Aufrufe
vor 4 Monaten

18. Ausgabe 2020 (30. APRIL 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Telefon
  • April
  • Schwanden
  • Glarner
  • Nord
  • Franken
  • Kanton
  • Glarnerland
  • Gemeinde

Donnerstag,

Donnerstag, 30. April 2020 | Seite 10 Folgende Veranstaltungen sind Abgesagt oder verschoben VÖGELE KULTUR ZENTRUM, Pfäffikon SZ: Die Ausstellung «zu Tisch» über Lust, Druck und Verantwortung rund um unsere Ernährung wurde verschoben. Sie findet neu vom Sonntag, 8.November 2020, bis Sonntag, 14. März 2021, statt. Über die aktuellen Entwicklungen orientiert die Website www.voegelekultur.ch. Hunterverein Mollis: Die Mit - gliederversammlung im Restaurant Waid in Mollis wird auf Freitag, 11. September, verschoben. Der Tag der offenen Hangar-Tür wird von Samstag, 9. Mai, auf Samstag, 22. August, verschoben. Glarner Kantonaler Schwingerverband: Der kantonale Nachwuchsschwingertag an Auffahrt, 21. Mai 2020, in Näfels, ist abgesagt. Die Veranstalter prüfen derzeit ein Ersatzdatum in diesem Jahr. OK Glarner-Bündner-Schwingertag: Das Kantonalschwingfest in Mollis am Pfingstmontag, 1. Juni, ist abgesagt. Die Veranstalter prüfen derzeit ein Ersatzdatum. OK Klöntalerseelauf: Der Klön - talerseelauf am Freitag, 26. Juni, ist definitiv abgesagt. Das OK freut sich auf eine rege Teilnahme im Jahr 2021. Genossenschaft lintharena sgu: Die 47. Generalversammlung, geplant für Freitag, 1. Mai, findet erst im Herbst 2020 statt. ASTAG, Sektion Glarus: Die Generalversammlung am Freitag, 8. Mai, in Näfels ist abgesagt. Sie wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wir versuchen, möglichst schnell ein neues Datum festzulegen und die Mitglieder zu orientieren. Verein IG Kolumbansweg: Die offizielle Eröffnung für den Schweizer Abschnitt des neuen europäischen Weitwander- und Pilgerwegs «Kolumbansweg» (Via Columbani) am Donnerstag, 14. Mai, ist abgesagt. Sie wird voraussichtlich im Sommer oder Herbst stattfinden. SongLine Chor Ennenda: Der Jubi - läumsanlass an Muttertag, 10. Mai, in der reformierten Kirche Ennenda wird um ein Jahr verschoben. Harmoniemusik, OK Elm 2020: Der Glarner Kantonale Musiktag am Samstag, 20. Juni, ist ab gesagt. Der Gala-Jubiläumsabend inklusive Neuuniformierung am Freitag, 19. Juni, wird verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt durch geführt. Informationen unter www.hmelm.ch. Verkehrsverein Niederurnen: Die Hauptversammlung am Freitag, 1. Mai, wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Das neue Datum wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Glarner Bienenfreunde: Das Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit teilt mit, dass die ge - planten flächendeckenden Kontrollen der Bienenstände in den Gemeinden Glarus und Glarus Süd diesen Frühling nicht stattfinden. Die Kontrollen werden auf das Jahr 2021verschoben. Alzheimer Glarus: Die monatlichen Angehörigentreffen fallen vorläufig aus. PRO SENECTUTE GLARUS, Begegnungen: Der Tagesausflug am Dienstag,19. Mai, nach Grafenhausen sowie der Tagesausflug am Diens - tag, 16. Juni, zum Ägerisee sind ab - gesagt. Politische Gemeinde Weesen: Der Gemeinderat hat entschieden, auf die Durchführung des diesjährigen Maimarktes am 1. Mai in Weesen zu verzichten. Glarner Kantonal Schützenverband: Der Schiessbetrieb ist bis Ende Mai eingestellt. Das Feld - schiessen inkl. Kick-off wird verschoben. Um den Schützenvereinen entgegenzukommen und um Verschiebedaten zu ermöglichen, ist es für die Schiess vereine möglich, ein Feldschiessen quasi als «Vereinsanlass» bis Ende September durchzuführen. Genossenschaft Tschinglenbahn Elm: Über den Saisonstart der Bahn und die Durchführung der Arbeitstage wird der Vorstand über Social Media sowie auf www.tschinglenbahn.ch informieren. Flugplatz Schänis: Der Flugplatz ist für das Publikum geschlossen, der Flugbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt – ausgenommen davon sind für den Unterhalt notwendige Werksflüge. Männerriege Glarus/Turnerinnenverein Netstal: Der diesjährige Sprintwettkampf für Kinder «Quadro- Speedy» am Freitag, 5. Juni, im Buchholz in Glarus ist abgesagt. Die veranstaltenden Vereine wollen den nächsten «Quadro Speedy» am Freitag, 4. Juni 2021, im Buchholz in Glarus durchführen. Weitere Infos unter www.quadrospeedy.ch. ● Haben Sie als Organisator/-in weitere Absagen? Senden Sie uns doch eine kurze E-Mail oder teilen Sie es uns per Post oder telefonisch mit, damit wir Ihre Gäste informieren können: Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstrasse 2, 8762 Schwanden, Telefon 055 6474747, E-Mail: fridolin@fridolin.ch. Auch in Coronavirus-Zeiten Spende Blut – rette Leben Der Samariterverein Glarus-Riedern führt am Mittwoch, 6. Mai, von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Turnhalle Buchholz (Nähe Feuerwehr-Stützpunkt) in Glarus eine Blutspende - aktion durch. Gehören Sie auch zu den Menschen, die «eigentlich» schon immer einmal Blut spenden wollten, die aber bis jetzt immer den richtigen Zeitpunkt verpasst haben? Dann ist er jetzt vielleicht gekommen, der richtige Zeitpunkt. Den ersten Schritt haben Sie soeben getan. Blut ist mein kostbarstes Gut – deshalb verschenke ich es Bei mobilen Blutspendeaktionen gelten die strengen und notwendigen Vorkehrungen zur Vorbeugung von Über - tragungen gemäss Epidemiegesetz BAG. Der Samariterverein Glarus-Riedern führt die Blutspende - aktion in Zusammenarbeit mit der Mobilen Equipe des Blutspendedienstes SRK Graubünden durch, dies in Ergänzung zu den Blutspenden im Kantonsspital Glarus. Dies unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben des BAG. Alle diese Blutspenden werden in Chur weiterverarbeitet, und bei Bedarf kommen die Blutprodukte wieder im Kantonsspital Glarus zum Einsatz. Freiwillig und unentgeltlich sind die Eckpfeiler der Blut - spende. Die Blutspende selber dauert nur zirka 15 bis 20 Minuten – rechnen Sie aber für die Vorbereitung und Ruhephase rund 1 Stunde. Wer mindestens 18 Jahre oder noch keine 65 Jahre ist und sich eines guten Gesundheitszustandes erfreut sowie den umfangreichen Fragebogen positiv beantworten kann, darf Blut spenden. Nach der eigentlichen Blutentnahme wird die Nadel schmerzlos entfernt und die Einstichstelle mit einem Verband abgedeckt. Nach der Ruhephase und der kleinen Stärkung fühlen sich die meisten Spender wieder richtig fit! Der Samariterverein Glarus-Riedern und der Blutspendedienst SRK Graubünden freuen sich über jeden Spender – Neu- und Erstspender sind herzlich willkommen! ● pd. Weitere Informationen unter www.sv-glarus-riedern.ch. Krebsliga Ostschweiz Umzug an die Bankstrasse 12 in Glarus Per Montag, 4. Mai, ist unsere Beratungsstelle Glarus am neuen Standort an der Bankstrasse 12 in Glarus. Das Büro ist zentral gelegen und in 4 Minuten zu Fuss ab Bahnhof erreichbar. Heidi Schielly berät und unterstützt Krebsbetroffene und ihre Angehörigen aufgrund der Corona virus-Krise vorübergehend telefonisch unter der neuen Telefonnum-mer 055 552 09 47 oder per E-Mail: glarus@krebsliga-ostschweiz.ch. Sobald der Bundesrat die Mass nahmen lockert, freuen wir uns auf persönliche Kontakte. ● pd. Krebsliga Ostschweiz, Beratungsstelle Glarus – See – Gaster, Bankstrasse 12, 8750 Glarus, Telefon 055 552 09 47, per E-Mail: heidi. schielly@krebsliga-ostschweiz.ch oder glarus@krebsliga-ostschweiz. ch. Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 08.00 bis11.30 und von 14.00 bis 16.30 Uhr, Mittwoch von 14.00 bis 16.30 Uhr. Weitere Termine nach Vereinbarung. Weitere Informationen unter www.krebsligaostschweiz.ch.

Donnerstag, 30. April 2020 | Seite 11 SCHATZchäschtli Für unsere Leserinnen und Leser steht das Schatzchäschtli kostenlos zur Ver fügung (auch mit Foto). Gratulieren Sie zu Geburtstag, Hochzeit usw. in der meistgelesenen Zeitung des Kantons Glarus. Für Lehr-, Schul- und Diplom - abschlüsse gilt ein besonderer Tarif. Mail: fridolin@fridolin oder per Post an Fridolin Druck und Medien, Hauptstrasse 2, 8762 Schwanden. 90 Jahre Nelly Liäbi Mamms, Liäbs Nelly, am kommenden Montag, 4. Mai, ist ein ganz besonderer Tag! Du kannst einen aussergewöhnlichen «Runden» feiern! Auch bei dieser Gelegenheit möchten wir dir einmal mehr Danke sagen dafür, dass du für deine Familie und Freunde immer mit Rat und Tat da bist; als Ratgeberin, Trösterin, Motivatorin, Mahnerin, Fördererin, Freundin … und als ganz tolle Mutter. Wir wünschen dir auch für die Zukunft alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit. Und dass du noch viele Jahre täglich am Laptop «arbeiten» magst! Ganz herzliche Grüsse an die Tolderstrasse 8 in Näfels: Ruedi und Cornelia und der ganze Familien-Clan Madleine, mir schänked dir äs Liäd: «Hüt am Sunntig isch äs Fäscht. Blaui Augä strahled hell. S’isch dr Geburtstag vo dä Madleine. S’Liächli brännt. Mir luäged druuf. Madleine, du wirsch 56gi. Vill erläbt häsch du bis hüt. Bliib wiä d’ bisch. ’s wird immer besser. Blaui Augä lüchted uuf.» Alles Guäti und Gottes Säge wünscht d’Bettinä und Team Hochwart Sono passati 20 anni da quando la vita mi ha fatto il più bel regalo. Ti auguro tutto il bene e che tutti i tuoi sogni e i tuoi progetti si possano realizzare. Tanti auguri, Damiano Sei il mio orgoglio e ti voglio un mondo di bene. Mama Erika Schärer 80 Jahre hier auf Erden – wunderbar – möchte noch so mancher werden. Dies hast du bereits geschafft, eine lange Zeit, geprägt von Liebe, Glück und Leid. 80 Jahre viel gesehen, in dir da brummt das Leben. Darum wollen wir unser Glas erheben und dir sagen, trotz aussergewöhnlicher Lage, in der man zu Hause bleibe, dass wir dir für das neue Lebensjahr Glück, Gesundheit und so manch frohen Moment wünschen. Das wünschen dir Annegret, Rolf, Kevin und Martina Chum zum glaubä, aber äs isch wahr, üseri Zoé Maria wird am Mittwuch, 29. April, au schu 18 Jahr. Äs grosses Fescht hetts söllä gii im Gartä. Aber das mos etz halt leider wartä. Fiirä dömmer im chlinä Rahmä und diä gross Party für speter planä. Au dini Lehrziit als Koch isch bald vorbii, ziähts dich ächt anäs anders Ort hii? I dr Chuchi däheimed bisch albigs wiä ä Wirbelwind as drna au sicher niämmert mi öbbis gfint. Für ä huufä Goofä, Land uus und Land ii bisch du immer ä super Babysitter gsi. Au usem Quartiär chänd immer alli Chind gu lüütä, wil du mit all dinä Ideeä ihnä so viil chasch büütä. Liäbi Zoé, mir alli wünsched Dir alles Guäti für dini Zuäkunft und hoffet, das all dini Träum und Wünsch i Erfüllig günd. Mir händ dich fescht gärä. Mami und Papi, Jana und Joel, Stoldä-Dädii und Grosi, Linthbodä-Grosi Mein herzenslieber, guter Sohn Hans Senn feiert am 2. Mai Geburtstag! Hannes, dazu wünschen wir dir mit Familie nur das Allerbeste, ganz speziell Gesundheit und dass du jeden Tag viel Glück hast auf deinen vielen geschäftlichen Autofahrten! Hannes, vielen herzlichen Dank für alles, was du für mich immer Gutes getan hast. Alles Liebe und Gute wünschen wir dir Dein Vater und Josy Dienstjubiläen in der lintharena sgu Ismete Hashani feiert ihr 20-Jahre-Jubiläum Mukadeze Qamili feiert ihr 10-Jahre-Jubiläum Ismete und Mukadeze kennen die lintharena so gut wie ihre eigene Wes - tentasche. Seit 20 Jahren beziehungsweise 10 Jahren sorgen die beiden mit viel Umsicht dafür, dass sich unsere Hotel-, Restaurant- und Seminargäste bei uns wohl fühlen. Sie sind beide immer bereit anzupacken und tragen durch ihre offene sowie fröhliche Art wesentlich zum guten Arbeitsklima bei. Der Verwaltungsrat, die Geschäftsleitung und alle Mitarbeitenden gratulieren Ismete Hashani und Mukadeze Qamili zu ihrem Jubiläum. Wir danken den beiden für ihre ausserordentliche Firmentreue und ihren Einsatz in all den Jahren. Für den weiteren Lebensweg wünschen wir alles Gute und viel Freude. 10 Jahre Dienst - jubiläum bei der Landolt Kipper und Kran GmbH Näfels Thomas Landolt kann am Freitag, 1. Mai, auf seine 10-jährige Firmenzugehörigkeit zurückblicken. Für die langjährige Zusammen - arbeit, Loyalität und Zuverlässigkeit zu unserem Betrieb danken wir Thomas ganz herzlich. Wir wünschen ihm beste Gesundheit, privates Wohlergehen und viel Freude bei der Arbeit. Landolt Kipper und Kran GmbH Näfels Marc Kid, 40 Jahre hier auf Erden, das muss doch gefeiert werden! Du bist eine Rarität, ein Einzelstück mit Qualität. Ein guter Jahrgang altert nicht. Die Qualität, die er verspricht, soll sich weiter voll entfalten und mindestens bis 100 halten! Happy Birthday! Liäbä Marc, liäbä Papi Am Ziischtig, 5. Mai, fiirisch du din 40. Geburtstag. Mir wünsched dir vo Härzä alles Liäbi und Guäti, guäti Gsundheit, viil Glügg und Erfolg, bliib wiät bisch, ä tollä Papi und super Typ. Mir händ dich mega-liäb. Und uf dem Weg no: Danggä für alles, wo du für üs machsch. Dini Famili Jamie, Shanaya und Clüdi und Fründä, Chrigi und Jasi mit Lars, Nino und Lisa, Stefan, Isi, Andy und Santina mit Janes und Siena. 20 Jahre Dienst - jubiläum bei der Landolt Kipper und Kran GmbH Näfels Patrick Mouron kann am Freitag, 1. Mai, auf seine 10-jährige Firmenzugehörigkeit zurückblicken. Für die langjährige Zusammen - arbeit, Loyalität und Zuverlässigkeit zu unserem Betrieb danken wir Patrick ganz herzlich. Wir wünschen ihm beste Gesundheit, privates Wohlergehen und viel Freude bei der Arbeit. Landolt Kipper und Kran GmbH Näfels Ein Geburtstag ohne Party war für dich unmöglich. Aber du bist positiv, weisst schon dass es beim nächsten Mal besser wird. Wir wollen dir Albachiara sagen: ❤ du bist einzigartig ❤ Buon 13. compleanno! Mamy, Papy und Alberto Lieber Noah Wir gratulieren dir recht herzlich zum 10. Geburtstag am 1. Mai. Wir wünschen dir alles Liebe und Gute und hoffen, dass wir dich wieder bald sehen dürfen. Liebe Grüsse, Omi und Opi Besser einfach einfach besser Balance im Stress behalten Wenn das Arbeitsvolumen überhandzunehmen droht und die Zeit sehr knapp wird, verzichten viele Menschen als Erstes auf Sport und soziale Kontakte. Damit geben sie ihr wichtigstes Balance-Instrument auf. Denn schon 30 Minuten Radfahren, Laufen oder Gymnastik helfen, die persönliche Balance beizubehalten. Gerade während des Sports kommen spontan Lösungen. Regelmässiges Bewegen ist im Weiteren die beste Prävention gegen Kopfweh, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Erkältungskrankheiten und weitere gesundheitliche Probleme. Das Glücklichsein ... ... erlernen. Ja, wirklich erlernen. Das Glück wird nicht einfach dem einen oder anderen in die Wiege gelegt, sondern wir müssen lernen, glücklich zu sein. Was braucht es, um glücklich zu sein? Die einen meinen, sie bräuchten mehr Geld, ein Haus, einen schnittigen Wagen, einen lässigen Partner ... aber macht das wirklich glücklich? Es sind die kleinen Dinge im Alltag, die durchaus genauso glücklich machen können: ein Kompliment, ein Blumenstrauss, ein singender Vogel, ein Abend mit einer aufbauenden Diskussion mit der besten Freundin ... Wenn wir uns darauf konzentrieren, was uns glücklich macht, lernen wir automatisch, glücklicher zu sein. Zum Glücklichsein gehört auch, dass wir bewusst in der Gegenwart leben und uns nicht schon jetzt Sorgen darum machen, was in zehn Jahren ist. ● Brigitta Baltisberger Infos unter www.bb-mentaltraining.ch. Im Mai 2020 gratulieren wir den nachfolgenden Mitarbeiterinnen des FRIDOLIN für die jahrelangen treuen Dienste: Jeannette Sigel Näfels, für 8 Dienstjahre Andrea Hegg Ennenda, für 15 Dienstjahre Die gesamte FRIDOLIN-Belegschaft wünscht ihnen nur das Allerbeste und dankt für die wertvolle und zuverlässige Mitarbeit. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und hoffen, dass sie noch lange für uns den FRIDOLIN verteilen. Für die Zukunft wünschen wir ihnen weiterhin viel Freude und Befriedigung bei der Ausübung ihrer Tätigkeit. Das gesamte FRIDOLIN-Team Ihr Bericht Bitte beachten Sie diese Spielregeln für die Veröffentlichung Ihres Berichtes im FRIDOLIN: • Vorschauen (Sport, Konzerte), Vereins - berichte (Hauptversammlung, Ausflüge): 1500 Zeichen • Konzerte, Sportanlässe, Vorträge: 2000 Zeichen • Mitteilungen von Parteien, Verbänden: 2500 Zeichen Bitte senden Sie uns Ihre Bilder in Originalgrösse und mit einer Bildlegende separat zu Ihrem Text an «redaktion@fridolin.ch». • Leserbriefe: 2000 Zeichen Leserbriefe publizieren wir ohne Bilder. Je kürzer Sie einen Leserbrief formulieren, umso grösser ist seine Chance, ungekürzt und umgehend veröffentlicht zu werden. Ohne vollständige Adressangaben publizieren wir keine Leserbriefe. Unser Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag, 12.00 Uhr. Ihre FRIDOLIN-Redaktion