörden- und Verwaltungsbereich. Weitere Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie auf unserer Website www.gl3.ch. Bekanntmachung Frau Dr. med. Catherine Eva Beglinger, geb. 27. Juni 1987, von Cham ZG, ist im Besitz des Diploms als Ärztin, ausgestellt durch das Eidgenössische Departement des Innern EDI, Bern, am 23. Oktober 2012. Sie verfügt über das Weiterbildungsdiplom Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin, ausgestellt durch das Schweizerische Institut für Ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF FMH, Bern, am 9. August 2018. Ihr wird eine gesundheitspolizeiliche Bewilligung zur Berufsausübung in eigener fachlicher Verantwortung als Ärztin im Kanton Glarus erteilt. 8750 Glarus, 24. September 2018 Departement Finanzen und Gesundheit Rolf Widmer, Departementsvorsteher Bekanntmachung Frau Juliane Forchhammer, geb. 10. September 1976, von Neustadt a. d. Donau (D), ist im Besitz des Diploms als Physiotherapeutin, ausgestellt durch die Regierung in Niederbayern, Landshut, am 19. September 1998. Sie verfügt über den entsprechenden Anerkennungsausweis des Schweizerischen Roten Kreuzes über die Registrierung ihres Physiotherapiediploms vom 26. März 2001. Ihr wird eine gesundheitspolizeiliche Bewilligung zur Berufsausübung in eigener fachlicher Verantwortung als Physiotherapeutin im Kanton Glarus erteilt. 8750 Glarus, 24. September 2018 Departement Finanzen und Gesundheit Rolf Widmer, Departementsvorsteher Anmeldung zum Qualifikationsverfahren bzw. zur Abschlussprüfung 2019 Die berufliche Grundbildung dauert zwei bis vier Jahre. Sie schliesst mit einer Abschlussprüfung (offiziell: Qualifikationsverfahren) ab und führt zum eidgenössischen Berufsattest oder zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis. Lernende mit Lehrvertrag im Kanton Glarus, deren Lehrzeit im Sommer 2019 abläuft, legen die Abschlussprüfung im nächsten Sommer ab. Die Lehrfirmen sind verpflichtet, ihre Lernenden für die Abschlussprüfungen mit dem amtlichen Formular anzumelden. Lernende, die gemäss Bildungsverordnung ihres Berufes eine Teilprüfung ablegen müssen, sind ebenfalls anzumelden. Kandidatinnen und Kandidaten, welche das Qualifikationsverfahren ohne Lehrvertrag ablegen (Nachholbildung nach Art. 32 BBV), sind selber verantwortlich für die Anmeldung. Benötigt eine Kandidatin oder ein Kandidat aufgrund einer Behinderung einen Nachteilsausgleich gemäss Artikel 35 Absatz 2 BBV, so ist das Gesuch inkl. Beilagen mit der Anmeldung zum Qualifikationsverfahren oder aber bis spätestens dem 30. November 2018 der Fachstelle Berufsbildung zuzustellen. Repetenten ohne Lehrvertrag, welche sich noch nicht zur Repetition angemeldet haben und die Prüfung wiederholen möchten, müssen sich umgehend bei der Fachstelle Berufsbildung melden. Die Anmeldung zum Qualifikationsverfahren (Abschluss- oder Teilprüfung) ist bis spätestens 15. Oktober 2018 der Fachstelle Berufsbildung, Qualifikationsverfahren, Gerichtshausstrasse 25, Glarus, einzureichen. 8750 Glarus, 27. September 2018 Departement Bildung und Kultur Fachstelle Berufsbildung Sonntagsöffnung Landesbibliothek Die Landesbibliothek ist vom 1. Oktober 2018 bis zum 30. April 2019 an den Sonntagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet (Ausnahme: Ostersonntag, 21. April 2019). Öffnungszeiten der Landesbibliothek: – Dienstag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr – Samstag: 10 bis 16 Uhr – Sonntag: 10 bis 16 Uhr (Oktober bis April) 8750 Glarus, 4. Oktober 2018 Landesbibliothek Glarus Beraterschulung «Impulsberatung Heizsystemwechsel» Der Kanton Glarus plant ab dem Jahr 2019 eine «Impulsberatung Heizsystemwechsel» im Rahmen des kantonalen Förderprogramms anzubieten. Das Produkt wird seit 2014 bereits erfolgreich in anderen Kantonen angewendet. Für dieses neue Angebot setzen wir auf das Wissen und die Erfahrung der Installationsbetriebe als Fachpartner und Berater vor Ort. Im Fokus liegen fossile Heizungen, die älter als 15 Jahre sind. Inhalte des neuen Beratungsangebots und der Beraterschulung sind: – Analyse der Heizung und Grobbeurteilung der Gebäudehülle – Empfehlung für ein neues Heizsystem, entsprechend den Bedürfnissen – Kostenvergleich zwischen bestehendem und empfohlenem Heizsystem – Tipps zur energetischen Optimierung der Gebäudehülle Das Schulungsangebot richtet sich an Heizungsfachleute im Kanton Glarus. Anlässlich der Schulung erhalten Sie die benötigten Informationen, Unterlagen sowie die Akkreditierung, welche Ihren Betrieb zum Anbieten der Dienstleistung «Impulsberatung Heizsystemwechsel» im Kanton Glarus berechtigt. Die Teilnahme an der Schulung ist kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt, die Kurseinteilung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung. Für die Schulung können maximal zwei Teilnehmer/-innen aus demselben Betrieb angemeldet werden. Bei sehr grosser Nachfrage wird ein zweiter Kurs zu Beginn des Jahres 2019 organisiert. Beraterschulung: Dienstag, 23. Oktober, 8.00 bis 12.00 Uhr, Berufsschule Ziegelbrücke, Berufsschulareal 1, Ziegelbrücke Weitere Auskünfte erteilt die Energiefachstelle, Telefon 055 646 64 70, 055 646 64 66, E-Mail: ebs@gl.ch. Anmeldung bis 12. Oktober 2018 per Post oder E-Mail: Departement Bau und Umwelt, Energiefachstelle, Kirchstrasse 2, Glarus, E-Mail: ebs@gl.ch. Gerichtliches Verbot Verfahren ZG.2018.00648 Kurt Hauser AG, Fahnen und Festartikel, Industriestrasse 21, Näfels, vertreten durch lic. iur. Hansjürg Rhyner, LL.M., Rechtsanwalt, Rhyner & Schmidt Rechtsanwälte, Bahnhof, Postfach 652, Glarus. Der Kantonsgerichtspräsident verfügt: 1. Hiermit wird jedermann verboten, auf den Liegenschaften Nrn. 1861 und 1939, beide Grundbuch Näfels, Gemeinde Glarus Nord, Linthbett, Näfels, Fahrzeuge aller Art oder Gegenstände abzustellen sowie daran andere Rechte auszuüben. Von diesem Verbot ausgenommen bleiben die im Grundbuch eingetragenen Dienstbarkeiten sowie die Rechte von Personen mit besonderer Bewilligung der Eigentümerin. Das Parkieren ist nur auf den eingezeichneten Parkflächen und zu den vor Ort signalisierten Bedingungen erlaubt. Fahrzeuge, welche diese Bedingungen nicht einhalten, können kostenpflichtig abgeschleppt werden. Die Übertretung dieses Verbots kann auf Antrag mit Busse bis zu Fr. 2000.– bestraft werden. 2. Wer das Verbot nicht anerkennen will, kann innert 30 Tagen seit dessen öffentlicher Bekanntmachung und Anbringung auf dem Grundstück beim Kantonsgericht Glarus, Postfach 335, Glarus, schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begrün dung. Die Einsprache macht das Verbot gegen über der einsprechenden Person unwirksam. Zur Durchsetzung des Verbotes ist Klage einzureichen. 8750 Glarus, 24. September 2018 Der Kantonsgerichtspräsident: lic. iur. Andreas Hefti Der Gerichtsschreiber: lic. iur. Oliver Knakowski Aufruf abhanden gekommener Titel (Art. 983 und 984 OR – Art. 856 und 865 ZGB) 1. Titel: Ein Inhaberschuldbrief und ein Namenschuldbrief. 2. Lastend auf: Papier-Inhaberschuldbrief Fr. 85 000.–, datiert 29. Juni 1979, Nr. 1426, auf Grundstück Nr. S464, Grundbuch Filzbach (Gemeinde Glarus Nord), im 1. Rang. Gläubiger: Der Inhaber. Papier-Namenschuldbrief Fr. 40 000.–, datiert 8. August 1996, Nr. 1705, auf Grundstück Nr. 545, Grundbuch Mitlödi (Gemeinde Glarus Süd), im 5. Rang. Gläubigerin: Glarner Kantonalbank, Glarus. 3. Saldo/Wert: Fr. 0.00. 4. Auskündungsfrist: Sechs Monate nach Erscheinen der 1. Publikation. Datum: 20. März 2019. Jedermann, der über diese Titel Auskunft geben kann oder Anspruch darauf erheben will, wird aufgefordert, dem unterzeichneten Richter innert sechs Monaten von heute an Anzeige zu machen oder ihm die allfällig zum Vorschein gekommenen Titel einzureichen, andernfalls werden sie kraftlos erklärt. 8750 Glarus, 20. September 2018 Der Kantonsgerichtspräsident: lic. iur. Andreas Hefti Ausschreibung Alters- und Pflegeheim Glarus Nord BKP 224 Flachdach- Spenglerarbeiten 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Alters- und Pflegeheim Glarus Nord. Beschaffungsstelle/Organisator: HSSP AG, z. Hd. von Klaus Würfel, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, E-Mail: klaus.wuerfel@hssp.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: HSSP AG, z. Hd. von Klaus Würfel, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, E-Mail: klaus.wuerfel@hssp.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 1. November 2018. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 13. November 2018, 16.00 Uhr. 1.5 Datum der Offertöffnung: 19. November 2018, 9.00 Uhr, 8050 Zürich. 1.6 Art des Auftraggebers: Andere Träger kommunaler Aufgaben. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 224 Flachdach- Spenglerarbeiten. 2.3 Aktenzeichen/Projektnummer: 16231. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45215213 – Bau von Pflegeheimen Baukostenplannummer (BKP): 224 – Bedachungsarbeiten 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Siehe Offertunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 15. November 2018, Ende: 13. Juli 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 11. Februar 2019 und Ende 10. Juni 2021. Bemerkungen: Ausführung in zwei Etappen: von Februar 2019 bis Dezember 2019 von August 2020 bis Juni 2021. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: 120 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 4. Oktober 2018. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus: http://www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8050 Zürich, 4. Oktober 2018 HSSP AG Gemeinde Glarus Vorankündigung Holzgant 2018 Die Holzgant 2018 findet am Montag, 22. Oktober 2018, 20.00 Uhr, im Werkhof Ennenda (Tschä-

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 40, 4. Oktober 2018 chlistrasse 2a) statt. Holzgantlisten können im Gemeindehaus Glarus und Ennenda oder im Onlineschalter auf www.gemeinde.glarus.ch/holzgant ab sofort bezogen werden. 8750 Glarus, 4. Oktober 2018 Gemeinde Glarus Ausschreibung Kantonsspital Glarus AG Sanierung AEMP/Teilbereiche OPS: General Planer Wahl mit Fachplanerteam im selektiven Verfahren mit Präqualifikation in zwei Phasen 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kantonsspital Glarus AG. Beschaffungsstelle/Organisator: Kantonsspital Glarus AG, z. Hd. von Jack Hösli, Burgstrasse 99, Glarus, Telefon 055 646 33 33, E-Mail: info@ksgl.ch, www.ksgl.ch. 1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken: Adresse gemäss Kapitel 1.1. 1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge: 23. Oktober 2018, 12.00 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Gemäss Submissionsunterlage/Unterlage U1: Die eingereichten Unterlagen sind rechtzeitig, vollständig in einer geschlossenen und geeigneten Verpackung mit dem Vermerk «Nicht öffnen! Ausschreibung GP – Projekt Sanierung AEMP/OP Teilbereiche» einzureichen. 1.5 Datum der Offertöffnung: Bemerkungen: Gemäss Submissionsunterlage U1. 1.6 Art des Auftraggebers: Andere Träger kantonaler Aufgaben. 1.7 Verfahrensart: Selektives Verfahren. 1.8 Auftragsart: Dienstleistungsauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Sanierung AEMP/ Teilbereiche OPS: General Planer Wahl mit Fachplanerteam im selektiven Verfahren mit Präqualifikation in zwei Phasen. 2.3 Aktenzeichen/Projektnummer: Projekt 15_04 Sanierung und Umbau AEMP/OP. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 71000000 – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen 71240000 – Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 71320000 – Planungsleistungen im Bauwesen 33000000 – Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte 2.6 Detaillierter Aufgabenbeschrieb: Gemäss Submissionsunterlage U1. 2.7 Ort der Dienstleistungserbringung: Kantonsspital Glarus AG, Burgstrasse 99, Glarus. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 25. Januar 2019, Ende: 30. April 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja. Beschreibung der Verlängerungen: Kann, abhängig und vorbehalten des Baufortschrittes, Zusammenarbeit und Bauendes. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 25. Januar 2019 und Ende 30. April 2021. Bemerkungen: Projektierung ab Januar 2019. Abschluss der Baumassnahmen mit erfolgreichen Inbetriebnahmen aller Systeme im Gesamtfunktionsumfang und umgebauten Bereichen, Ziel Ende April 2021. 3. Bedingungen 3.1 Generelle Teilnahmebedingungen: Siehe Inhalt Submissionsunterlagen (U1). 3.5 Bietergemeinschaft: Siehe Inhalt Submissionsunterlagen (U1). 3.6 Subunternehmer: Siehe Inhalt Submissionsunterlagen (U1). 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen: Kosten: Keine. 3.13 Sprachen für Teilnahmeanträge: Deutsch. 3.14 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.15 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation: Unter www.simap.ch. Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab: 4. Oktober 2018 bis 11. Oktober 2018. Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, http://www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8750 Glarus, 4. Oktober 2018 Kantonsspital Glarus AG Katholische Kirchgemeinde Glarus-Riedern-Ennenda Einladung zur Kirchgemeindeversammlung, Sonntag, 4. November 2018, 10.30 Uhr, im Fridolinsheim Traktanden: 1. Begrüssung und Mitteilungen 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Kreditanträge a. Bestands- und Mehrjahresplanung Immobilien Fr. 100 000. b. Renovation Zimmer 2 und 3 Fridolinsheim Fr. 50 000. c. Sanierung Heizungsanlage Burghaus Fr 16 000. d. Brandschutzmassnahmen öffentliche Gebäude Fr. 15 000. 4. Genehmigung Budget und Steuersatz a. Genehmigung des Budgets 2019 b. Festsetzung des Steuerfusses 8,5% für das Jahr 2019 5. Wahl eines fünften Kirchenrat-Mitglieds Vorschlag des Kirchenrats: Dr. Fritz Rigendinger 8750 Glarus, 28. September 2018 Katholische Kirchgemeinde Glarus-Riedern-Ennenda Gesuche um Erteilung von Arbeitszeitbewilligung Wer durch die Erteilung einer Arbeitszeitbewilligung in seinen Rechten oder Pflichten berührt ist und wer berechtigt ist, dagegen Beschwerde zu führen, kann innert zehn Tagen seit Publikation des Gesuches beim Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Arbeitsbedingungen, Arbeitnehmerschutz (ABAS), Holzikofenweg 36, 3003 Bern, nach telefonischer Voranmeldung, Telefon 058 462 29 48, Akteneinsicht nehmen. Gesuch um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen Dräger Schweiz AG Publikationsdaten: SHAB – 26. September 2018. Meldestelle: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO – Arbeitszeitbewilligungen Meldungsnummer: AB01-0000000228. Dräger Schweiz AG, CHE-105.927.413, Waldeggstrasse 30, 3097 Liebefeld. Bewilligung für Pikettdienst (Nacht- und Sonntagsarbeit). Artikel 14 und 15 Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz (ArGV 1). Referenz-Nr.: 18-005870. Betriebsstandort-Nr.: 51900942 Betriebsteil: Installation & Architektur, Field Service & Field Service Support: Störungsbehebung in der ganzen Schweiz. Begründung: Technisch unentbehrliche Betriebsweise. Personal: Zehn M. Gültigkeit: 1. November 2018 bis 31. Oktober 2021. Bewilligungszusatz: Erneuerung. Bewilligung für Einsätze in: AG, AI, BE, BL, BS, FR, GE, GL, GR, JU, LU, NE, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VD, VS, ZG, ZH. Gesuch um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen Dräger Schweiz AG Publikationsdaten: SHAB – 26. September 2018. Meldestelle: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO – Arbeitszeitbewilligungen Meldungsnummer: AB01-0000000224. Dräger Schweiz AG, CHE-105.927.413, Waldeggstrasse 30, 3097 Liebefeld. Bewilligung für Sonn- und Feiertagsarbeit. Artikel 19 und 20a Arbeitsgesetz (ArG). Referenz-Nr.: 18-005871. Betriebsstandort-Nr.: 51900942. Betriebsteil: Architektur & Systeme: Installationen v. a. in Operationssälen in der ganzen Schweiz. Begründung: Besonderes Konsumbedürfnis. Personal: Vier M. Gültigkeit: 1. November 2018 bis 31. Oktober 2021. Bewilligungszusatz: Erneuerung. Bewilligung für Einsätze in: AG, AI, BE, BL, BS, FR, GE, GL, GR, JU, LU, NE, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VD, VS, ZG, ZH. Gesuch um Erteilung von Arbeitszeitbewilligungen Musik Hug AG Publikationsdaten: SHAB – 28. September 2018. Publizierende Stelle: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO – Arbeitszeitbewilligungen. Meldungsnummer: AB01-0000000250. Musik Hug AG, CHE-105.933.402, Schützenmattstrasse 14, 8180 Bülach. Bewilligung für Sonntagsarbeit. Artikel 19 Arbeitsgesetz (ArG). Referenz-Nr.: 18-005500. Betriebsstandort-Nr.: 54628044. Betriebsteil: Konzert-/Flügelstimmung/Konzertdienste der Standorte ZH/LU/VD/GE/BL: Einsätze in der ganzen Schweiz. Begründung: Besonderes Konsumbedürfnis. Personal: 57 M, 19 F. Gültigkeit: 1. Dezember 2018 – 30. November 2019. Bewilligungszusatz: Erneuerung. Bewilligung für Einsätze in: AG, AI, AR, BE, BL, BS, FR, GE, GL, GR, JU, LU, NE, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, UR, VD, VS, ZG, ZH. Staatssekretariat für Wirtschaft SECO – Arbeitszeitbewilligungen Handelsregistereintragungen Publikationen nach HRegV Artikel 9 und Artikel 35: 24. September 2018 Mutation RECOMAT AG, Glarus RECOMAT AG, in Glarus, CHE-110. 047.133, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 190 vom 30. 9. 2016, Publ. 3082015). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Hellstern, Martin Rolf, von Basel, in Comano, Präsident, mit Einzelunterschrift (bisher: Hellstern, Martin, Mitglied, mit Einzelunterschrift); Stettler Hellstern, Anita, von Basel, in Comano, Mitglied, mit Einzelunterschrift. 24. September 2018 Mutation GEN Green Energy of Nature AG in Liquidation, Glarus GEN Green Energy of Nature AG, in Glarus, CHE- 114.418.398, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 204 vom 20. 10. 2017, Publ. 3822227). Firma neu: GEN Green Energy of Nature AG in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten des Kantons Glarus vom 4. 9. 2018 in Anwendung von Artikel 731b Absatz 1 Ziffer 3 OR aufgelöst worden. Über die Gesellschaft wird die konkursamtliche Liquidation angeordnet. 24. September 2018 Mutation Fusta Immobilien AG, Glarus Nord Fusta Immobilien AG, in Glarus Nord, CHE- 102. 753.944, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 210 vom 29. 10. 2015, Publ. 2452177). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Füllemann-Staub, Bruno, von Weesen, in Bilten (Glarus Nord), Präsident, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Füllemann-Staub, Annelies, von Weesen, in Bilten (Glarus Nord), Präsidentin, mit Einzelunterschrift (bisher: Vizepräsidentin, mit Einzelunterschrift); Füllemann, Bruno jun., von Weesen, in Unterägeri, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Präsidenten oder dem Vizepräsidenten). 24. September 2018 Mutation Autobetrieb Sernftal AG, Glarus Süd Autobetrieb Sernftal AG, in Glarus Süd, CHE- 105. 742.167, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 116 vom 19. 6. 2017, Publ. 3587177). Eingetragene Person neu oder mutierend: Maduz, Stefan, von Glarus Süd, in Elm (Glarus Süd), Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung (bisher: in Schwändi [Glarus Süd]). 25. September 2018 Mutation Joseph Egli AG, Glarus Nord Joseph Egli AG, in Glarus Nord, CHE-106.907. 442, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 107 vom 3. 6. 2011, Publ. 6191008). Statutenänderung: 28. 6. 2018. Aktienkapital neu: Fr. 400000 (bisher: Fr. 2000000). Liberierung Aktienkapital neu: Fr. 400 000 (bisher: Fr. 2000000). Aktien neu: 4000 Namenaktien zu Fr. 100 (bisher: 4000 Namenaktien zu Fr. 500). Bei der Kapitalherabsetzung vom 28. 6. 2018 wird der Nennwert der 4000 Namenaktien zu Fr. 500 auf Fr.100 herabgesetzt und je Fr. 268.75 pro Aktie zurückbezahlt; die Beachtung der gesetzlichen Vorschriften von Artikel 734 OR wird mit öffentlicher Urkunde vom 13. 9. 2018 festgestellt. Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Niederöst, Thomas, von Ingenbohl, in Zuzwil SG, Mitglied, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Person neu oder mutierend: Preisig, Jürg, von Schwellbrunn, in Sulgen, Mitglied, mit Einzelunterschrift (bisher: Delegierter, Präsident, mit Einzelunterschrift, mit Einzelunterschrift). 25. September 2018 Löschung Pharmacum AG in Liquidation, Glarus Pharmacum AG in Liquidation, in Glarus, CHE- 100.882.660, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 79 vom 25. 4. 2017, Publ. 3484067). Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft wird gelöscht (Publikation 3. Schuldenruf: SHAB Nr. 246 vom 19. 12. 2016). 27. September 2018 Löschung Wötzel Gipserarbeiten und Kundenmaurer, Glarus Nord Wötzel Gipserarbeiten und Kundenmaurer, in Glarus Nord, CHE-480.630.859, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 123 vom 28. 6. 2018, Publ. 4321205). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Kadriu Hasime, Leiterin Handelsregister Konkurse Einstellung des Konkursverfahrens Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der genannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. Publikation nach SchKG Artikel 230, 230a. Einstellung des Konkursverfahrens Roger Georg Huber, Erbschaft Publikationsdaten: SHAB, KABGL – 4. Oktober 2018. Publizierende Stelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: KK03-0000000914. Schuldner: Roger Georg Huber. Heimatort: Wagenhausen TG. Staatsbürger: Schweiz. Geburtsdatum: 23. Mai 1964. Todesdatum: 6. September 2018. Wohnhaft gewesen: Sankt Fridolinstrasse 5, Glarus . Datum der Konkurseröffnung: 11. September 2018. Datum der Einstellung: 25. September 2018. Kostenvorschuss: Fr. 4500.–. Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 15. Oktober 2018. Anmeldestelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Zwinglistrasse 8, Glarus. Einstellung des Konkursverfahrens Peter Kunz, ausgeschlagene Erbschaft Publikationsdaten: SHAB, KABGL – 4. Oktober 2018. Publizierende Stelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: KK03-0000000912. Schuldner: Peter Kunz. Heimatort: Basel. Staatsbürger: Schweiz. Geburtsdatum: 6. Dezember 1951. Todesdatum: 28. April 2018. Wohnhaft gewesen: Untere Leinsiten 12, Engi. Datum der Konkurseröffnung: 4. Juni 2018. Datum der Einstellung: 24. September 2018. Kostenvorschuss: Fr. 4500.–. Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 15. Oktober 2018. Anmeldestelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Zwinglistrasse 8, Glarus. Kollokationsplan und Inventar Ein Gläubiger, der den Kollokationsplan anfechten will, weil seine Forderung ganz oder teilweise abgewiesen oder nicht im beanspruchten Rang zugelassen worden ist, muss innert 20 Tagen nach der öffentlichen Auflage des Kollokationsplanes bei der angegebenen Anmeldestelle gegen die Masse klagen. Will er die Zulassung eines anderen Gläubigers oder dessen Rang bestreiten, so muss er die Klage gegen den Gläubiger richten. Publikation nach SchKG 221, 249–250. Kollokationsplan und Inventar Fridolin Zopfi, ausgeschlagene Erbschaft Publikationsdaten: SHAB, KABGL – 4. Oktober 2018. Publizierende Stelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: KK04-0000000662. Schuldner: Fridolin Zopfi. Heimatort: Greifensee ZH. Staatsbürger: Schweiz. Geburtsdatum: 4. Oktober 1941. Todesdatum: 12. Juni 2018. Wohnhaft gewesen: Altersheimstrasse 2, Niederurnen. Kollokationsplan und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungsbegehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan und Inventar als anerkannt. Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage. Ablauf der Frist: 24. Oktober 2018. Anfechtungsfrist Inventar: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 15. Oktober 2018. Anmeldestelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Zwinglistrasse 8, Glarus. Kollokationsplan und Inventar Katharina Sabrina Hess-Steiner Publikationsdaten: SHAB, KABGL – 4. Oktober 2018. Publizierende Stelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: KK04-0000000651. Schuldnerin: Katharina Sabrina Hess-Steiner. Staatsbürgerin: Schweiz. Geburtsdatum: 17. August 1990. Hinterdorfstrasse 3, 8345 Adetswil. Kollokationsplan und Inventar liegen den beteiligten Gläubigern beim Konkursamt zur Einsicht auf. Klagen auf Anfechtung des Kollokationsplanes sind innert 20 Tagen seit der Bekanntmachung beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich und im Doppel einzureichen. Innert zehn Tagen seit der Bekanntmachung sind Beschwerden auf Anfechtung des Inventars ebenfalls beim Kantonsgericht Glarus, Spielhof 6, Glarus, und Abtretungsbegehren nach Artikel 260 SchKG (Drittansprachen) beim unterzeichneten Konkursamt einzureichen. Andernfalls gelten Kollokationsplan und Inventar als anerkannt. Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage. Ablauf der Frist: 24. Oktober 2018. Anfechtungsfrist Inventar: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 15. Oktober 2018. Anmeldestelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Zwinglistrasse 8, Glarus. Bemerkungen: Inhaberin des gelöschten Einzelunternehmens Bäckerei Konditorei Hess, Inh. Katharina Steiner, Schulhausstrasse 2, Ennenda, CHE- 264.074.597. Vormals wohnhaft gewesen Schweizerhaus 2, Ennenda. Kollokationsplan und Inventar Monica Patricia Herzog Alves Lourenco Publikationsdaten: SHAB, KABGL – 4. Oktober 2018. Publizierende Stelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: KK04-0000000649. Schuldnerin: Monica Patricia Herzog Alves Lourenco. Heimatort: Beromünster LU. Staatsbürgerin: Schweiz. Geburtsdatum: 10. Februar 1986. Fronalpstrasse 18, Näfels.

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch