Aufrufe
vor 3 Monaten

9. Ausgabe 2020 (27. Februar 2020)

  • Text
  • Innert
  • Inhaber
  • Ennenda
  • Volvo
  • Gemeinde
  • Nord
  • Glarner
  • Telefon
  • Februar
  • Glarus

Amtsblatt des Kantons

Amtsblatt des Kantons Glarus, Nr. 9, 27. Februar 2020 5 vom 16. 10. 2019, Publ. 1004738729). Das Konkursverfahren ist mit Verfügung des Kantonsgerichtspräsidenten vom 14. 2. 2020 mangels Aktiven eingestellt worden. 20. Februar 2020 Mutation Loner GmbH Ofenbau und Plattenbeläge, Glarus Nord Loner GmbH Ofenbau und Plattenbeläge, in Glarus Nord, CHE-315.304.580, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 110 vom 11. 6. 2013, S.0, Publ. 910827). Ausgeschiedene Person und erloschene Unterschrift: Loner, Kurt, von Glarus Nord, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je Fr. 100. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Loner, Michael Jakob, von Glarus Nord, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 160 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je Fr. 100); Loner, Sabrina, von Glarus Nord, in Mollis (Glarus Nord), Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift, mit 40 Stammanteilen zu je Fr. 100 (bisher: mit 20 Stammanteilen zu je Fr. 100). 20. Februar 2020 Mutation Technische Betriebe Glarus Nord (TBGN), Glarus Nord Technische Betriebe Glarus Nord (TBGN), in Glarus Nord, CHE-116.402.439, Besondere Rechtsformen (SHAB Nr. 11 vom 17. 1. 2020, Publ. 1004807658). Statutenänderung: 22. 11. 2019. Zweck neu: Die Hauptaufgabe der TBGN ist die Stromversorgung der Gemeinde Glarus Nord. Die TBGN übernehmen für die Gemeinde die folgenden Aufgaben: Erstellung, Betrieb und Unterhalt der eigenen Kraftwerke; Produktion und Handel mit Energie (Strom, Gas, Fernwärme); Erstellung, Betrieb und Unterhalt der Energieverteilungsnetze (Strom, Gas Fernwärme); Erstellung, Betrieb und Unterhalt der gemeindeeigenen öffentlichen Beleuchtung; Erstellung, Betrieb und Unterhalt von Kommunikationsnetzen; Förderung der effizienten Nutzung von Energie; Förderung von Produktion und Nutzung von erneuerbaren Energien; Der Gemeinderat kann den TBGN weitere Aufgaben übertragen. Dies geschieht auf der Grundlage von Leistungsvereinbarungen und/ oder Konzessionsverträgen; vollständige Zweckumschreibung im Organisationsreglement. Die öffentlich-rechtliche Gemeindeanstalt findet ihre Rechtsgrundlage im Organisations-Reglement der Technischen Betriebe Glarus Nord (TBGN), erlassen von der Gemeindeversammlung Glarus Nord am 22. 11. 2019 mit Inkrafttreten auf den 1. 1. 2020 (bisher: Die öffentlich-rechtliche Gemeindeanstalt findet ihre Rechtsgrundlage im Organisations-Reglement der Technischen Betriebe Glarus Nord (TBGN), erlassen von der Gemeindeversammlung Glarus Nord am 24. 11. 2017 mit Inkrafttreten auf den 1. 1. 2018.). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Weitnauer, Adrian Eugen, von Glarus Nord, in Näfels (Glarus Nord), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Geschäftsführer oder stv. Geschäftsführer); Gallati, Bruno Fridolin, von Glarus Nord, in Näfels (Glarus Nord), Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien mit dem Geschäftsführer oder stv. Geschäftsführer); Achermann, Hans Max, von Beromünster, in Mollis (Glarus Nord), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung); Eberle, Max Felix, von Glarus Nord, in Näfels (Glarus Nord), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung); Noser, Patrik, von Glarus Nord, in Oberurnen (Glarus Nord), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung); Rothlin, Peter, von Wangen (SZ), in Oberurnen (Glarus Nord), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rohrer, Jürg, von Buchs (SG), in Niederurnen (Glarus Nord), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien (bisher: Mitglied, ohne Zeichnungsberechtigung); Eicher, Bruno Andreas, von Eschenbach (SG), in Benken SG, mit Kollektivprokura zu zweien. 20. Februar 2020 Löschung Fridolinshütte SAC Aschwanden, Glarus Süd Fridolinshütte SAC Aschwanden, in Glarus Süd, CHE-114.417.938, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 20 vom 30. 1. 2019, Publ. 1004554224). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Hasime Kadriu, Leiterin Handelsregister Konkurse Vorläufige Konkursanzeige Schuldner des Konkursiten können ihre Schulden nicht mehr durch Zahlung an den Konkursiten begleichen; sie riskieren, zweimal bezahlen zu müssen. Ferner sind Personen, die Vermögensgegenstände des Konkursiten verwahren, unabhängig vom Rechtstitel der Verwahrung, verpflichtet, diese unverzüglich dem Konkursamt herauszugeben. Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später. Publikation nach Artikel 222 SchKG. Vorläufige Konkursanzeige HomeStreet AG Schuldnerin: HomeStreet AG , CHE-243.149.858, Bernstrasse 97, 3122 Kehrsatz. Datum der Konkurseröffnung: 18. Februar 2020. Der Schuldnerin wie auch Dritten ist es untersagt, über die zur Konkursmasse gehörenden Vermögenswerte zu verfügen. Wer Vermögens- werte der Schuldnerin besitzt oder darüber Angaben machen kann, wird aufgefordert, sich umgehend beim Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus, zu melden. Zur Konkursmasse gehörende Forderungen können nur noch durch Zahlungen an das Konkursamt beglichen werden. Bemerkungen: Vormals mit Sitz in Glarus Süd, c/o Gerald Dowling, Hauptstrasse 44, Hätzingen. Konkurspublikation/Schuldenruf Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Arikel 324 Ziffer 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen. Publikation nach Artikel 231 und 232 SchKG sowie Artikel 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG). Konkurspublikation/Schuldenruf Hanna Gehring, ausgeschlagene Erbschaft Schuldnerin: Hanna Gehring. Heimatort: Oetwil an der Limmat (ZH). Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 1. März 1951. Todesdatum: 10. Dezember 2019. Wohnhaft gewesen: Abläschstrasse 88, Glarus . Art des Konkursverfahrens: Summarisch. Datum der Konkurseröffnung: 9. Januar 2020. Rechtliche Hinweise: Seitens der Konkursverwaltung wird die sofortige Verwertung aller Aktiven beantragt (freihändig oder durch Versteigerung). Wenn nicht die Mehrheit der bekannten Gläubiger innert zehn Tagen beim Konkursamt schriftlich Einspruch erhebt, gilt dieser Antrag als genehmigt. Stillschweigen gilt als Zustimmung. Kaufofferten von Gläubigern sind innert zehn Tagen ebenfalls schriftlich dem Konkursamt einzureichen. Eigentumsansprachen sind innert der gleichen Frist anzumelden. Frist: Ein Monat. Ablauf der Frist: 27. März 2020. Kontaktstelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Einstellung des Konkursverfahrens Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger innert der genannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten. Publikation nach Artikel 230 und 230a SchKG. Einstellung des Konkursverfahrens Rudi Leppuhner, ausgeschlagene Erbschaft Schuldner: Rudi Leppuhner. Staatsbürgerschaft: Deutschland. Geburtsdatum: 16. August 1964. Todesdatum: 21. Juli 2019. Wohnhaft gewesen: Weidstrasse 12, Niederurnen . Datum der Konkurseröffnung: 19. September 2019. Datum der Einstellung: 14. Februar 2020. Kostenvorschuss: Fr. 4500. Rechtliche Hinweise: Innert der gleichen Frist haben sich Dritte, die Vermögen der konkursiten Person verwahren oder bei denen diese Guthaben hat, beim Konkursamt zu melden (Art. 222 SchKG). Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 9. März 2020. Kontaktstelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Einstellung des Konkursverfahrens ALL SPONSORING + RACING GmbH in Liquidation Schuldnerin: ALL SPONSORING + RACING GmbH in Liquidation , CHE-100.015.226, c/o Gerd Rosenkranz, Kusterwiesstrasse 19, Bilten. Datum der Konkurseröffnung: 10. September 2019. Datum der Einstellung: 14. Februar 2020. Kostenvorschuss: Fr. 4500. Rechtliche Hinweise: Innert der gleichen Frist haben sich Dritte, die Vermögen der konkursiten Person verwahren oder bei denen diese Guthaben hat, beim Konkursamt zu melden (Art. 222 SchKG). Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 9. März 2020. Kontaktstelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Einstellung des Konkursverfahrens Jean Pierre Ackermann, ausgeschlagene Erbschaft Schuldner: Jean Pierre Ackermann. Heimatort: Glarus Nord. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 5. Juli 1937. Todesdatum: 15. August 2019. Wohnhaft gewesen: c/o Bonifacio A. Drapeza, Villa Rio Drive, Pasonanca, 7000 Zamboanga City. Land: Philippinen. Datum der Konkurseröffnung: 11. Oktober 2019. Datum der Einstellung: 14. Februar 2020. Kostenvorschuss: Fr. 4500. Rechtliche Hinweise: Innert der gleichen Frist haben sich Dritte, die Vermögen der konkursiten Person verwahren oder bei denen diese Guthaben hat, beim Konkursamt zu melden (Art. 222 SchKG). Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 9. März 2020. Kontaktstelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Einstellung des Konkursverfahrens Geschwister Schwitter zum «Hörnli» in Liquidation Schuldner: Geschwister Schwitter zum «Hörnli» in Liquidation , CHE-110.424.939, Näfels. Datum des Auflösungsentscheids: 9. Oktober 2019. Datum der Einstellung: 18. Februar 2020. Kostenvorschuss: Fr. 4500. Rechtliche Hinweise: Innert der gleichen Frist haben sich Dritte, die Vermögen der konkursiten Person verwahren oder bei denen diese Guthaben hat, beim Konkursamt zu melden (Art. 222 SchKG). Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 9. März 2020. Kontaktstelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Einstellung des Konkursverfahrens Christoph Martin Zellweger Schuldner: Christoph Martin Zellweger. Heimatort: Basel BS/Au SG. Staatsbürgerschaft: Schweiz. Geburtsdatum: 16. Juli 1954. Dörfli 16, Betschwanden . Datum der Konkurseröffnung: 5. August 2019. Datum der Einstellung: 14. Februar 2020. Kostenvorschuss: Fr. 4500. Rechtliche Hinweise: Innert der gleichen Frist haben sich Dritte, die Vermögen der konkursiten Person verwahren oder bei denen diese Guthaben hat, beim Konkursamt zu melden (Art. 222 SchKG). Frist: Zehn Tage. Ablauf der Frist: 9. März 2020. Kontaktstelle: Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus, Zwinglistrasse 8, Glarus. Bemerkungen: Inhaber des im Handelsregister eingetragenen Einzelunternehmens Zellweger- Helvetia, Dörfli, Betschwanden, CHE-108.804.913. Betreibungs- und Konkursamt des Kantons Glarus Heiri Elmer, Stv. Konkursamt Weitere Bekanntmachung Wiedereröffnung eines Konkursverfahrens Top Bau Generalunternehmen AG in Liquidation , CHE-322.274.636, Hirschengraben 31, 6003 Luzern. Am 18. Oktober 2018 eröffnete das Bezirksgericht Luzern den Konkurs über die Top Bau Generalunternehmen AG, mit Sitz in Luzern, Hirschengraben 31, 6003 Luzern. Das Konkursverfahren wurde am 12. Februar 2019 mangels Aktiven eingestellt. Die erwähnte Gesellschaft wurde in der Folge am 10. Mai 2019 im Handelsregister gelöscht. Da nach der Einstellung des Konkursverfahrens vorher noch nicht bekannte Vermögenswerte der Schuldnerin zum Vorschein kamen, liess der zuständige Richter des Bezirksgerichts Luzern mit Entscheid vom 30. Januar 2020 die Top Bau Generalunternehmen AG in Liquidation, mit Sitz in Luzern, im Sinne von Artikel 164 Absatz 1 lit. d HRegV wieder im Handelsregister eintragen, eröffnete mit demselben Entscheid das Konkursverfahren wieder und ordnete gleichzeitig das summarische Verfahren an. Eingabefrist für Forderungen: 23. März 2020. Bemerkung: Eigentümerin an folgendem Miteigentumsanteil: GB Mollis, Gemeinde Glarus Nord, Miteigentumsanteil Nr. M50527 an Grundstück Nr. 2449. 6004 Luzern, 27. Februar 2020 Bezirksgericht Luzern Baugesuche Baugesuchspublikationen gestützt auf Artikel 71 des Raumentwicklungs- und Baugesetzes. Gemeinde Glarus Nord Obstalden Jakob Helbling, Schächenstrasse 7, Zürich Energetische Fassadensanierung, Hüttenberg 22, Obstalden, Parzelle Nr. 657, LB-Nr. 295, Landwirtschaftszone (ausserhalb Bauzone, nicht zonenkonform), gemäss den eingereichten Unterlagen. Filzbach Andreas Menzi, Kerenzerbergstrasse 54, Filzbach Energetische Fassadensanierung, Kerenzerbergstrasse 29, Filzbach, Parzelle Nr. 200, LB-Nr. 177, Wohnzone 2, gemäss den eingereichten Unterlagen. Oberurnen Laura Bernet und Marco Dürst, Glärnischstrasse 3, Oberurnen Aufstockung Einfamilienhaus sowie Fassadensanierung und Erstellung Fotovoltaikanlage, Glärnischstrasse 3, Oberurnen, Parzelle Nr. 521, LB-Nr. 674, Wohnzone 2, wie durch Profile bezeichnet. Näfels Ralph Heitz, Postfach 107, Mollis Anbau an bestehendes Mehrfamilienhaus, Färblistrasse 24, Näfels, Parzelle Nr. 1650, LB-Nr. 1965, Wohnzone (mit kleinem Bonus), wie durch Profile bezeichnet. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Nord, Bau und Umwelt, Büntgasse 1, Näfels, zur Einsichtnahme auf. 8752 Näfels, 25. Februar 2020 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Glarus Sonja Trümpi und Severin Egli, Brauereistrasse 9, Glarus Abbruch LB-Nr. 522, und Ersatzneubau Wohnhaus, Waisenhausstrasse 27, Parzelle Nr. 1046, Kernzone Altquartierzone Glarus, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie durch Profile bezeichnet. Altra Management AG, Fabrikstrasse 3, Mitlödi Dach- und Fassadenrenovation, Rathausgasse 22, Parzelle Nr. 399, Kernzone Wiederaufbaugebiet Glarus, Glarus, gemäss den eingereichten Unterlagen. Ennenda Oekostrom Walzmühle GmbH, c/o Laager Kunststoff AG, Benknerstrasse 74, Kaltbrunn Abbruch südlicher Anbau, Alpenbrüggli 2, Wohnund Arbeitszone 3, Parzelle Nr. 1731, Ennenda, gemäss den eingereichten Unterlagen und wie bereits ausgeführt. Technische Betriebe Glarus, Feldstrasse 1, Glarus Neubau Heizzentrale, Schulhausstrasse 7, Parzelle Nr. 824, Zone für öffentliche Bauten und Anlagen, Ennenda, gemäss den eingereichten Unterlagen. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus, Bau und Umwelt, Poststrasse, Ennenda, zur Einsichtnahme auf. 8755 Ennenda, 25. Februar 2020 Der Gemeinderat Gemeinde Glarus Süd Mitlödi Alexandra und Balthasar Gallati, Bahnhofstrasse 1, Mitlödi Installation einer Wärmepumpe beim Wohnhaus, Parzelle Nr. 508, Mitlödi, Wohnzone 2b, ISOS Ortsbilder Umgebungszone regional, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Linthal Nika Dordic, Seggenstrasse 14, Linthal Umbau Garage, Parzelle Nr. 99, Linthal, Wohnzone, ISOS Ortsbilder regional, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Braunwald Gertrud Hefti, Kirchweg 1, Braunwald Einbau einer Wärmepumpe beim Wohnhaus, Parzelle Nr. 499, Braunwald, Wohnzone 2a, Gefahrenperimeter, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Werner Widmer, Im Ahorn 15, Zollikerberg Ersatz Anbau beim Einfamilienhaus, Parzelle Nr. 388, Braunwald, Dorfkernzone, Gefahrenperimeter, Planungszone Braunwald, gemäss den eingereichten Unterlagen und Profilierung. Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Gemeinde Glarus Süd, Hoch- und Tiefbau, Bahnhofstrasse 7, Schwanden, zur Einsichtnahme auf. 8762 Schwanden, 25. Februar 2020 Der Gemeinderat Gemäss Artikel 71 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes sind die vorerwähnten Baugesuchsunterlagen während 30 Tagen bei der zuständigen Gemeindebehörde zur Einsicht aufgelegt. Wer ein schutzwürdiges Interesse hat, kann gemäss Artikel 73 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes innert der Auflage frist bei der zuständigen Gemeindebehörde schriftlich und begründet Einsprache wegen Verletzung öffentlichrechtlicher Bestimmungen einreichen. Wer die Verletzung privater Rechte geltend machen will, kann gemäss Artikel 74 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes auf dem zivilrechtlichen Weg Klage einreichen. Eine allfällige privat rechtliche Klage hat keine aufschiebende Wirkung, vorbehalten bleiben vorsorgliche Anordnungen der Zivilgerichte.

Donnerstag, 27. Februar 2020 | Seite 21 Märchenhotel Braunwald «Märlibaum» gepflanzt Der jüngste Streich im Märchenhotel Braunwald begeistert kleine und grosse Gäste: Ein «Märlibaum» steht in der neu gestalteten Kinderbetreuung. Für die Umsetzung waren Profis vom Europa-Park Rust engagiert. Nadja Vogel, Märchenfee und Gastgeberin: «Der Tourismus in der Schweiz ist lebendig und innovativ. Wir im Märchenhotel Braunwald wollen im Bereich Familie einzigartige Erlebnisse schaffen. Dieser ‹Traumbaum› ist ein neuer und wichtiger Teil des Konzeptes.» Kinder – auch Babys bereits ab 0 Jahren – werden im «Märliland» durchgehend betreut. Mitten im «Märliland» ragt neu ein riesiger Baum in die Höhe. Im Stamm können Kinder eine Wendeltreppe hochsteigen und in den Ästen und in der Baumkrone neue Räume und Verstecke entdecken. Zur Neugestaltung gehören nebst dem «Märlibaum» auch ein begehbares Puppenhaus sowie das «Bartli-Casino» und die «Geheim-Höhle», wo man mit Licht malen kann. Am Sonntag - nachmittag, 15. März, ist Tag der offenen Tür mit Begehung des «Märlibaumes». (Bildbericht: pd.) Theater Elm «Alles ausser Kontrolle» Für 300 Besucherinnen und Besucher im Gemeindezentrum Schwanden ging es am Samstag, 22. Februar, um Logik und detektivisches Geschick. Nur so konnten sie alles erfassen, was das Theater Elm auf die Bühne brachte. Wer mit wem? Das Theater Elm brachte Ray Cooney nach Schwanden. (Foto: me) Fake und Fakt wurden gehörig durcheinandergemischt. Die Mitglieder des Theaters Elm spielten das von Ray Cooney geschriebene und von Jörg Schneider in Mundart umgesetzte Geschehen in munterer Art – über beinahe drei Stunden hinweg. Die Theaterleute gastierten auf Einladung des Kulturvereins Glarus Süd im gewöhnlich ruhigen Schwanden. Es geht in der Suite des Hotels Federal zu Bern um SVP- Nationalrat Arthur Aebi, liebessüchtig, ver - bandelt mit Anita Fröhlich, Fachfrau im SP- Sekretariat. Eigentlich ist Session, Aebi hat andere Pläne: Seitensprung! Die Ehepartner von Aebi und Fröhlich tauchen auf, ein Schiebe - fenster saust herab: Ein Toter! Aebi tippt auf einen Einbrecher, dabei ist es Privatdetektiv Bobi Beck, auf Aebi und Fröhlich angesetzt. Doch der Tote steht auf, Schranktüre öffnet sich im ungüns tigsten Moment. Hoteldirektor, Kellner Max, Privatsekretär Waser – und mittendrin der meisterlich notlügende Nationalrat. Diese Form von Eigendynamik sprengt jeden Alltag. Das Theater Elm – also seine Mimen – schöpften das Potenzial an Situations komik gekonnt aus. Im Bereich der Lachmuskulatur ergaben sich spürbare Kontraktionen. Der Beifall war verdient gross. Man hört, dass in Elm schon wieder für einen neuen Auftritt geübt werde – vielleicht mit einer kleinen Tournee durch den Kanton? ● me

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch