Aufrufe
vor 6 Tagen

41. Ausgabe 2018 (11. Oktober 2018)

  • Text
  • Glarus
  • Oktober
  • Telefon
  • Glarner
  • Schwanden
  • Glarnerland
  • Kantons
  • November
  • Gemeinde
  • Kanton

2 Amtsblatt des Kantons

2 Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 41, 11. Oktober 2018 3. Bedingungen 3.1 Generelle Teilnahmebedingungen: Gemäss Ausführungen im Pflichtenheft. 3.2 Kautionen/Sicherheiten: Gemäss Vertragsurkunde. 3.3 Zahlungsbedingungen: 30 Tage nach Rechnungseingang. 3.4 Einzubeziehende Kosten: Die Vergütung und Preise umfassen sämtliche Leistungen, die in den Ausschreibungsunterlagen genannt und zur Vertragserfüllung notwendig sind. 3.5 Bietergemeinschaft: Zugelassen. Die Federführung muss einem Unternehmen der Bietergemeinschaft übertragen werden. Die weiteren Beteiligten sind in den Angebotsunterlagen bekannt zu geben. Mitglieder der Bietergemeinschaft dürfen nach Eingabe der Offerte nicht ausgewechselt werden. 3.6 Subunternehmer: Zugelassen. Subunternehmer können beigezogen werden. Sie sind in den Angebotsunterlagen entsprechend aufzuführen. Angaben betreffend Subunternehmer werden mitbewertet. 3.7 Eignungskriterien: Alle wirtschaftlich und technisch leistungsfähigen Firmen, die zudem die nachfolgenden Eignungsnachweise erbringen, sind aufgerufen, ein Angebot in Franken zu unterbreiten. EK1: Referenz der Unternehmung EK2: Schlüsselpersonen EK3: Verfügbarkeit des Projektleiters 3.8 Geforderte Nachweise: Die nachfolgenden Eignungsnachweise/Bestätigungen müssen zusammen mit den (vorgegebenen) Angebotsunterlagen eingereicht werden, ansonsten nicht auf das Angebot eingegangen werden kann. Zu EK1: Für den Anbieter: ein Referenzobjekt vergleichbarer Komplexitität und aus dem gleichen Fachbereich. Zu EK2: Für die vorgesehene Schlüsselperson: ein Referenzobjekt in gleicher Funktion oder Stv.-Funktion mit vergleichbarer Komplexitität und aus dem gleichen Fachbereich. Zu EK3: Nachweis der Verfügbarkeit. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Fr. 0.00. Zahlungsbedingungen: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: 180 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 11. Oktoberr 2018 bis 21. November 2018. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine. 4.2 Geschäftsbedingungen: Gemäss vorgesehener Vertragsurkunde. 4.3 Verhandlungen: Bleiben vorbehalten. Reine Angebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. Im Rahmen von Nachverhandlungen können Angebotsbereinigungen oder Leistungsänderungen eine entsprechende Preisänderung zur Folge haben. 4.4 Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehme-rinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten. 4.5 Sonstige Angaben: 1. Vorbehalten bleiben die Beschaffungsreife des Projektes sowie die Verfügbarkeit der Kredite. 2. Die Erarbeitung der Angebote wird nicht vergütet. Die Angebotsunterlagen werden nicht zurückgegeben. 3. Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich. 4. Ausschluss, Vorbefassung: Keine. 5. Gestützt auf Artikel 13 Absatz 1 lit. h VöB (für Bauleistungen) sowie Artikel XV, lit. D, GPA behält der Auftraggeber sich das Recht vor, neue gleichartige Aufträge, welche sich auf den vorliegenden Grundauftrag beziehen, nach dem freihändigen Verfahren zu vergeben. 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, http://www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Kanton Glarus, vertreten durch das Departement Sicherheit und Justiz des Kantons Glarus. Service organisateur/Entité organisatrice: Kantonspolizei Glarus, Abteilung Spezialdienste, Spielhof 12, Glarus, à l‘attention de Peter Schadegg, Spielhof 12, Glarus, E-Mail: peter.schadegg@gl.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: Sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Neue Kommando- und Notrufzentrale (KNZ), Projektverfasser Technik. 2.2 Description détaillée des tâches: Erstellen des Detailprojektes, in einer zweiten Phase Realisierung inkl. Bauleitung. 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 71500000 – Services relatifs à la construction 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 21 novembre 2018. 8750 Glarus, 11. Oktober 2018 Departement Sicherheit und Justiz Vorladung Goran Novakovic, Magnohromska 41, RS-36000 Kraljevo, wird aufgefordert, sich am Montag, 5. November 2018, 14.00 Uhr, im Gerichtshaus in Glarus, kleiner Gerichtssaal, vor dem Kantonsgerichtspräsidenten einzufinden, zur Hauptverhandlung und Beweiserhebung betreffend Anfechtung der Vermutung der Vaterschaft. Sollte Goran Novakovic dieser Vorladung keine Folge leisten, so findet die Hauptverhandlung mit Beweiserhebung (Beweisaussage im Sinne von Artikel 192 der Zivilprozessordnung) dennoch statt. Es gelten die Säumnisfolgen von Artikel 234 der Zivilprozessordnung. Goran Novakovic wird aufgefordert, bis am 5. November 2018 eine Zustelladresse in der Schweiz zu bezeichnen, ansonsten künftige Zustellungen öffentlich im Amtsblatt des Kantons Glarus erfolgen. 8750 Glarus, 5. Oktober 2018 Kantonsgerichtspräsident lic. iur. Daniel Anrig Aufforderung an Kathrin Vogel Ausweisung aus der Wohnung Ennetlinthlistrasse 3b, Linthal Kathrin Vogel wird aufgefordert, bis am 22. Oktober 2018 eine schriftliche Stellungnahme zu dem gegen sie hängigen Ausweisungsbegehren einzureichen. Bei Säumnis wird aufgrund der Akten entschieden und erfolgt die Zustellung des Entscheides durch Niederlegung in den Akten. 8750 Glarus, 8. Oktober 2018 Der Kantonsgerichtspräsident lic. iur. Andreas Hefti Gemeinde Glarus Nord Zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken an Strassen, Trottoirs und Ausfahrten Wir machen alle Anstösser an öffentlichen Strassen und Trottoirs darauf aufmerksam, dass alle Sträucher längs der Strassen zurückgeschnitten werden müssen. Unterlässt der Eigentümer das rechtzeitige Zurückschneiden, so kann dies, gemäss Artikel 79 Absatz 4 des kantonalen Strassengesetzes vom 2. Mai 1971, von der Strassenbaubehörde auf seine Kosten veranlasst werden. Was ist zu beachten: 1. Ausfahrten und Strasseneinmündungen Im Sichtbereich von Ausfahrten oder Strasseneinmündungen dürfen Pflanzen und Einfriedungen eine Höhe von höchstens 60 cm ab Strasse erreichen. 2. Hecken, Sträucher und Pflanzen entlang von Strassen Lebhecken, Sträucher und Pflanzen dürfen nicht in die Strasse oder das Trottoir hineinragen. 3. Bäume entlang von Strassen, Wegen und Trottoirs Überragende Äste sind im Fahrbahnbereich der Strasse auf eine Höhe von 4,50 m, bei Trottoirs auf eine Höhe von 2,50 m zu stutzen. Zudem ist darauf zu achten, dass eine allfällige Strassen- oder Trottoirbeleuchtung durch Bäume und Sträucher in ihrer Wirkung nicht beeinträchtigt wird. 8867 Niederurnen, 9. Oktober 2018 Gemdeinde Glarus Nord Bau und Umwelt Ausschreibung Gemeinde Glarus Nord Rohrlegearbeiten Wasserleitung – Stichstrasse Näfels–Mollis 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Schulstrasse 2, Niederurnen. Beschaffungsstelle/Organisator: INGE Marty/ Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 60, Ziegelbrücke, E-Mail: info@ marty-ing.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: INGE Marty/Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 60, Ziegelbrücke, E-Mail: info@marty-ing.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. November 2018. Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im «Forum» einzureichen. Sie werden bis am 13. November 2018 an alle Bezüger der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im «Forum» beantwortet. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 21. November 2018, 13.30 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen zum angegebenen Zeitpunkt am Eingabeort eingetroffen sein. Eingabe der Unterlagen verschlossen und beschriftet «Rohrlegearbeiten Wasserleitung Stichstrasse Näfels–Mollis». Die Unterlagen sind in Papierform (2-fach) und elektronisch abzugeben. Die Verantwortung, dass die Offertunterlagen spätestens am 21. November 2018 bis um 13.30 Uhr bei der Marty Ingenieure AG, Ziegelbrücke, eintreffen, liegt beim Anbieter. 1.5 Datum der Offertöffnung: 21. November 2018, 14.00 Uhr, Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt. Bemerkungen: Büntgasse 1, Näfels. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Rohrlegearbeiten Wasserleitung – Stichstrasse Näfels–Mollis. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45000000 – Bauarbeiten, 45231113 – Neuverlegung von Rohrleitungen 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Im Zusammenhang mit der Realisierung der neuen Verbindungsstrasse «Stichstrasse Näfels–Mollis» des Kantons Glarus werden neue Wasserleitungen durch die Gemeinde Glarus Nord über eine Länge von rund 1,5 km erstellt. Die neuen Transportleitungen Guss DN 150- 250 werden innerhalb der neuen Stichstrasse erstellt und im Bereich des Tankgrabens an der sich bereits im Bau befindenden Brücke aufgehängt (Kunststoff). Zudem ist eine neue Verbindungsleitung (Kunststoff) an der unteren Linthbrücke zum Gebiet Mollis Hinterdorf inkl. Übergabeschacht geplant. Die neuen Wasserleitungen werden zusammen mit der Stichstrasse und weiteren Werkleitungen realisiert und bilden einen wesentlichen Bestandteil des GWP der Gemeinde Glarus Nord. Die vorliegende Submission beinhaltet ausschliesslich die Rohrbauarbeiten (Sanitärarbeiten) für die geplanten Wasserleitungen. 2.7 Ort der Ausführung: Gemeinde Glarus Nord, Näfels, Schwärzistrasse. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn 31. Januar 2019, Ende 31. Dezember 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja. Beschreibung der Verlängerungen: Eine Verlängerung kommt dann zum Tragen, wenn besondere oder unvorhergesehene Umstände dies erfordern. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 15. April 2019 und Ende 31. Mai 2021. Bemerkungen: Das Bauende ist abhängig vom Ausführungsbeginn, vom Bauprogramm des Unternehmers sowie von der Witterung und berücksichtigt alle Arbeiten. Verbindlich sind die Termine, welche im Werkvertrag vereinbart werden. 3. Bedingungen 3.1 Generelle Teilnahmebedingungen: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.2 Kautionen/Sicherheiten: Keine. 3.3 Zahlungsbedingungen: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.4 Einzubeziehende Kosten: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.5 Bietergemeinschaft: Sind zugelassen, müssen bei der Offerteingabe klar deklariert sein. 3.6 Subunternehmer: Sind zugelassen, müssen bei der Offerteingabe klar deklariert sein. 3.7 Eignungskriterien: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.8 Geforderte Nachweise: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. Oktober 2018 bis 21. November 2018. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine. 4.3 Verhandlungen: Bleiben vorbehalten. Angebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, http://www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Schulstrasse 2, Niederurnen. Service organisateur/Entité organisatrice: INGE Marty/Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 60, Ziegelbrücke, E-Mail: info@marty-ing.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: Sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Nouveaux conduite d’eau; Route «Stichstrasse Näfels–Mollis». 2.2 Description détaillée du projet: Nouveaux conduite d’eau; Route «Stichstrasse Näfels– Mollis». 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 45000000 – Travaux de construction, 45231113 – Travaux de remplacement de pipelines 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 21 novembre 2018, 13.30 heures. 8867 Niederurnen, 11. Oktober 2018 Gemeinde Glarus Nord Gemeinde Glarus Süd Departement Wald und Landwirtschaft Pachtausschreibung Pachtausschreibung Alp Auen, Haslen, ab 1. Januar 2019, 55 Normalstösse, Milchkühe und Jungvieh. Es findet keine Besichtigung statt. Nachfolgeregelung infolge Betriebsübergabe. Auskunft erteilt: Jakob Wohlwend, Telefon 058 611 91 86. Bewerbungen sind schriftlich einzureichen bis 31. Oktober 2018 an die Gemeinde Glarus Süd, Stabsstelle Alpen/Landwirtschaft, Vermerk «Alppacht Auen», Bahnhofstrasse 7, Schwanden. 8762 Schwanden, 2. Oktober 2018 Gemeinde Glarus Süd Departement Werke und Umwelt Ausschreibung Zweckverband für Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet (ZKL) Rohrlegearbeiten Fernwärmeleitung – Stichstrasse Näfels-Mollis 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Zweckverband für Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet (ZKL), Im Fennen 1, Niederurnen, Telefon 055 617 27 40. Beschaffungsstelle/Organisator: INGE Marty/ Geoterra, c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 60, Ziegelbrücke, Telefon 055 617 27 17, E-Mail: info@marty-ing.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Zweckverband für Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet (ZKL), z. Hd. von Reto Stauffacher, Im Fennen 1, Niederurnen, E-Mail: info@kva-linth.ch. 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 6. November 2018. Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im «Forum» einzureichen. Sie werden bis am 13. November 2018 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im «Forum» beantwortet. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 21. November 2018, 15.45 Uhr. Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen zum angegebenen Zeitpunkt am Eingabeort eingetroffen sein. Eingabe der Unterlagen verschlossen und beschriftet «Rohrlegearbeiten Fernwärme – Stichstrasse Näfels–Mollis». Die Unterlagen sind in Papierform (2-fach) und elektronisch abzugeben. 1.5 Datum der Offertöffnung: 21. November 2018, 16.00 Uhr, ZKL KVA Linth, Im Fennen 1a, Niederurnen. 1.6 Art des Auftraggebers: Andere Träger kommunaler Aufgaben. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Rohrlegearbeiten Fernwärmeleitung – Stichstrasse Näfels–Mollis. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45000000 – Bauarbeiten, 45231113 – Neuverlegung von Rohrleitungen 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Im Zusammenhang mit der Realisierung der neuen Verbindungsstrasse «Stichstrasse Näfels-Mollis» des Kantons Glarus wird eine neue Fernwärmeleitung durch die KVA Linth über eine Länge von rund 1,5 km erstellt. Die Fernwärmeleitung wird mit Vor- und Rücklaufleitung DN 150 innerhalb der neuen Stichstrasse erstellt und im Bereich des Tankgra-

Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 41, 11. Oktober 2018 3 bens an der sich bereits im Bau befindenden Brücke angehängt. Die neue Fernwärmeleitung wird zusammen mit der Stichstrasse und weiteren Werkleitungen realisiert und bildet einen weiteren Teilabschnitt des Fernwärmenetzes der KVA Linth. Die vorliegende Submission beinhaltet ausschliesslich die Rohrbauarbeiten für die geplante Fernwärmeleitung. 2.7 Ort der Ausführung: Gemeinde Glarus Nord, Näfels, Schwärzistrasse. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn 31. Januar 2019, Ende 31. Dezember 2021. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja. Beschreibung der Verlängerungen: Eine Verlängerung kommt dann zum Tragen, wenn besondere oder unvorhergesehene Umstände dies erfordern. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 15. April 2019 und Ende 31. Mai 2021. Bemerkungen: Das Bauende ist abhängig vom Ausführungsbeginn, vom Bauprogramm des Unternehmers sowie von der Witterung und berücksichtigt alle Arbeiten. Verbindlich sind die Termine, welche im Werkvertrag vereinbart werden. 3. Bedingungen 3.1 Generelle Teilnahmebedingungen: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.2 Kautionen/Sicherheiten: Keine. 3.3 Zahlungsbedingungen: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.4 Einzubeziehende Kosten: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.5 Bietergemeinschaft: Arbeitsgemeinschaften sind nicht zugelassen. 3.6 Subunternehmer: Sind zugelassen, müssen bei der Offerteingabe klar deklariert sein. 3.7 Eignungskriterien: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.8 Geforderte Nachweise: Gemäss Ausführungen in den Ausschreibungsunterlagen. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: Sechs Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Unter www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. Oktober 2018 bis 21. November 2018. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine. 4.3 Verhandlungen: Bleiben vorbehalten. Angebotsrunden resp. Preisverhandlungen werden keine durchgeführt. 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, http://www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Appels d’offres (résumé) 1. Pouvoir adjudicateur 1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur: Service demandeur/Entité adjudicatrice: Zweckverband für Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet (ZKL), Im Fennen 1, Niederurnen, Telefon 055 617 27 40. Service organisateur/Entité organisatrice: INGE Marty/Geoterra c/o Marty Ingenieure AG, Ziegelbrückstrasse 60, Ziegelbrücke, Téléphone 055 617 27 17, E-Mail: info@ marty-ing.ch. 1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres: Sous www.simap.ch. 2. Objet du marché 2.1 Titre du projet du marché: Nouvelle tuyauterie chauffage urbain; Route «Stichstrasse Näfels–Mollis» 2.2 Description détaillée du projet: Nouvelle tuyauterie chauffage urbain; Route «Stichstrasse Näfels–Mollis». 2.3 Vocabulaire commun des marchés publics: CPV: 45000000 – Travaux de construction, 45231113 – Travaux de remplacement de pipelines 2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres: 21 novembre 2018, 15.45 heures. 8867 Niederurnen, 11. Oktober 2018 Zweckverband für Kehrichtbeseitigung im Linthgebiet (ZKL) Handelsregistereintragungen Publikationen nach HRegV Artikel 9 und Artikel 35: 28. September 2018 Neueintragung Robert‘s Benzin Discount GmbH, Glarus Nord Robert‘s Benzin Discount GmbH, in Glarus Nord, CHE-346.520.398, Kirchenackerstrasse 6, Filzbach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 26. 9. 2018. Zweck: Handel mit Benzin und weiteren Erdölprodukten jeder Art sowie Betrieb von Tankstellen und Tankstellen-Shops. Des Weiteren Handel mit Fahrzeugzubehörteilen sowie sonstigen Waren für Bedürfnisse der Verkehrsteilnehmer, einschliesslich Souvenirartikel, Spielwaren, Nahrungs- und Genussmittel, Erbringung von Dienstleistungen insbesondere auf dem Gebiet des privaten und öffentlichen Verkehrs. Die Gesellschaft kann sich an anderen Unternehmen beteiligen, die einen ähnlichen Gesellschaftszweck verfolgen. Die Gesellschaft kann Vertretungen übernehmen, Franchiseverträge für den Betrieb von Tankstellen und Tankstellenshops eingehen sowie sämtliche Geschäfte tätigen, die mit dem oben angeführten Gesellschaftszweck in direktem oder indirektem Zusammenhang stehen, unter Einschluss des Erwerbs und der Verwaltung und Veräusserung von Liegenschaften. Stammkapital: Fr. 20 000. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief oder E-Mail an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Gemäss Erklärung vom 26. 9. 2018 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Person: Cebbar, Robert, von Kaltbrunn, in Benken SG, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je Fr. 1000. 28. September 2018 Mutation M. Angerer Transporte GmbH, Buchs (SG) M. Angerer Transporte GmbH, in Glarus Nord, CHE-220.635.421, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 81 vom 27. 4. 2018, Publ. 4198575). Die Gesellschaft wird infolge Verlegung des Sitzes nach Buchs im Handelsregister des Kantons St. Gallen eingetragen und im Handelsregister des Kantons Glarus von Amtes wegen gelöscht. Neue Adresse: M. Angerer Transporte GmbH, c/o Manuel Angerer, Bahnhofstrasse 21c, 9470 Buchs. 28. September 2018 Mutation Claus Cramer-Stiftung, Glarus Claus Cramer-Stiftung, in Glarus, CHE-110.300. 728, Stiftung (SHAB Nr. 246 vom 19. 12. 2016, Publ. 3230181). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Glesti, Christian, von Zürich, in Uster, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Treadwell, Peter George, von Zürich, in Beromünster, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 1. Oktober 2018 Mutation ungleich glarus ag, Glarus Süd ungleich glarus ag, in Glarus Süd, CHE-156.970. 649, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 88 vom 8. 5. 2018, Publ. 4217293). Statutenänderung: 28. 9. 2018. Aktienkapital neu: Fr. 108750 (bisher: Fr. 107250). Liberierung Aktienkapital neu: Fr. 108750 (bisher: Fr. 107250). Aktien neu: 187500 Namenaktien zu Fr. 0.10 und 9000000 Namenaktien zu Fr. 0.01 (bisher: 9 000 000 Namenaktien zu Fr. 0.01 und 172500 Namenaktien zu Fr. 0.10). Kapitalerhöhung aus genehmigten Aktienkapital. 1. Oktober 2018 Mutation Selbsthilfe Netstal Genossenschaft, Glarus Selbsthilfe Netstal Genossenschaft, in Glarus, CHE-101.170.421, Genossenschaft (SHAB Nr. 100 vom 26. 5. 2016, Publ. 2852851). Domizil neu: c/o Thomas Bühler, Am Löntsch 1, Netstal. Eingetragene Person neu oder mutierend: Bühler, Thomas Kurt, von Schwellbrunn, in Netstal (Glarus), mit Einzelprokura (bisher: in Oberurnen [Glarus Nord]). 1. Oktober 2018 Mutation Glarner Kantonalbank, Glarus Glarner Kantonalbank, in Glarus, CHE-108.954. 719, Besondere Rechtsformen (SHAB Nr. 172 vom 6. 9. 2018, Publ. 1004450210). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Peraud, Daniel, von Glarus Nord, in Schänis, mit Kollektivprokura zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Schnellmann, Cyril, von Wangen (SZ), in Zürich, mit Kollektivprokura zu zweien; Wittenberg, Stefan Roman, von Geroldswil, in Siebnen (Schübelbach), mit Kollektivprokura zu zweien. 1. Oktober 2018 Mutation area nova GmbH, Glarus area nova GmbH, in Glarus, CHE-473.097.859, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 189 vom 29. 9. 2017, Publ. 3780543). Domizil neu: Sommerweg 37, Glarus. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Ryter, Markus, von Frutigen, in Glarus, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 101 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: in Netstal [Glarus]); Ryter, Jeannine, von Frutigen, in Glarus, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 99 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: in Netstal [Glarus]). 2. Oktober 2018 Mutation Toneatti AG Bilten, Glarus Nord Toneatti AG Bilten, in Glarus Nord, CHE-105. 336.175, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 206 vom 24. 10. 2017, Publ. 3827313). Vermögensübertragung: Die Gesellschaft überträgt gemäss Vertrag vom 29. 9. 2018 Aktiven von Fr. 15125000 und Passiven (Fremdkapital) von Fr. 0 auf die «J Immobilien AG», in Glarus Nord (CHE-463.032.350). Gegenleistung: Forderung von Fr. 15125000. 3. Oktober 2018 Mutation G-20 Artificial Intelligence AG, Glarus Nord Zephyre AG, bisher in Baar, CHE-114.301.572, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 246 vom 19. 12. 2017, Publ. 3940923). Statutenänderung: 17. 9. 2018. Firma neu: G-20 Artificial Intelligence AG. Übersetzungen der Firma neu: (G-20 Artificial Intelligence SA) (G-20 Artificial Intelligence Ltd.). Sitz neu: Glarus Nord. Domizil neu: Rosenegg 10, Ziegelbrücke. Zweck neu: Produktion, Erwerb, Verwaltung und Verwertung sowie Finanzierung von Artificial intelligence («AI») Werkzeugen und Techniken. Die Gesellschaft kann ebenfalls die Erbringung von Unternehmensberatungsdienstleistungen im Handels-, Industrie- und Dienstleistungssektor sowie öffentlichen und privaten Verwaltungen betreffend administrativen, organisatorischen, personellen und strukturellen sowie allen strategischen Bereichen erbringen. Ferner kann die Gesellschaft den Handel mit Werten und Waren aller Art betreiben. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen oder Vertretungen übernehmen. Sie kann Finanzierungen für eigene Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Die Gesellschaft kann alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit in Zusammenhang stehen. Mitteilungen neu: Mitteilungen erfolgen durch Brief an die im Aktienbuch eingetragenen Aktionäre. 3. Oktober 2018 Mutation Isoland Isolierungen GmbH, Glarus Nord Isoland Isolierungen GmbH, in Glarus Nord, CHE- 408.814.965, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 22 vom 1. 2. 2017, Publ. 3319891). Domizil neu: Industriestrasse 4, Näfels. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Bajrami, Mafis, mazedonischer Staatsangehöriger, in Niederurnen (Glarus Nord), Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je Fr. 1000; Sheapi, Djemail, mazedonischer Staatsangehöriger, in Ziegelbrücke (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je Fr. 1000 (bisher: mit 20 Stammanteilen zu je Fr. 1000). 3. Oktober 2018 Mutation Spinnerei Linthal AG, Glarus Süd Spinnerei Linthal AG, in Glarus Süd, CHE-102. 447.370, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 144 vom 27. 7. 2017, Publ. 3669197). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Niggeler, Mara Ofelia, von Grossaffoltern, in Bologna (IT), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 4. Oktober 2018 Mutation Kantonale Sachversicherung Glarus (glarnerSach), Glarus Kantonale Sachversicherung Glarus (glarnerSach), in Glarus, CHE-287.332.669, Besondere Rechtsformen (SHAB Nr. 129 vom 6. 7. 2018, Publ. 4341731). Eingetragene Person neu oder mutierend: Schubert, Stephan, von Fétigny, in Glarus, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. 4. Oktober 2018 Mutation Casa Vivaldi AG, Glarus Süd Casa Vivaldi AG, in Glarus Süd, CHE-103.500. 759, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 2 vom 4. 1. 2018, Publ. 3965947). Eingetragene Person neu oder mutierend: Mattli Zgraggen, Christa, von Glarus Süd, in Nidfurn (Glarus Süd), Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift. 4. Oktober 2018 Mutation Ever Snow GmbH in Liquidation, Glarus Süd Ever Snow GmbH, in Glarus Süd, CHE-304.267. 957, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 30 vom 11. 2. 2011, Publ. 6029510). Firma neu: Ever Snow GmbH in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 3. 10. 2018 aufgelöst. Eingetragene Person neu oder mutierend: Kälin, Reto, von Einsiedeln, in Schwanden (Glarus Süd), Gesellschafter und Geschäftsführer, Liquidator, mit Einzelunterschrift, mit 11 Stammanteilen zu je Fr. 1000 (bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift). 4. Oktober 2018 Mutation Belvédère Asset Management AG, Glarus Belvédère Asset Management AG, in Glarus, CHE- 109.106.869, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 143 vom 26. 7. 2018, Publ. 4382875). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Hauser, Christian, von Wädenswil, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Meier, Michael Karl, von Zürich, in Erlenbach ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Pennaforte, Cindy, von Ursenbach, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Zweigniederlassung neu: Schwyz (CHE-418.684.747) (bisher: Zug [CHE-325.219.740]). 4. Oktober 2018 Mutation New City Real Estate AG, Glarus Süd New City Real Estate AG, in Glarus Süd, CHE- 493.086.669, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 2 vom 4. 1. 2018, Publ. 3965949). Eingetragene Person neu oder mutierend: Mattli Zgraggen, Christa, von Glarus Süd, in Nidfurn (Glarus Süd), Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift. 4. Oktober 2018 Mutation Cotton AG in Liquidation, Glarus Cotton AG, in Glarus, CHE-102.402.640, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 8 vom 15. 1. 1997). Firma neu: Cotton AG in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten des Kantons Glarus vom 12. 9. 2018 in Anwendung von Artikel 731b Absatz 1 Ziffer 3 OR aufgelöst worden. Über die Gesellschaft wir die konkursamtliche Liquidation angeordnet. Kadriu Hasime, Leiterin Handelsregister Konkurse Konkurspublikation/Schuldenruf Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Anmeldestelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Anmeldestelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Artikel 324 Ziffer 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Anmeldestelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Anmeldestelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen. Publikation nach Artikel SchKG 231, 232; VZG Artikel 29 und 123. Konkurspublikation/Schuldenruf Rudolf Wilhelm Zimmerli, ausgeschlagene Erbschaft Publikationsdaten: SHAB, KABGL – 11. Oktober 2018. Publizierende Stelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: KK02-0000000775. Schuldner: Rudolf Wilhelm Zimmerli. Heimatort: Oftringen AG. Staatsbürger: Schweiz. Geburtsdatum: 26. Januar 1942. Todesdatum: 4. September 2018. Wohnhaft gewesen: Bahnhofstrasse 19, Mollis. Art des Konkursverfahrens: Summarisch. Datum der Konkurseröffnung: 25. September 2018. Frist: 30 Tage. Ablauf der Frist: 12. November 2018. Anmeldestelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Baugesuche Baugesuchspublikationen gestützt auf Artikel 27 des kantonalen Landwirtschaftsgesetzes, Artikel 71 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes sowie Artikel 97 des Bundesgesetzes über die Landwirtschaft. Gemeinde Glarus Nord Mühlehorn Alpgenossame Obstalden-Mühlehorn, Hüttenbergstrasse 31, Obstalden Sanierung Viehtrieb- und Wanderweg inkl. Pfahlfundation, untere Mürtschenalp, Mühlehorn und Obstalden, Parzellen Nr. 1 (Grundbuch Mühlehorn) und Nr. 2 (Grundbuch Obstalden), Zone übriges Gemeindegebiet und Wald (ausserhalb Bauzone, teilweise zonenkonform), gemäss den eingereichten Unterlagen. Obstalden Alpgenossame Obstalden-Mühlehorn, Hüttenbergstrasse 31, Obstalden Sanierung Viehtrieb- und Wanderweg inkl. Pfahlfundation, untere Mürtschenalp, Mühlehorn und Obstalden, Parzellen Nr. 1 (Grundbuch Mühlehorn) und Nr. 2 (Grundbuch Obstalden), Zone übriges Gemeindegebiet und Wald (ausserhalb Bauzone, teilweise zonenkonform), gemäss den eingereichten Unterlagen. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Büntgasse 1, Näfels, zur Einsichtnahme auf. 8752 Näfels, 9. Oktober 2018 Der Gemeinderat Baugesuche Baugesuchspublikationen gestützt auf Artikel 71 des Raumentwicklungs- und Baugesetzes. Gemeinde Glarus Nord Mühlehorn Barbara und Xaver Betschart-Schuler, Nidstalden 12, Obstalden Erstellung Kleinwindanlage, Mürtschenweg 20, Mühlehorn, Parzelle Nr. 616, Wohnzone 2, gemäss den eingereichten Unterlagen. Filzbach Ulrich Günter Kamm, Hofstrasse 7, Uetikon am See Abbruch bestehendes Hühnerhaus, LB-Nr. 329, sowie Erstellung Carport und Autoabstellplätze mit Zufahrt, Dörflistrasse 42, Filzbach, Parzelle Nr. 126, Dorfkernzone, wie durch Profile bezeichnet. Niederurnen Fritz + Caspar Jenny AG, Fabrikstrasse 2, Niederurnen Neue Erschliessungsstrasse mit Werkleitungen und Brücke inkl. Pfahlfundation, Weierguet, Niederurnen, Parzellen Nrn. 308 und 1418, Wohnzone 2, Industriezone, Freihaltezone, Gewässer und Zone übriges Gemeindegebiet (teilweise ausserhalb Bauzone, nicht zonenkonform), wie durch Profile bezeichnet und gemäss den eingereichten Unterlagen (Ausnahmebewilligung für Überdecken von Fliessgewässern gemäss Art. 38 Abs. 2 GschG).

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch