Aufrufe
vor 1 Woche

41. Ausgabe 2018 (11. Oktober 2018)

  • Text
  • Glarus
  • Oktober
  • Telefon
  • Glarner
  • Schwanden
  • Glarnerland
  • Kantons
  • November
  • Gemeinde
  • Kanton

TREFFPUNKT Donnerstag,

TREFFPUNKT Donnerstag, 11. Oktober 2018 | Seite 14 KINO NÄFELS Tel.055 6121732 www.kinonaefels.ch Samstag, Sonntag und Dienstag, 13., 14. und 16. Oktober je 20.00 Uhr Absolut NEU! DURS APPENZELLERLAND Lassen Sie sich mit einem schönen Film von wundersamen Landschaften überraschen. Nur Montag, 15. Oktober, 20.00 Uhr NORMANDIE NUE Eine sympathische Komödie aus Frankreich mit herrlichen Figuren. Sonntag, 14. Oktober, 15.00 Uhr DIE UNGLAUBLICHEN 2 CH-Dialekt deutsche Untertitel Deutsch gesprochen! · Ab 6/8 J. Restaurant Blume Schwanden Mobilitätskurse «mobil sein & bleiben» in Glarus: Vormittagskurs: Kurstermin: Kursort: Organisator Pro Infirmis, Bildungsklub Glarus Samstag, 10. November, 09.00 bis 12.00 Uhr Bahnhof Glarus Nachmittagskurs: Organisator Pro Senectute Glarus Kurstermin: Samstag, 10. November, 13.30 bis 17.00 Uhr Kursort: Restaurant Stadthof, Glarus Anmeldung für beide Kurse: Pro Infirmis Bildungsklub, Burgstrasse 15, 8750 Glarus bildungsklub-glarus@proinfirmis.ch Telefon 058 77516 24 (montags und mittwochs) Dank zahlreicher Sponsoren ist der Kursbesuch kostenlos und alle Teilnehmenden erhalten einen Reisegutschein der SBB. Ferienhalber vom 13. – 18. Oktober geschlossen Winter- Öffnungszeiten ab 22. Oktober: Montag –Freitag: 08.30–11.30 Uhr Samstag: 08.30–12.15 Uhr Sonntag: 10.00–12.15 Uhr nachmittags ab 15.00 Uhr geöffnet Dienstag ab 11.30 Uhr und Mittwoch geschlossen! Fam. Langenegger BLUT IS T LEBEN! SPENDE BLUT RETTE LEBEN Kulturverein Glarus Süd Gemeindestube Schwanden www.kulturvereinglarussüd.ch Samstag, 13. Oktober 2018, 20.00 Uhr Gemeindezentrum Schwanden Acoustical Mountain featuring Livestrings mit der Glarner Geigerin Barbara Kubli und dem Krokus-Sänger Marc Storace Eintritt: Fr. 35.–. Karten an der Abendkasse Patronate: Fridolin Druck und Medien AG, Schwanden Marelcom AG, Nidfurn LKS Linthkraft Stiftung, Linthal Post Drogerie AG, Schwanden Reservation unter: www.kulturvereinglarussued.ch oder Telefon 055 6432861 JUNGVIEHSCHAU NÄFELS Freitag, 19. Oktober, ab 09.00 Uhr, Fahrtsplatz in Näfels Es werden zirka 100 Tiere des VZV Unterland aufgeführt. Feine Backwaren von den Landfrauen. Streichelzoo «Buurächilbi» Ab 20.00 Uhr im Restaurant Schützenhof, Näfels: Rangverkündigung und Quiz Musik und Tanz mit dem Trio Speerblick Auf Ihren Besuch freut sich der VZV Unterland. AUSSTELLUNG Fellnähen, Stricken, Filzen Seminarhotel Lihn, Filzbach Samstag, 20. Oktober 2018 10.00 Uhr – 12.00 Uhr Chunsch au i ds Volleyball? für Knaben und Mädchen bereits ab 6 Jahren! Die Fridolin Volleyballschule, ausgezeichnet von Swiss Olympic, bietet an jedem Tag in der Woche und an verschiedenen Orten eine Einstiegsmöglichkeit. Anfängertrainings Die Volleyballschule kann jederzeit durch ein Gratis-Schnuppertraining an folgenden Tagen und Orten besucht werden: Montag, 16.00 – 17.30 Uhr Schnegg, Näfels Knaben und Mädchen Dienstag, 17.00 – 18.30 Uhr Bühl, Niederurnen Knaben und Mädchen Mittwoch, 15. 1 5 – 16.45 Uhr MZH, Weesen Knaben und Mädchen Donnerstag, 17.00 – 18. 15 Uhr TH, Bilten Knaben und Mädchen Freitag, 16.00 – 17. 15 Uhr TH, am Bach, Mollis Knaben und Mädchen Talentgruppen Ein Besuch dieser Trainings ist nur nach Rücksprache mit dem Verantwortlichen der Volleyballschule oder der Trainerin/dem Trainer möglich: Samstag, 10.30 – 12.00 Uhr Kloster TH, Näfels Talente VBS Dienstag, Donnerstag Knaben U13 Mittwoch, Donnerstag, Freitag Mädchen U13 Koordination: Stefan M. Bolli, Mülihaldenstrasse 1, 8885 Mols stefan.bolli@bluewin.ch Leitung: Spieler und Trainer von Volley Näfels Glarus glarus@winterhilfe.ch | PC 87-1103-7

TREFFPUNKT Donnerstag, 11. Oktober 2018 | Seite 15 Computerkurse Sie haben bereits schon Grundwissen und möchten den Einsatz von verschiedenen Apps kennen lernen oder Zahlungen direkt vom Computer aus erledigen? Dann ist der nächste PC-Fortsetzungskurs genau richtig für Sie: PC Fortsetzungskurs No. 50.18 (16./23./30. Oktober) Nächste Workshops Patientenverfügung! 19. Oktober 2018 Kursnummer: 54.18 vormittags 55.18 nachmittags Nächster Smartphone/Tablet-Kurs No. 44.18 (30. Oktober /6./13. November) Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme Pro Senectute Glarus Gerichtshausstrasse 10, 8750 Glarus Telefon 055 645 60 20 | info@gl.pro-senectute.ch Naturzentrum Glarnerland Schlangensammlung komplett Im Naturzentrum Glarnerland können ab sofort alle im Glarnerland heimischen Schlangen besichtigt werden. Möglich macht dies ein grosszügiges Geschenk des WWF Glarus zum 10-Jahre-Jubiläum des Naturzentrums Glarnerland. Von links: Andreas Zbinden und Søren Ehlers (WWF Glarus), Barbara Zweifel-Schielly und Claudia Zweifel (Naturzentrum Glarnerland) und Adriana Oswald (WWF Glarus) mit Sophie. (Foto: © Naturzentrum Glarnerland) Im Rahmen einer kleinen Feier überreichte der WWF-Vorstand dem Team des Naturzentrums Glarnerland je ein lebensechtes Modell einer Kreuzotter und einer Schlingnatter. Zusammen mit dem bereits vor - handenen Rin gelnatter-Modell ist die Schlangensammlung damit komplett. Zu aller Freude hat sich zusätzlich ein Blindschleichen-Modell ins WWF- Geschenk geschlängelt. Trotz ihres schlangenförmigen Körpers gehört diese Art zu den Echsen. Alle Modelle sind nun im Natur - zentrum ausgestellt. Ein bebildertes Infoblatt hilft den Besucherinnen und Besuchern, die verschiedenen Arten zu erkennen. ● Monica Marti Infos unter www.naturzentrumglarnerland. ch. Restaurant Stadthof, Glarus Kulinarischer Herbst Diesen Herbst überrascht das Glarner Traditionsrestaurant Stadthof mit einer Karte, in der lauter Gerichte aus regionalen Produkten im Angebot sind. Kulinarischer Herbst mit regionalen Produkten. (Foto: zvg) Sandra Bächtigers Augen glänzen und sie gerät ins Schwärmen, wenn sie über die Komposition der neuen Speisekarte erzählt. Sie berichtet von Verhandlungen mit über 20 verschiedenen Lieferanten aus dem Kanton Glarus und angrenzenden Kantonen. Dabei geht sie mit ihrem Team viel weiter, als die meisten anderen Glarner Gastbetriebe: Sogar die Tisch - dekorationen, die Kräuter, Gemüse, Salate und Früchte, Fleisch, Wurst, Käse, Mehl, Eier, Kochbutter, Regenbogenforellen, viele Getränke bis hin zum Glarner Alpenbitter kommen aus dem Glarnerland oder der Schweiz. Aus diesen hochwertigen Zutaten werdenvierVorspeisen,sieben Haupt - gerichte und drei Dessertköstlich - keiten zubereitet: zum Beispiel das Regenbogenforellenfilet vom Fry - berg hof in Hätzingen mit Zitronensauce, das Kalbssteak Fridolin an feiner Zigersauce, ein kalter Herbstteller mit Salsiz und Landjäger von der Ziege und verschiedenen Glarner Käsen, Gamspfeffer aus eigener Wildbeize und drei vegetarische Gerichte, von der frischen Spätzlipfanne, serviert in der Kupferpfanne, bis zum Herbstteller mit Pilzsauce. ● pd.

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch